Informationen zur Zusammenarbeit mit der ekz

Die ekz beliefert seit 1947 große und kleine Büchereien mit Medien aller Art und bietet darüberhinaus zahlreiche Dienstleistungen an. Auch KÖB gehören zu den Kunden der ekz. Den KÖB, die im Onleihe-Verbund libell-e.de zusammengeschlossen sind, ist die ekz als Muttergesellschaft der DiViBib vielleicht schon ein Begriff.

Der Wechsel zur ekz wirft zahlreiche Fragen auf, die wir in der FAQ beantworten.


Samstags bei der ekz

Foto: (c) ekz

Die ekz öffnet ihre Türen für die KÖBs außerhalb der regulären Öffnungszeiten am

  • 15. Juli 2017
  • 26. August 2017
  • 30. September 2017

Die ekz lädt Mitarbeiter/innen der KÖBs ein, die Abläufe in der Produktion und in der Ausleihfertigen Bearbeitung kennenzulernen, die Funktionen von Medienservices zu testen und Fragen zur Zusammenarbeit zu stellen.

Der Tag beginnt jeweils ab 11:00 Uhr mit einer kleinen Erfrischung, um 11:30 Uhr beginnt das Programm. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine detaillierte Agenda.

Sind Sie interessiert? Dann melden Sie sich bitte bis spätestens zwei Wochen vor dem jeweiligen Termin bei Ihrem zuständigen Regionalteam an:

Baden-Württemberg
Tel.: 07121/144-411, E-Mail: Medien.Team1@ekz.de

Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
Tel.: 07121/144-412, E-Mail: Medien.Team2@ekz.de

Alle weiteren Bundesländer (ohne Bayern)
Tel.: 07121/144-413, E-Mail: Medien.Team3@ekz.de

(26.04.2017/ekz/Alexandra Laun) akt 21.06.17/Redaktion

Die ekz ist der führende Bibliothekseinrichter und Komplettanbieter im deutschsprachigen Raum. zur ekz

Fragen und Antworten


Stöbern auf borromaeusverein.de - bestellen bei der ekz

Unsere medienprofile-Rezensionen sind jeweils durch einen Link mit den Medienservices der ekz verknüpft. Wenn Sie also im Bereich medienprofile nach neuen Titeln stöbern, über unsere neue Suche einen Titel gefunden haben oder in der aktuellen medienprofile-Vorschau einen Titel entdecken, der für Ihre Bücherei in Frage kommt, können Sie ihn einfach bei der ekz in den Warenkorb oder auf eine Merkliste legen. Dazu müssen Sie lediglich am Ende der Rezensionsseite auf den Link „Diesen Titel bei der ekz kaufen“ klicken.

Ihr Browser öffnet einen neuen Reiter oder ein neues Fenster (das hängt von Ihrem Browser ab), in dem Ihnen der Titel bei der ekz angezeigt wird. Dort haben Sie die Möglichkeit, den Titel in den Warenkorb zu legen oder auf einer Merkliste zu speichern. Sobald Sie auf einen dieser beiden Buttons unterhalb der Titelinformationen klicken (s. Abb.), werden Sie zur Anmeldung weitegeleitet, damit das System Ihre Bestellung bzw. Ihre Notiz auf der Merkliste zuordnen kann.

Abbildung: Titelansicht bei der ekz
       

Die Anmeldung ist nur einmal nötig. Wenn Sie weiter in den medienprofile-Rezensionen auf unserer Internetseite stöbern möchten, brauchen Sie nur in den Reiter mit der bv.-Webseite zu wechseln. Auf diese Weise können Sie bequem in der medienprofile-Vorschau, in unseren Medienlisten oder nach Systematik geordnet im Bereich medienprofile stöbern und bei der ekz bestellen bzw. Merklisten anlegen.


Medienvermittlung

Die ekz bietet den Büchereien eine Aufwandsentschädigung („Quote“ oder „Vermittlungsprovision“) von 10 Prozent bei Bestellungen für ihre Leser/innen bzw. Kunden/innen. Diese Medienvermittlung ist unabhängig vom ekz-Partnerprogramm und vom geplanten Partnershop. Bestellungen als Medienvermittlung sind per Medienservices, Fax, Post oder telefonisch möglich. Die Abrechnung erfolgt nach Abschluss des Geschäftsjahres Anfang Januar an die jeweilige Bücherei.

