Johannes XXIII.

Die über hundert Fotos dieses Bildbandes, überwiegend noch schwarzweiß, zeigen die wichtigsten Stationen im Leben Roncallis von der Kindheit bis zum Aufstieg zum Patriarchen von Venedig und schließlich die wenigen Jahre als Papst Johannes XXIII. Johannes XXIII., der das Konzil einberief. Die Einführungen in die einzelnen Kapitel sind arg dünn geraten. Interessant machen den Band eher die vielen Textstellen aus Schriften des Papstes, vorwiegend aus seinem "Geistlichen Tagebuch", anhand derer die Bilder erklärt werden. Die Mehrzahl der Fotos entstand natürlich bei offiziellen Anlässen. Dadurch kommen wichtige Züge, die man mit diesem Papst in Verbindung bringt, im Buch leider kaum vor. Weder sein Humor noch das ihm so wichtige "Aggiornamento" kommen zur Sprache. - Zur Ergänzung textorientierter Biografien (Feldmann, Alberigo: BP 00/881, 01/5).

Hans Niedermayer

Hans Niedermayer

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Johannes XXIII.

Johannes XXIII.

hrsg. von Elio Guerriero
Verl. Neue Stadt (2001)

125 S. : überw. Ill. (z.T. farb.)
fest geb.

MedienNr.: 152305
ISBN 978-3-87996-529-8
9783879965298
ca. 24,95 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Re
Diesen Titel bei der ekz kaufen.