Religiöses Kinderbuch des Monats Juni

Gebete

Am Morgen gut den Tag beginnen, ein kurzes Innehalten im Alltag und abends dankbar für das Erlebte zu Bett gehen - all dies kann begleitet werden mit einem Gebet. Dieses kann Loblied sein, eine Dankbarkeit oder auch Ausdruck von Furcht Gebete und Sorge. Doch Gott ist ein unsichtbarer Ansprechpartner, weshalb es für Kinder hilfreich ist, wenn das Gebet mit einem Bild unterstützt wird. Die hier versammelten 14 Gebete sind an sich schon erfüllt mit sehr sprechenden und lebendigen Bildern. Das Vaterunser, das Glaubensbekenntnis oder Texte von Franz von Assisi gehören zum Kanon der christlichen Welt. Sie mit großformatigen Bildern zu begleiten wie hier, ist gerade für kleine Kinder eine angemessene und hilfreiche Herangehensweise, sie als erinnernswerte Texte zu veranschaulichen. All diese Abbildungen zeigen markante Szenen, umfangen von warmem, anheimelndem Licht. Es wird viel erzählt werden können und auch diese Erzählungen können die Erfahrung des gemeinsamen Gebets von Eltern und Kindern untermauern. Selbst wenn die Illustrierung den Erwachsenen mitunter zu süßlich erscheinen mag, kann sie für Kinder die tiefe Erfahrung des Gebets ermöglichen.

Dominique Moldehn

Dominique Moldehn

rezensiert für den Borromäusverein.

Gebete

Gebete

Éric Puybaret
Gabriel (2019)

[16] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 596800
ISBN 978-3-522-30508-2
9783522305082
ca. 18,00 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 5
Systematik: KRe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.