Wer zuletzt stirbt

"Willkommen bei Offener Fall, der Web-Community für ungeklärte Verbrechen" - als Aerin einen verzweifelten Hilferuf nach Antworten zum Mord an ihrer Schwester Helena im Internet hochlädt, ahnt sie nicht, dass gleich einige Wer zuletzt stirbt Tage später Seneca, Maddox und Brett vor ihrer Haustür stehen. Widerwillig nimmt sie die Hilfe an, denn sie hat nicht erwartet, dass die drei Teenager wie sie sind. Vor fünf Jahren verschwand ihre Schwester Helena spurlos. Wenige Monate später fand man ihre Leiche. Die Polizei hat den Fall zu den Akten gelegt, aber Aerin will die Wahrheit wissen: Wer hat ihrer Schwester Helena ermordet? Zusammen mit ihren drei Detektiv-Freunden machen sie sich auf die Suche nach Helenas Mörder. Nach und nach stoßen die vier auf schockierende Geheimnisse in Helenas Vergangenheit und kreisen den Täter ein. Doch der hat sie längst im Visier ... Was hat Helena ihrer Schwester verschwiegen und insgeheim getrieben, bevor sie verschwand? Die Bestseller-Autorin Sara Shepard von "Pretty Little Liars" erzählt eine neue mitreißende Mystery-Geschichte, die bis zum Ende neue Wendungen nimmt. Wer am Ende der Mörder ist, bleibt spannend bis zum Schluss. Ein Buch mit Suchtpotential. Sehr empfehlenswert als Auftakt der Reihe. (Übers.: Violeta Topalova)

Cornelia Braun

Cornelia Braun

rezensiert für den Borromäusverein.

Wer zuletzt stirbt

Wer zuletzt stirbt

Sara Shepard
cbj (2017)

¬The¬ Amateurs ; [1]
379 S.
kt.

MedienNr.: 586442
ISBN 978-3-570-31130-1
9783570311301
ca. 9,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.