Der Theoretikerclub

Im Vordergrund der Geschichte steht der jüngste der Theoretiker, Knut. Mit seinen 8,73 Jahren zählt er bei den 12 bis 13-jährigen Theoretikern nur als halbe Portion und wird oft einfach überhört. Er wird von Albert Schwester Alba Der Theoretikerclub gebabysittet und hat dadurch einen Draht zur Mädels Clique, was Roman, den schwer in Flora verliebten Theoretiker, zugutekommen könnte, wenn man denn auf Knut hören würde. Die auserkorenen Erzfeinde der Theoretiker stellt die Clique um Thomas, das Fußballass, dar. Es ergibt sich das klassische Szenario "die coolen Sportjungs" gegen "die Minecraft-verrückten Nerds". Durch einen Geschwisterstreich, bei dem Albert seiner Schwester Alba das Tagebuch entwenden lässt, ziehen unsere liebenswerten Stubenhocker auch noch den Ärger der Mädchen auf sich und ab jetzt steht es 6 gegen 4. Schneller als es den Theoretikern lieb ist, wird ihr Baumhaus abgebaut, ihr Blog von unbekannten Usern gehackt und die privaten Liebesgedichte von Roman öffentlich ausgehangen. Die Theoretiker, allen voran Linus, sinnen auf Rache. - Die Charaktere sind sehr authentisch beschrieben. Oft lacht man sich von einem Kapitel zum nächsten, an anderen Stellen leidet man mit den Jungs, weil der so schön ausgedachte Plan in der Praxis so überhaupt nicht klappen will. Auch wenn es hier größtenteils um eine Gruppe von Jungs geht, bietet die Geschichte Lesevergnügen für beide Geschlechter. Jeder Kapitelanfang ist ebenfalls mit einer zum Kapitel passenden Zeichnung versehen. Am rechten Bildrand hat die Illustratorin ein Daumenkino eingebaut, welches unsere schwer denkenden Theoretiker zeigt. Aufgelockert wird der Text, durch die jeweiligen optischen Unterbrechungen, wenn die Nerds sich über Whats App oder ihren Blogchat unterhalten. Gerne empfohlen für Kinder ab 11 Jahren.

Jana Miene

Jana Miene

rezensiert für den Borromäusverein.

Der Theoretikerclub

Der Theoretikerclub

Anja Janotta. Mit Ill. von Vera Schmidt
cbt (2016)

252 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 586434
ISBN 978-3-570-16435-8
9783570164358
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 11
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.