So geht’s:

Um bei einer Online-Bestellung als Medienvermittlung abwickeln zu können, müssen Sie von der ekz eine entsprechende Bearbeitungskategorie in Ihrem Online-Bestellformular anlegen lassen. Sprechen Sie dazu mit Ihrer Ansprechpartnerin bei der ekz.

Wenn Sie dann Titel zur Medienvermittlung bestellen, legen Sie diese in den Warenkorb, klicken auf „zur Kasse gehen“ und wählen unter „Bearbeitung“ (siehe Abbildung) „Medienvermittlung“.

Dann ordnet das ekz-System den Auftrag korrekt als Medienvermittlung ein und die Aufwandsentschädigung wird Ihnen gutgeschrieben. Bitte beachten Sie, dass Sie entweder eine Medienvermittlungs-Bestellung abgeben können oder eine Bestellung für den Bestand Ihrer Bücherei.

Die ekz weist außerdem darauf hin, dass Einträge im Feld „Anmerkung“ zu Verzögerungen bei der Auftragsbearbeitung führen. Nutzen Sie das Feld also nur, wenn Sie keine andere Möglichkeit haben, der ekz etwas zu Ihrem Auftrag mitzuteilen.


Partnerprogramm

Die ekz wird gegen Ende des 2. Quartals 2017 ein eigenes Partnerprogramm für die KÖBs anbieten. Wenn Sie daran teilnehmen möchten und bisher das Borro-Partnerprogramm von borro medien nutzen, prüfen Sie bitte anhand Ihrer Unterlagen, ob und wann Sie die Teilnahme am „Borro-Partnerprogramm” bei borro medien kündigen müssen.

Das „Borro-Partnerprogramm” ist ein von ekz und Borromäusverein e.V. unabhängiges Angebot der borro medien gmbh. Provisionen aus diesem Angebot müssen Sie deshalb mit borro medien abrechnen.

Wir empfehlen, nur an einem der beiden Partnerprogramme teilzunehmen, weil sonst der Verwaltungsaufwand zu hoch wird und der Umsatz sich auf zwei Partner verteilt.


Versandkosten und Mindestbestellwert

Die ekz berechnet den KÖB für ihre Bestellungen keine Versandkosten. Weder für den Medienversand noch für die Frühjahrsausstellung gibt es einen Mindestbestellwert.


Gewährt die ekz den KÖBs Bibliotheksrabatt?

Ja, Büchereien erhalten den Bibliotheksrabatt von 10 Prozent für preisgebundene Bücher.


Kundennummer

Ihre Kundennummer bei der ekz wird aus Ihrer bisherigen Kundennummer bei borro medien mit einer vorangestellten 3 gebildet (z.B. 3 123 456).

Diese Kundennummer müssen auch die Büchereien verwenden, die bereits eine ekz-Kundennummer haben, da sie sonst in den Medienservices keinen Zugriff auf die medienprofile-Rezensionen und die medienprofile-Katalogisate samt SKB/E sowie weitere Leistungen der ekz für KÖBs haben. Den Büchereien, die den ID beziehen, wird durch diese Aufteilung kein Nachteil entstehen. Bitte wenden Sie sich an das für Sie zuständige Regionalteam (Link).


Bestellen bei der ekz – Wie komme ich an Bücher und CDs?

Die Diözesen haben Ihre Zuschüsse an die ekz gebunden oder empfehlen zumindest, den Zuschuss dort zu verwenden. Die ekz übernimmt für die meisten Diözesen auch die Zuschussverwaltung. In der Verwendung aller anderen Mittel – sofern es nicht weiterreichende Vorschriften in Ihrer Diözese gibt – sind Sie frei.

Wir sind sicher, dass Sie mit der ekz so gute Erfahrungen machen, dass Sie dort auch über den gebundenen Zuschuss hinaus einkaufen werden.

Bestellen können Sie bei der ekz online - über mbk.ekz.de -, per E-Mail, Fax, Brief und Telefon. Für Online-Bestellungen müssen Sie sich bei der ekz registrieren. Sprechen Sie dazu – so Sie das noch nicht getan haben – am besten mit Ihrer Ansprechpartnerin bei der ekz.

Für die Büchereien aus den Mitgliedsdiözesen des Borromäusvereins hat die ekz einen eigenen Bereich im ekz-Shop Medienservices eingerichtet - Zugang über diesen Link -, in dem die Titel aus medienprofile, aus der medienprofile-Vorschau und von Medienlisten mit medienprofile-Rezensionen und bibliothekarischen Daten einschließlich der SKB/SKB-E angezeigt werden. Darüber hinaus können Büchereien aus den Datenpools der ekz und KNV bestellen.

