Wie ganz zufällig aus meinem Leben ein Buch wurde

Die meisten Leser/innen hatten irgendwann schon mal den Gedanken: "So was könnte ich auch schreiben". Doch wie wird man Schriftsteller/in? Dieses Problem hat auch die 13-jährige Katinka. Sie war schon immer eine begeisterte Wie ganz zufällig aus meinem Leben ein Buch wurde Erzählerin und möchte nun endlich ein eigenes Buch schreiben. Ihre Nachbarin Linda, selbst Autorin, rät ihr, etwas aus ihrem Alltag aufzuschreiben. Katinka findet ihr Leben und ihre Familie aber so bedeutungslos, dass es sich nicht lohnt, darüber zu schreiben. Linda lässt aber nicht locker und gibt ihr weiter Aufgaben, Tipps und kritisiert auch. So entsteht am Ende doch ein bezauberndes, witziges Buch aus Katinkas Leben. - Lindas geschickt verpackte Hilfen gehen zwar an Katinka, aber Jugendliche, die mit dem Gedanken spielen, mal etwas zu veröffentlichen, können viel daraus mitnehmen. Die Geschichte ist leicht zu lesen und gut zu verstehen und eine sehr empfehlenswerte Lektüre nicht nur für zukünftige Schriftsteller. (Übers.: Birgit Erdmann)

Emily Greschner

Emily Greschner

rezensiert für den Borromäusverein.

Wie ganz zufällig aus meinem Leben ein Buch wurde

Wie ganz zufällig aus meinem Leben ein Buch wurde

Annet Huizing
mixtvision (2016)

149 S.
fest geb.

MedienNr.: 584860
ISBN 978-3-95854-056-9
9783958540569
ca. 13,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: J
Diesen Titel bei der ekz kaufen.