Das Rätsel Seele

Obwohl im Alltag zwischen seelischem und körperlichem Empfinden unterschieden und gleichzeitig ein wechselseitiges Einwirken konstatiert wird, bleibt Seele etwas Unkörperliches und nicht Fassbares. Als nicht beobachtbarer Gegenstand Das Rätsel Seele ist die Seele für Psychologie, die das menschliche Erleben, Verhalten und Handeln untersucht (- der Autor stellt Tiefenpsychologie, Verhaltenspsychologie und Humanistische Psychologie vor -), uninteressant, während die Hirnforschung den Sitz der Seele im Gehirn lokalisiert. Trotzdem bleibt die Frage nach dem Verhältnis von Körper und Geist, die die Philosophie seit ihren Anfängen beschäftigt, weiterhin aktuell, wie die dualistischen, materialistischen und funktionalistischen Theorien in verschiedenen Spielarten zeigen. Was aber geschieht nach dem Tode? Auch dieser Frage gibt der Autor Raum mit verschiedenen Deutungen z.B. mit der christlichen Vorstellung von der Auferstehung, die aber allesamt nur gleichnishafte Aussagen treffen können. - Das Buch ist eine gelungene Zusammenschau eines Themas, das niemanden unberührt lässt und für eine intensive Diskussion alle Voraussetzungen mitbringt. Für größere Büchereien eine sehr interessante Anschaffung.

Helmut Eggl

Helmut Eggl

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Das Rätsel Seele

Das Rätsel Seele

Hans Goller
Butzon & Bercker (2017)

334 S. : Ill.
fest geb.

MedienNr.: 590735
ISBN 978-3-7666-2411-6
9783766624116
ca. 25,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ph, Ps
Diesen Titel bei der ekz kaufen.