Die Büchereifachstelle Trier hat zwei hilfreiche Anleitungen zur Benutzung der ekz-Medienservices erstellt: Anmeldung bei der ekz und Bestellen von Medien. Vielen Dank an Frau Steuer, Leiterin der FST Trier

Das Team der ekz bietet die Möglichkeit, per Teamviewer eine Bestellung zu begleiten.

Eine Recherchemaske (Abb. unten) erlaubt die gezielte Suche nach Titeln (über ISBN, Titel, Verfasser usw.). Über die beiden Auswahlkästchen unter „Aktuelle bv Parameter“ in der unteren Hälfte der Recherchemaske können Sie sich alle Titel der medienprofile-Vorschau des laufenden Monats bzw. der aktuellen medienprofile-Ausgabe anzeigen lassen. Über weitere Möglichkeiten des Systems informieren Sie die Kollegen/innen bei der ekz gerne.

Weitere Informationen:

Abbildung: Recherchemaske der Medienservices
  

Recherchemaske der Medienservices
Recherchemaske der Medienservices

Bestellschein

Für alle Fälle: der Blanko-Bestellschein der ekz für KÖBs zum Download.


Gotteslob

Gotteslob Ihres Bistums, Meldung vom 6.03.2017: Das Gebet- und Gesangbuch aller deutschsprachigen katholischen Bistümer ist unersetzlich in der Gemeindearbeit, für das persönliche Gebet oder einfach als Geschenk. Den Bestellschein für das Gotteslob finden Sie ab sofort bei der ekz. Hüllen und die Möglichkeit der Namensprägung werden in den nächsten Wochen eingerichtet.


Büchereimaterial

Wertvolle Helfer bei der Bibliotheksarbeit
Professionelles Zubehör für Einarbeitung, Medienpflege und Präsentation von der ekz

So stehen Medien schnell bereit für die Ausleihe, sehen gut aus, halten lange und präsentieren sich den Bibliotheksbesuchern von ihrer besten Seite – die Zubehörprodukte der ekz.bibliotheksservice GmbH sind wertvolle Helfer bei der Bibliotheksarbeit. Zusätzlich zum kompletten Katalog Bibliotheksausstattung finden Sie jetzt eine besondere Auswahl an Zubehör – speziell auf die Bedürfnisse der Katholischen öffentlichen Büchereien abgestimmt – in der Rubrik Bibliothekausstattung im Bereich KÖB bv. auf der ekz-Website. zur Seite

Unter shopping.ekz.de können diese Produkte direkt online bestellt werden. Für die Katholischen öffentlichen Büchereien liefert die ekz ihre Zubehörprodukte selbstverständlich frei Haus zuzüglich Umsatzsteuer.

Ihre Ansprechpartnerin: Christine Greinert bei der ekz, Tel.: 07121 144-233, E-Mail.


Und die Katalogisate?

Die Katalogisate (Daten bzw. Karten) bekommen die Büchereien aus den Mitgliedsdiözesen des Borromäusvereins ab 2017 kostenlos über die ekz, wenn sie einen Titel bestellen.

Katalogisiert wird nach wie vor von den Lektoraten des Borromäusvereins und des Sankt Michaelsbundes (bis voraussichtl. Ende 2017 nach RAK); zur Verfügung stehen Katalogisate aus medienprofile und zu den Medienlisten. Diese Titel werden auch weiterhin nach SKB/SKB-E systematisiert.

Die Katalogisate werden im MAB2-Format per E-Mail verschickt und können aus der Bestellübersicht im Kundenkonto heruntergeladen werden, wenn sie online bestellt wurden.

Zusätzlich bietet die ekz die Möglichkeit, Katalogisatdaten zu aktualisieren. Bestellen Sie z.B. einen Titel, bei dem im Katalogisat noch Rezension und Annotation fehlen, können Sie eine aktualisierte Version aus Ihrem Kundenkonto herunterladen, sobald die Rezension in der medienprofile-Vorschau oder in einer medienprofile-Ausgabe erschienen ist.

Für alle anderen Titelwünsche, die die ekz selbstverständlich auch erfüllt, erhalten die Büchereien kostenlose Buchhandelsdaten als MAB-Datensätze bzw. Buch- und Katalogkarten.

Ob Sie in Zukunft auch (kostenpflichtig) ekz-Daten nutzen können, wird noch geprüft, um „Unverträglichkeiten“ in den Bibliotheksprogrammen auszuschließen. Die ekz systematisiert allerdings nicht nach SKB/E, sondern nach ASB.


