Ein Meer aus Tinte und Gold

Seit dem Tod ihrer Eltern ist Sefia mit ihrer Tante Nin auf der Flucht. Als Nin entführt wird, muss das Mädchen alleine weiterziehen. In ihrem Besitz befindet sich ein wertvoller und geheimnisvoller Gegenstand, ein Buch. Hinter diesem Ein Meer aus Tinte und Gold Buch sind viele Menschen her, wegen ihm wurde Nin entführt. In Sefias Welt kennt man keine Bücher und keine geschriebenen Worte. Das Buch übt eine magische Anziehungskraft auf Sefia aus, der sie sich nicht entziehen kann. Und so versucht sie, die Buchstaben zu lesen und den Inhalt des Buches zu entschlüsseln. Ein stummer Junge, dem sie das Leben rettet, ist fortan an ihrer Seite. Gemeinsam gelangen sie an Bord des Schiffes von Kapitän Lees. Von dem berühmten Kapitän stehen Geschichten im geheimnisvollen Buch, die Sefia viele Visionen bringen. Eine geheimnisvolle und magische Geschichte über ein besonderes Buch, viel Zauberei, und über zwei junge Menschen, die das Geheimnis aufdecken wollen. Trotz einiger Längen zu empfehlen.

Pia Jäger

Pia Jäger

rezensiert für den Borromäusverein.

Ein Meer aus Tinte und Gold

Ein Meer aus Tinte und Gold

Traci Chee. Gelesen von Laura Maire
Silberfisch (2016)

5 CD (ca. 389 Min.)
CD

MedienNr.: 587190
ISBN 978-3-86742-294-9
9783867422949
ca. 19,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J