Burger von Beef bis Veggie

Burger gelten gemeinhin nicht als gesundes Gericht, können aber durch üppige Gemüsebeilagen und kernige Brötchen dazu werden. Statt Rindfleischpattys schlägt die Autorin auch mal Fisch oder Geflügel vor und vier Mal eine vegetarische Burger von Beef bis Veggie Variante. Für den gesunden Beitrag sind passende Salate und Gemüse zuständig und für den besonderen Geschmack selbstgemachte Soßen- und Mayonnaise-Varianten. Und statt labberiger Burgerbrötchen können diese Zutaten zwischen selbst gebackene Vollkorn- oder Low-Carb-Brötchen geschichtet werden. Fast Food ist das dann nicht mehr, was den Zubereitungsaufwand angeht, aber als Trendgericht vor allem für junge Esser interessant. Unter der Zahl weiterer Bücher zu dem Thema gehört dieses nicht zu den preisgünstigsten, aber zu denen mit relativ hohem gesundheitlichen Anspruch. Kann bei Bedarf empfohlen werden.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Burger von Beef bis Veggie

Burger von Beef bis Veggie

Carina Seppelt
Thorbecke (2017)

64 S. : überw. Ill. (überw. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 588634
ISBN 978-3-7995-1146-9
9783799511469
ca. 12,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.