Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente

Rezension

Mein Leben oder ein Haufen unvollkommener Momente

Das Leben von Tess ist aus den Fugen geraten, seit Jonah sich das Leben nahm. Sie hat den (...)

Pheromon - 1. Sie riechen dich

Rezension

Pheromon - 1. Sie riechen dich

Im Jahr 2018 entwickelt der 17-jährige Jake plötzlich einen außerordentlichen Geruchssinn. (...)

Die Braut

Rezension

Die Braut

Kim ist unglücklich, nachdem ihr Vater an Krebs gestorben ist. Ihre Mutter nörgelt nur an (...)

Last Exit

Rezension

Last Exit

Die Vorstellung, mit der Klasse 8c auf Klassenfahrt zu gehen, ist für alle Lehrer eine (...)

Haikyu!! - 1. Shoyo und Tobio

Rezension

Haikyu!! - 1. Shoyo und Tobio

Als der Schüler Shouyou Hinata zufällig im Schaufenster eines Elektroladens die (...)

Ai startet durch

Rezension

Ai startet durch

Ai war in der Grundschule in Taiyo verliebt. Als dieser plötzlich wegzog, brach für sie (...)

Your name. - 1

Rezension

Your name. - 1

Die Ausgangslage der Manga-Novelle ist einfach gestrickt: Die Schülerin Mitsuha kommt aus (...)

This lonely planet - 1

Rezension

This lonely planet - 1

Fumis Vater ist so hoch verschuldet, dass er das Haus verkauft und in der Fremde Arbeit (...)

Die Stadt der besonderen Kinder

Rezension

Die Stadt der besonderen Kinder

Jacob und seine neuen Freunde müssen die unsicher gewordene Insel der besonderen Kinder in (...)

Dreamin' sun - Volume 1

Rezension

Dreamin' sun - Volume 1

Shimana Kameko mag ihren Namen nicht. Und ihre Familie auch nicht. Das heißt: Nach dem Tod (...)

Haikyu!! - 2. Die Aussicht von ganz oben

Rezension

Haikyu!! - 2. Die Aussicht von ganz oben

Im zweiten Teil der Manga-Serie "Haiku!!" scheinen die beiden Volleyball-begeisterten (...)

Ana und Zak

Rezension

Ana und Zak

Widerwillig lässt sich Zak von seiner Lehrerin überreden, an einer (...)

Was von mir bleibt

Rezension

Was von mir bleibt

Eigentlich ist diese Geschichte ein Erinnerungstagebuch einer Jugendlichen, die gegen das (...)

Bis die Sterne zittern

Rezension

Bis die Sterne zittern

Leipzig, 1936. Heinrich ist 15, Einzelkind, die Eltern gut situierte Akademiker, die von (...)

Die Vollkommenen

Rezension

Die Vollkommenen

Kestners neue dystopische Welt ist geteilt in ein unterirdisches Dunkel und ein (...)

Die Quelle des Lebens

Rezension

Die Quelle des Lebens

Nach ihrer gefährlichen Flucht quer durch unwirtliche Landschaften haben die jungen (...)