Heilkraft von Obst und Gemüse

In Zeiten des Hypes um exotisches Superfood besinnt sich dieses Buch auf die Schätze heimischer Gärten und Feldern. Regional und saisonal haben diese Lebensmittel nicht den Nachteil von langen Transporten und zweifelhafter Herkunft. Heilkraft von Obst und Gemüse Alphabetisch von Apfel bis Zwiebel geordnet lassen sich sowohl die Rezepte als auch die ausführlich beschriebenen Vorzüge dieser Heilpflanzen schnell finden. Gelegentlich sind die Vorzüge jedoch allzu überschwänglich angepriesen. Bei den Rezepten - ca. fünf pro Pflanze - sind erfreulicherweise auch gesundheitliche Risiken (z.B. erhöhte Lichtempfindlichkeit) vermerkt. Weniger erfreulich finde ich persönlich die Verwendung von Lebensmitteln als Kosmetika. Im allgemeinen Teil haben die Autorinnen sogar mögliche Wechselwirkungen mit Medikamenten beschrieben. Alleine dieser Teil macht dieses Buch besonders hilfreich für gesundheitsbewusste Nutzer, die auch die oft ungewöhnlichen Rezepte schätzen werden.

Lotte Schüler

Lotte Schüler

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Heilkraft von Obst und Gemüse

Heilkraft von Obst und Gemüse

Ursel Bühring ; Bernadette Bächle-Helde
Ulmer (2017)

219 S. : zahlr. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 592126
ISBN 978-3-8001-0894-7
9783800108947
ca. 29,90 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Na
Diesen Titel bei der ekz kaufen.