Tödliche Spiele

Irgendwann in der Zukunft: Nordamerika ist durch Kriege und Naturkatastrophen zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, ein aus 12 Distrikten bestehender Staat, der von einer diktatorischen Regierung unerbittlich gelenkt wird. Tödliche Spiele Um die hungernden Menschen zu disziplinieren und gleichzeitig zu unterhalten, finden in der Hauptstadt alljährlich "Hungerspiele" statt, zu denen jeder Distrikt zwei seiner Jugendlichen schicken muss. In einer weitläufigen und unübersichtlichen Arena beginnt dann ein vom Fernsehen in jeden Haushalt übertragener Kampf um Leben und Tod, den nur einer der Jugendlichen überlebt. Als die 16-jährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester für diese mörderische Veranstaltung ausgelost wird, meldet sie sich statt ihrer freiwillig. In der Arena erlebt sie Verzweiflung und Mordlust, aber auch Mitgefühl und Hilfsbereitschaft. Als der gleichaltrige Peeta ihr das Leben rettet, beginnt sie, gegen alle Vernunft auf ein gutes Ende für sie beide zu hoffen. - Kinder als Gladiatoren, eine menschenverachtende Diktatur, für die ein Leben nichts gilt, Brot und Spiele, um die Massen zu unterhalten und von den schlechten Lebensbedingungen abzulenken: die amerikanische Autorin verpackt ihre Gesellschafts- und Medienkritik in eine fesselnde und manchmal ziemlich düstere und blutige Geschichte. Fasziniert und atemlos verfolgt der Leser die grausamen Spiele und den Überlebenskampf der sympathischen und mutigen Heldin, die es schließlich wagt, ihren Gefühlen zu folgen und die allmächtige Regierung herauszufordern. Ein flüssig und routiniert geschriebener "All-Age-Roman", der neben allen sehr wirksam eingesetzten Unterhaltungselementen auch viel Nachdenkenswertes zu bieten hat. Fortsetzungen werden folgen. (Übers.: Sylke Hachmeister, Peter Klöss)

Angelika Rockenbach

Angelika Rockenbach

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Tödliche Spiele

Tödliche Spiele

Suzanne Collins
Oetinger (2009)

¬Die¬ Tribute von Panem ; 1
414 S.
fest geb.

MedienNr.: 315076
ISBN 978-3-7891-3218-6
9783789132186
ca. 18,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.