Kurschatten

Mamma Carlotta ist wieder auf Sylt, um ihren Schwiegersohn und die Enkelkinder zu verwöhnen und zu umsorgen. Da ihr Schwiegersohn Erik aber auch Kriminalkommissar und Mamma Carlotta von sehr neugieriger Natur ist, dauert es natürlich Kurschatten nicht lange, bis die "italienische Miss Marple" (O-Ton Gisa Pauly) mittendrin in Ermittlungen um vier mysteriöse Todesfälle steckt. Pauly spricht in ihrem siebten Band um die italienische Mamma brisante, hochaktuelle Themen an, denn es geht um korrupte Immobiliengeschäfte und Geschäftsleute, die um jeden Preis noch mehr Touristen auf die idyllische Nordseeinsel locken wollen - auch auf Kosten der Natur und Einwohner. Der Kriminalfall ist mitreißend, Mamma Carlotta, ihre Familie und viele andere Charaktere wachsen den Lesern schnell ans Herz und bis zur überraschenden Auflösung wird es höchst spannend. Pauly gelingt erneut ein kurzweiliger, humorvoller Schmöker mit viel Lokalkolorit, ohne kitschig zu werden. Auch für Neu-Einsteiger der Reihe geeignet, und auch Leser, die noch nie auf Sylt waren, werden ihre Lesefreude haben - und vermutlich danach ihr nächstes Urlaubsziel kennen.

Nadine Fitzke

Nadine Fitzke

rezensiert für den Borromäusverein.

Kurschatten

Kurschatten

Gisa Pauly
Piper (2013)

Mamma Carlotta ermittelt / Gisa Pauly
445 S.
kt.

MedienNr.: 377329
ISBN 978-3-492-26474-7
9783492264747
ca. 11,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.