Flugangst 7A

Der erfahrene Psychiater Mats Krüger fliegt von Buenos Aires nach Berlin, weil ihn seine schwangere Tochter Nele um Beistand gebeten hat. Die Reise kostet ihn große Überwindung, denn er leidet unter extremer Flugangst und er hatte Flugangst 7A seit Jahren keinen Kontakt mehr zu seiner Tochter. Er hat extra ein Seminar gegen Flugangst besucht. Aber nicht Turbulenzen und Druckabfall in der Kabine, sondern ganz andere Ereignisse werden den Nachtflug für Krüger zu einem wahren Höllenritt machen. - Hat sich der erfolgreiche Thriller-Autor Sebastian Fitzek mit "Passagier 23" gerade eben noch auf dem Kreuzfahrtschiff befunden, so erhebt er sich diesmal in die Lüfte, um seinen Lesern den Schauer über den Rücken zu jagen. Das gelingt ihm mit laufenden Szenenwechseln zwischen Berlin und dem Flugzeug und den wechselnden Perspektiven der Protagonisten. Trotz diverser Ungereimtheiten - es gibt gar keine Direktflüge von Südamerika nach Berlin - und einem ziemlich durchgeknallten Veganer wird das Buch sicher die große Fangemeinde von Fitzek erfreuen und in den Büchereien auf große Nachfrage stoßen.

Marion Sedelmayer

Marion Sedelmayer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Flugangst 7A

Flugangst 7A

Sebastian Fitzek
Droemer (2017)

393 S.
fest geb.

MedienNr.: 861042
ISBN 978-3-426-19921-3
9783426199213
ca. 22,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.