Buch- und Katalogkarten

Buch- und Katalogkarten bekommen die Büchereien aus den Mitgliedsdiözesen des Borromäusvereins ab 2017 ebenfalls von der ekz. Da die ekz mit den Daten aus medienprofile arbeitet, entsprechen die Angaben auf den Karten ebenfalls RAK.

Die ekz wird die Karten nicht vollfarbig (orange / gelb / rot) liefern, sondern mit einem farbigen Balken oben. Die „weißen” Karten sind bei der ekz chamois-farbig, weil das weniger schmutzanfällig ist.

Wenn kein medienprofile-Katalogisat vorhanden ist, werden die Buchhandelsersatzdaten auf die Karten gedruckt, die dann natürlich (wegen der fehlenden Systematik) nicht farblich gekennzeichnet ist. 


Interessenkreisaufkleber

Den Interessenkreis (IK) Erstes Lesealter klebt die ekz als Pflichtaufkleber in der Gruppe KE immer bei Bestellung eines kostenpflichtigen Signaturetiketts nach SKB/E bzw. bei ausleihfertiger Bearbeitung des Titels kostenlos.

Die 4 anderen Pflicht-IK (Großdruck, Englisch, Französisch, fremdsprachig, s. Praxishandbuch S. 64, 8.3.2) klebt sie auf Wunsch und kostenpflichtig.


Sind Änderungen in BVS, Bibliotheca und andere Bibliothekssoftware nötig?

Hier sind im Moment keine Änderungen nötig bzw. abzusehen. Sollte sich das ändern, werden wir Sie möglichst frühzeitig informieren. Mit den Softwarehäusern sind wir in Kontakt.


Woher bekommen wir die Cover für den Onlinekatalog?

Die ekz reichert die Katalogisate aus dem medienprofile-Pool mit dem MAB-Feld 655e an, in dem ein Link zum Cover hinterlegt ist. Außerdem wird gerade an einer Lösung für die vollständige Bebilderung der Onlinekataloge gearbeitet. Dazu sind wir auch mit den Softwarehäusern im Gespräch.


Dürfen die Cover auch zur Öffentlichkeitsarbeit in Flyern usw. genutzt werden?

Aus rechtlichen Gründen dürfen die Cover ausschließlich in Onlinekatalogen und auf den Webseiten der Büchereien/Fachstellen genutzt werden.


Bietet die ekz auch Erstkommunion- und Weihnachtsausstellungen an?

Ja. Informationen zur Frühjahrsausstellung finden Sie hier.


Sind Änderungen an den Webseiten der Büchereien nötig?

Das hängt davon ab, wie intensiv Sie die Möglichkeiten nutzen, die borro medien Ihnen im Rahmen des Borro-Partnerprogramms bietet, und ob Sie weiter mit borro medien zusammenarbeiten möchten. Da Sie einen Vertrag mit borro medien geschlossen haben, liegt die Entscheidung bei Ihnen.

Die ekz wird ein Partnerprogramm anbieten, gegen Ende des 2. Quartals soll es so weit sein und der entsprechende Endkunden-Shop online sein. Informationen dazu folgen.


Zeitschriften

Die ekz will Bewährtes erhalten und gleichzeitig ein neues Angebot ergänzender Kinder- und Jugendzeitschriften schaffen. Bestelllisten werden ab November verfügbar sein (auf dieser Seite und auf der entsprechenden Seite auf ekz.de (Link).

Wenn Sie Zeitschrift zukünftig über die ekz beziehen möchten, müssten Sie bisherige Abonnements termingerecht kündigen. Der Neueinstieg ist ab Jahresbeginn 2017 möglich; die ekz bietet einen Rabatt von 5 Prozent.

Informationen zur Frühjahrsausstellung 2017


Frühjahrsausstellung: Import der Titelliste in BVS (aktualisiert 17.03.)

Die Excelliste mit den Titeln für die Frühjahrsausstellung zum Import in BVS enthält jetzt auch die ekz-Bestellnummer. IBTC, der Hersteller von BVS, hat BVS kurzfristig angepasst, so dass auch die ekz-Bestellnummer verarbeitet wird. Um diese Funktion nutzen zu können, muss BVS auf die Beta-Version 8.1.711e aktualisiert werden.

