Herzwurzeln

Die Situation von Pflege- und Adoptivkindern steht im Mittelpunkt dieses Sachbuchs. Aus Kindersicht wird beispielhaft beschrieben, warum ein Kind in einer Pflegefamilie untergebracht und von seinen Geschwistern getrennt wird und wie Herzwurzeln es einem adoptiertem, dunkelhäutigen Kind ergeht. Die zwiespältigen Gefühle beim Kontakt mit der Herkunftsfamilie oder der Suche nach den eigenen Wurzeln sind ebenso Thema wie die Perspektive der aufnehmenden und abgebenden Eltern. In einem Wörterbuch werden einschlägige Begriffe wie Hilfeplan oder Inobhutnahme kindgerecht erklärt. Abschließend enthält das Buch einen Ratgeberteil für Herkunfts- und annehmende Eltern sowie für Fachleute. - Das ansprechend mit eindringlichen Illustrationen gestaltete Buch wendet sich direkt an betroffene Kinder ab dem Grundschulalter. Neben kindgerechter Aufbereitung eines emotionsgeladenen Themas bietet es praktische Anregungen wie die Erstellung eines Lebensbuchs oder die Feier des Ankunftstags. Gemeinsam mit einem einfühlsamen Erwachsenen gelesen, kann dieses Buch eine sehr gute und hilfreiche Unterstützung für Familien mit Pflege- und Adoptivkindern sein, damit die Herzwurzeln gedeihen können.

Dorothee Rensen

Dorothee Rensen

rezensiert für den Borromäusverein.

Herzwurzeln

Herzwurzeln

Schirin Homeier ; Irmela Wiemann. Ill.: Schirin Homeier
Mabuse-Verl. (2016)

175 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 588684
ISBN 978-3-86321-226-1
9783863212261
ca. 22,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä
Diesen Titel bei der ekz kaufen.