Wo Elfen noch helfen

Andrea Walter bekommt 2003 ein Stipendium bei einer isländischen Zeitung. Begeistert erzählt sie von ihren Erlebnissen in diesem kleinen Land, in dem pro Quadratkilometer nur drei Menschen leben. Der Leser erfährt vom Selbstbewusstsein Wo Elfen noch helfen der Isländer, von ihrer Offenheit, ihrer kauzigen Art und ihrer Liebe zu Büchern. An anderer Stelle berichtet sie über spektakuläre Landschaften mit Wasserfällen, Geysiren und Hot Pots, die überall zum Baden einladen. Die Begegnung mit Islands mittlerweile erfolgreichstem Krimiautor ist ebenso amüsant erzählt wie die skurrilen kulinarischen Versuche mit gegorenem Haifischfleisch. 2011 kehrt sie nach Island zurück um festzustellen, dass die Menschen dort auch nach der schweren Finanzkrise 2008 nicht verzagen. - Die Autorin erzählt lebendig, sehr persönlich und dennoch schafft sie den Spagat, gleichzeitig Wissenswertes über Geschichte und heutige Lebenssituation zu vermitteln. Nachfrage zum Thema ist zu erwarten. Kaufen!

Lieselotte Banhardt

Lieselotte Banhardt

rezensiert für den Borromäusverein.

Wo Elfen noch helfen

Wo Elfen noch helfen

Andrea Walter
Diederichs (2011)

205 S. : Ill.
kt.

MedienNr.: 350840
ISBN 978-3-424-35065-4
9783424350654
ca. 16,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Er
Diesen Titel bei der ekz kaufen.