Frühjahrsausstellung: Import der Titelliste in BVS

Die Excelliste mit den Titeln für die Frühjahrsausstellung kann jetzt in BVS importiert werden. IBTC, der Hersteller von BVS, hat in den letzten Wochen BVS so angepasst, dass Büchereien, die die Frühjahrsausstellung der ekz über BVS verwalten möchten, die Möglichkeit haben, im Bereich Medienvermittlung in den Einstellungen (unter Erfassung und Druck von Medienvermittlungen) auch die ekz als Anbieter auszuwählen (s. Abb. 1).

Abb. 1
Abb. 2 - zum Vergrößern bitte ins Bild klicken

Damit Sie diese Funktionen sofort nutzen können, müssen Sie BVS Beta-Version 8.1.706a installieren. Informationen dazu finden Sie in bibhelp.

IBTC hat angekündigt, dass demnächst auch eine Update-Version von BVS bereitgestellt wird, die diese Funktionen berücksichtigt.

Ist die ekz ausgewählt, können Sie in der Bestellmedienverwaltung die Titel zur Frühjahrsausstellung herunterladen (Abb.2).

Büchereien, die nicht über einen Internetanschluss verfügen, können (wenn die entsprechende Beta-Version oder das angekündigte Update installiert ist) die entpackte Exceldatei auch von Festplatte oder Stick importieren (Abb. 3).

Frühjahrsausstellung

27.01.17

Keine Anmeldung mehr möglich.

23.01.2016

Die ekz stellt ein umfangreiches Info-Paket zur Frühjahrsausstellung 2017 bereit. Im Downloadbereich rechts finden Sie ein zip-Archiv mit Titelliste, Vorlagen für Plakate und einen Pressetext und jeweils einzeln zum Download. Für den Versand und die Rücksendung der Ausstellungspakete sowie für die Kundenbestellungen fallen keine Versandkosten an; außerdem gibt es keinen Mindestumsatz.

Die BAFO-konforme Titelliste zum Download - Excel und csv.

Medienvermittlung

Diese Exceltabelle zur Medienvermittlung können nicht nur die BVS-Anwender nutzen. Im Prinzip kann sie auch in Bibliotheca verwendet werden, allerdings ist das ungleich aufwendiger, weil BOND/OCLC nie ein eigenes Tool zur Medienvermittung entwickelt hat.

Um die Medienvermittlungsdaten aus der csv-Datei nutzen zu können, müssen Bibliotheca-Anwender zunächst einen zusätzlichen Datenpool anlegen, in den die Daten dann mithilfe der Steuerdatei über das Importmodul eingelesen werden können.

Wir gehen allerdings nach Rücksprache mit OCLC davon aus, dass nur wenige Bibliotheca-Nutzer von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht haben. Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an den Bibliotheca-Support.

Frühjahrsausstellung - Rücksendetermin

Als spätesten Termin für die Rücksendung übriger Ausstellungsexemplare hat die ekz die Woche nach dem Weißen Sonntag (24. - 28. April) vorgesehen. Sollte diese Frist für Ihre Bücherei zu früh sein, ist im Einzelfall auch eine spätere Rücksendung möglich. Bitte wenden Sie sich an Frau Bayer von der ekz, Tel.: 07121/144-179, E-Mail.

Dieser Fragenkatalog wird laufend ergänzt.
Sie haben Fragen? Dann zögern Sie nicht und schreiben Sie uns!

Gerne können Sie uns Ihre Fragen zusenden. Die Antworten werden auf dieser Seite laufend ergänzt.

E-Mail
Telefon 0228 - 2402 1185

26. April 2017

Samstags zusätzliche Termine für KÖBs.
Siehe Extrabeitrag

25. April 2017

Neues Büchereimaterial für KÖBs bei ekz pdf

29. März 2017

Informationen der ekz zum Start der Online Bestellungen pdf

1. März 2017

Informationen der ekz zum Start der Medien- auslieferungen pdf

Auf einen Blick

Die Ansprechpartner stehen in der pdf oder (wie auf diesem Foto) im Magazin BiblioTheke und natürlich auf der Seite der ekz, alle auf einen Blick gelistet.


07. September 2016

Neuer Büchereidienstleister

Nichts ist so beständig wie der Wandel

Die katholische Büchereiarbeit hat schon viele Veränderungen durchlebt, geblieben sind die Ziele. Und stets war es wichtig, bei Bedarf neu auf aktuelle Herausforderungen mit praktischen Veränderungen zu antworten. Der Wechsel zur ekz.bibliotheksservice GmbH bietet eine breitere Angebotspalette und einen Partner für die kontinuierliche und innovative (Weiter-) Entwicklung von bibliothekarischen Produkten, zudem ist die ekz vielen durch die Onleihe libell-e.de bekannt. weiterlesen