Das Sterben des Lichts

Der Krieg ist vorüber, jedoch ist der Kreis der Freunde um Skulduggery um einiges kleiner geworden. Sogar Walküre ist verschollen, und statt ihrer kämpft nun ihr Spiegelbild Stephanie an der Seite des Skeletts. Obwohl offiziell Das Sterben des Lichts Frieden herrscht, liegt Spannung in der Luft, denn es ist nur eine Frage der Zeit, bis die mächtigste und schrecklichste Zauberin aller Zeiten wieder zuschlägt, und das diesmal mit dem Ziel, die Welt zu zerstören. - Der neunte Teil der Skulduggery Pleasant-Reihe erzählt die spannende Geschichte rund um den Skelett-Detektiv und seine Gefährten gelungen weiter. Die in diesem Buch erzählte Geschichte wartet mit vielen unerwarteten Wendungen und Überraschungen auf, was einen als Fan der Reihe nur zu einem noch größeren Anhänger der Schreibkunst von Derek Landy werden lässt. Jedoch ist es unbedingt zu empfehlen Skulduggery Pleasant 1-8 gelesen zu haben, bevor man sich an Teil 9 wagt, da es praktisch unmöglich ist, in die Handlung einzusteigen und diese nachzuvollziehen und zu verstehen, ohne die Vorgeschichte zu kennen. Einem langjährigen Leser der Serie wird auffallen, dass die Handlung wie schon in früheren Teilen wieder ein Stück "erwachsener" wirkt als der Vorgänger. Ein wirklich spannendes und sehr zu empfehlendes Buch für alle Leser der Geschichten rund um den charmanten Skelett-Detektiv und seine Mitstreiter. (Übers.: Ursula Höfker)

Jonas Angloher

Jonas Angloher

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das Sterben des Lichts

Das Sterben des Lichts

Derek Landy
Loewe (2015)

Skulduggery Pleasant ; 9
717 S.
fest geb.

MedienNr.: 796608
ISBN 978-3-7855-7611-3
9783785576113
ca. 18,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.