Nature Styles

Für den Künstler "An Idiot" ist die Natur die größte Künstlerin überhaupt. Ungeheuer und immer wieder beeindruckend ist der Variantenreichtum, die Variabilität der Erscheinungen auf der Erde, der Tiere und Pflanzen. Nature Styles 30 Beispiele hat der Künstler, der jetzt unter dem Pseudonym An Idiot arbeitet, hier zusammengestellt und einfach alphabetisch geordnet. Er beginnt mit Ammoniten und dem Polarlicht (Aurora Borealis), geht weiter über Vögel, Blüten, Wolken, Korallenfische, Eisformationen, Blätter, Perlmutt und vieles andere bis zu Schneeflocken, Titan Quarz und Wasserfällen. Die Blüte beispielsweise zeigt, "was Kunst eigentlich ist und was Kunst sein soll", nämlich "ästhetische Variabilität in Form und Farbe". Jeweils 10 Seiten sind einem Thema gewidmet, zu den Fotos gibt es nur kurze Kommentare. - Ein wunderschönes Werk, größeren und finanzstarken Büchereien sehr empfohlen.

Michael Mücke

Michael Mücke

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Nature Styles

Nature Styles

hrsg. von An Idiot (Künstler)
OIO Books (2017)

310 S. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 882276
ISBN 978-3-03889-000-3
9783038890003
ca. 59,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.