Was ist los vor meiner Tür?

Ein Sammelband mit 20 exquisiten Kinder-Geschichten von spezifischer Couleur. Anlass für diese ebenso verdienstvolle wie in vielerlei Hinsicht qualitativ hochstehende Herausgabe: das im vorigen Jahr gefeierte Jubiläum des 60-jährigen Was ist los vor meiner Tür? Bestehens des noch immer einzigen von der Bundesrepublik Deutschland vergebenen staatlichen Literaturpreises. Nicht nur Textautor(inn)en, die eigens für dieses Buch neue Geschichten für junges Lesepublikum geschrieben haben, sondern auch Übersetzer(innen) werden gewürdigt. Inhalt: In drei (nicht restlos einsichtigen) Abteilungen ("Ich seh etwas, was du nicht siehst", "Ene mene muh, und raus bist du", "Mein rechter rechter Platz ist frei") werden fantastische und realistische Erzählungen, mal kürzere, mal längere, geboten. Mit M. Baltscheit, K. Boie, P. Härtling, S. Kreller, M. Pressler, I. Prochazkova, J. Richter und A. Steinhöfel sind gut bekannte deutschsprachige, mit dem Gros von immerhin 12 weiteren Autor(inn)en durchaus auch weniger bekannte ausländische, ins Deutsche übersetzte Erzähler(innen) vertreten. In Stil und Aussage unterschiedlich, spiegeln die hier zusammengetragenen Original-Texte, die sich ebenso zum Selbst- wie zum Vorlesen eignen, ein interessantes Spektrum zeitgenössischer kinderliterarischer Erzählkunst. Die Klammer: Geheimnisvolle, künstlerisch hochgradige mehrfarbige Illustrationen von Aljoscha Blau - auch er wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. - Das wertvolle, ästhetisch hochstehende Buch ist allen Büchereien nachdrücklich zu Anschaffung empfohlen.

Hans Gärtner

Hans Gärtner

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Was ist los vor meiner Tür?

Was ist los vor meiner Tür?

hrsg. von Stephanie Jentgens. Mit Bildern von Aljoscha Blau
Jacoby & Stuart (2016)

176 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 587103
ISBN 978-3-942787-87-1
9783942787871
ca. 24,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 8
Systematik: K
Diesen Titel bei der ekz kaufen.