Außer Kontrolle

Die Handlung entwickelt sich in einer einzigen Nacht in Berlin. Die Dynamik der Großstadt prägt diesen Roman und seine Charaktere stark. Die Figuren sehnen sich nach Dingen wie Liebe, Glück und Erfolg. Alle hoffen, dass diese Nacht Außer Kontrolle sie ein Stück näher an ihr individuelles Ziel bringt, doch der Abend steht unter keinem guten Stern. Schließlich entsteht aus einer Reihe von unglücklichen Begebenheiten eine ausgewachsene Katastrophe. Als Leser verspürt man ein Gefühl von Hilflosigkeit. Man möchte die Charaktere schütteln und sie davor bewahren, weitere Fehler zu machen. - Volker Heise entwickelt seine Geschichte entlang eines Spannungsbogens, der es einem schwer macht, das Buch aus der Hand zu legen. Man merkt, dass der Autor selbst Regisseur ist, denn beim Lesen sieht man automatisch eine Art Film vor seinem geistigen Auge. Durch den Wechsel der Perspektive zwischen den Figuren erfährt man mehr über deren Beweggründe und die Eskalation ihrer Handlungen. Diese Mischung aus Drama und Thriller ist durch den schwarzen Humor und die melancholischen Töne ein guter Unterhaltungsroman, der den Leser nicht kaltlässt.

Hannah Vogel

Hannah Vogel

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Außer Kontrolle

Außer Kontrolle

Volker Heise
Rowohlt Berlin (2017)

238 S.
fest geb.

MedienNr.: 863949
ISBN 978-3-7371-0023-6
9783737100236
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.