April

Das ABC des Glaubens

Das ABC des Glaubens ermöglicht Kinder und begleitenden Erwachsenen einen Zugang zur Begriffswelt des christlichen Glaubens. Es geht um Ausdrücke aus den Bereichen Bibel (wie Psalm, Evangelium), Kirche und Glaubenspraxis (Beten, Das ABC des Glaubens Tabernakel, Eucharistie, Liturgie), Feste (Advent, Allerheiligen, Pfingsten usw.), Personen (Jesus, Maria, Nikolaus, Luther) oder auch um Glaubensinhalte (wie Gott, Dreifaltigkeit, oder Gnade). Natürlich sind die verhältnismäßig kurzen Erläuterungen auch immer verkürzend, manchmal auch etwas flapsig, wenn etwas die Zehn Gebote als "Tipps, die das Zusammenleben erleichtern" erklärt werden. Aber es kommt darauf an, dass Kinder in diesem Buch erste Informationen zu ihren Fragen rund um Begriffe des Christentums finden. Stephan Sigg findet einen guten Ton, um in kindgemäßer Sprache vom christlichen Glauben zu sprechen bzw. zu schreiben. Der Autor erläutert auch Begriffe zu typisch konfessionellen Sachverhalten - wie z.B. Zölibat und Beichte aus dem Katholizismus oder Reformation und Buß- und Bettag aus dem Protestantismus. Für Kinder ab der dritten Klasse, Eltern und auch für Religionslehrkräfte an Grundschulen oder Katechetinnen in der Erstkommunionvorbereitung ist das Buch ein hilfreiches Nachschlagewerk. Die farbigen Illustrationen von Susanne Fröhlich geben dem Sachbuch einen freundlich-fröhlichen Charakter. Gerne empfohlen.

Heike Helmchen-Menke

Heike Helmchen-Menke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das ABC des Glaubens

Das ABC des Glaubens

Stephan Sigg. Mit farb. Bildern von Susanne Göhlich
Gabriel (2018)

91 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 592601
ISBN 978-3-522-30491-7
9783522304917
ca. 11,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: KRe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.