Erstlesebuch des Monats Dezember

Fröhliche Schweinachten!

Emmi und ihr Fabelwesen Einschwein möchten sich auf Weihnachten vorbereiten und ein kleines Krippenspiel einstudieren. Doch in der Wohnung sind sie ständig im Weg, weil Mama und Papa zu Weihnachten alles blitzeblank putzen wollen. Also klingeln sie Fröhliche Schweinachten! bei ihren Nachbarn. Doch die meisten sind beschäftigt - nur Frau Linde nicht, die liegt mit gebrochenem Bein auf ihrem Sofa und kann gar nichts tun. Dort können Fiete, Emmi und Einschwein ihre Weihnachtsgeschichte üben. Frau Lindes Fabelwesen, das Schaf, darf sogar den Josef spielen. Zwischendurch finden die Kinder sogar noch Zeit, bei Frau Linde ein wenig aufzuräumen. So hat sie es auch gemütlich zum Weihnachtsfest. Als schließlich noch Mama, Papa und das Baby bei Frau Linde vor der Tür stehen, werden sie sofort als Heilige Drei Könige eingespannt! - Für Leseanfänger/-innen ist dieser Band der bekannten Reihe hervorragend geeignet, mit einer sympathischen Geschichte Lesefortschritte zu machen und sich so auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Jede Doppelseite hält liebevolle Illustrationen bereit, die die Geschichte schön untermalen. Im Anschluss an die 9 Kapitel finden sich noch 16 Seiten Rätselspaß und Lesespiele. Gut geeignet für Leseanfänger/-innen, die sich das Warten auf Weihnachten verkürzen wollen!

Sonja Gast

Sonja Gast

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Fröhliche Schweinachten!

Fröhliche Schweinachten!

Anna Böhm ; mit Bildern von Susanne Göhlich
Verlag Friedrich Oetinger (2021)

Emmi & Einschwein
59 Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 607563
ISBN 978-3-7512-0087-5
9783751200875
ca. 8,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 7
Systematik: KE
Diesen Titel bei der ekz kaufen.

Auszeichnung: Erstlesebuch des Monats