Kükensommer

Endlich Sommerferien! Langeweile kennt die 10-Jährige nicht. Und wenn es doch mal öde werden sollte, ist da ja immer noch Vaters Gartenbaubetrieb, in dem sie gerne und tatkräftig aushilft. Flora mag vor allem auch Tiere, da kommt Kükensommer ihr das ausgebüxte Huhn des Nachbarn gerade recht, dass sie bei der Gartenarbeit im Gebüsch aufscheucht. Merle, wie sie das Tier tauft, hockt brütend auf ein paar Eiern. Wie toll wäre es, eigene kleine Küken aufwachsen zu sehen, denkt sich Flora. Sie müsste sich das brütende Huhn nur für kurze Zeit ausleihen. Gesagt, getan. Flora baut für Merle eine gemütliche Hühnerkiste, die gut in ihrem Zimmer Platz hat. Um alles richtig zu machen, recherchiert sie viel und ist schon bald eine richtige Hühnerexpertin. Alles könnte so schön sein, wenn da nicht die vorlaute Evi wäre, die neu in der Nachbarschaft eingezogen ist und die sich überall einmischen will. Und dann taucht auch noch Nick auf, den sie aus der Schule kennt und für einen ziemlichen Streber hält... - Die in London geborene und in Den Haag aufgewachsene Autorin kann richtig gut schreiben. Ihre fröhlich-leichte Sommergeschichte mit genau der richtigen Dosis Ernsthaftigkeit und ganz besonders lebensecht gezeichneten Charakteren wird kleinen Leserinnen ab 8 mit Sicherheit bestens gefallen.

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Kükensommer

Kükensommer

Anna Woltz
Dt. Taschenbuch-Verl. (2015)

dtv junior
157 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 580590
ISBN 978-3-423-76115-4
9783423761154
ca. 10,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.