Voll fett kochen

"Voll fett kochen" - das ist ja mal ein ungewöhnlicher Titel! Lässt sich das denn an den Leser respektive Koch bringen? Fett ist verpönt, Fett ist ungesund, Fett macht dick! Wenn schon Fett, dann möglichst pflanzlich Voll fett kochen und nur mit den richtigen Fettsäuren, und davon ist hier offensichtlich nicht die Rede. Es geht vielmehr um 'Sündiges Soulfood für alle Lebenslagen', so der schmissige Untertitel. Wer allerdings einen Blick riskiert, der denkt wahrscheinlich sehr schnell nicht mehr an all die guten Vorsätze, die 'Besser-nicht-' und 'zu-kalorienreich'-Vorgaben. Zu sehr locken die Bilder, zu lecker sehen die Gerichte aus. Und wie der Test ergab: sie schmecken auch ausgezeichnet! Es gibt kleine Mahlzeiten (Waffeln, Toast, Scones, Omelett), aber auch komplette Gerichte (etwa überbackene Bohnenpfanne, Zitronen-Carbonara, Extrafette Speckfrikadellen) und auch Desserts und Backwaren. Gesundheit ist bei diesen Rezepten kein Aspekt, Gemüse und Vollkorn begegnet uns hier eher selten, dagegen steht einfach der Genuss im Vordergrund, das Trösten der Seele eben, Essen als Wohltat und ohne schlechtes Gewissen. Schon der Anblick von schmelzendem Käse, kross gebratenem Speck, sahnigen Saucen oder Blätterteig mit Nugat erwärmt das Herz. - Sehr ansprechendes Cover, verlockende Bebilderung, klare einfache Rezepte, die dennoch immer einen besonderen Touch haben. Was gut ist für die Seele ist vielleicht - medizinisch gesehen - nicht immer gut fürs Herz, und also sollte man so besser nicht jeden Tag essen. Aber für alle, die hin und wieder das Kalorienzählen außen vor lassen und sich ab und zu dem allgegenwärtigen Diktat des Gesund-essen-müssens entziehen wollen, sei das Buch sehr empfohlen. Für alle Büchereien! Bemerkung zum Schluss: natürlich ist die im Buch abgebildete Genuss-Esserin hübsch, jung und super-schlank!

Ulrike Braeckevelt

Ulrike Braeckevelt

rezensiert für den Borromäusverein.

Voll fett kochen

Voll fett kochen

Text: Pia Westermann. Rezept- und Foodfotos: Thorsten Suedfels
Graefe und Unzer (2016)

160 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 586657
ISBN 978-3-8338-5563-4
9783833855634
ca. 7,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pr
Diesen Titel bei der ekz kaufen.