Religiöses Kinderbuch des Monats Juli/August

Mose und das Abenteuer in der Wüste

Miriams kleiner Bruder Mose wurde von seiner Mutter heimlich ausgesetzt, weil sie Angst hatte, die Machthaber könnten ihn töten. Miriam aber verliert ihren kleinen Bruder sein Leben lang nicht aus den Augen. So kann sie erzählen, wie er zunächst Mose und das Abenteuer in der Wüste beim Pharao aufwächst, wie er später sein Volk aus Ägypten herausführt und ihm die Zehn Gebote überbringt, bis zu seinem Tod kurz vor der Ankunft im „Gelobten Land“. - Anschauliche, große Farbbilder unterstützen die Erzählung und machen den kindgerechten Text noch verständlicher. Margot Käßmann erzählt diese bedeutende Episode aus der Bibel den Kindern. Achtjährige können das Buch selbst lesen, man kann es aber auch schon sechsjährigen Kindern vorlesen und dabei aufkommende Fragen beantworten. Für diese Gruppen, ebenso wie für die religiöse Erziehung in Kindergarten und Grundschule, kann das Buch empfohlen werden.

Emily Greschner

Emily Greschner

rezensiert für den Borromäusverein.

Mose und das Abenteuer in der Wüste

Mose und das Abenteuer in der Wüste

Margot Käßmann ; illustriert von Stefanie Scharnberg
bene! (2022)

[40] Seiten : farbig
fest geb.

MedienNr.: 608559
ISBN 978-3-9634019-0-9
9783963401909
ca. 15,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 6
Systematik: KRe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.

Auszeichnung: Religiöses Kinderbuch des Monats