Religiöses Kinderbuch des Monats Februar

Bibel

Die flämische Kinderbuchautorin Sylvia Vanden Heede wählte für diese über das normale Maß hinaus großformatige Bilderbuch-Bibel 35 Geschichten aus dem Alten Testament aus, um den (jungen) Lesern das Buch der Bücher näher zu Bibel bringen. Den Anfang machen Geschichten aus dem Buch Genesis (u.a. Isaak, Jakob und Esau, Josef). Es folgen Erzählungen zu Moses, David, Jona, Ester und Daniel. Ijobs Schicksal beschließt die kindgerechte Auswahl. Alle Texte werden in einem modernen Deutsch (Übers.: Hedwig von Bülow) erzählt. Wort- oder Begriffserklärungen liefert das Buch mit. In einem abwechslungsreichen Layout und in sehr kleiner Schrift ergänzen sie die Bibeltexte durch Erläuterungen zu Ausdrücken wie "Babylonische Sprachverwirrung" oder geben weiterführende Hinweise zum Text für interessierte Kinder ab dem Ende der Grundschulzeit. Neben der Auswahl und der eindringlichen Nacherzählung sind die Illustrationen das große Plus. In verhaltenen Farben setzen sie besondere Akzente. Am schönsten ist das wohl auf der Doppelseite "David und Goliat" zu sehen, wo der gefällte Riese den größten Teil der Fläche einnimmt. Das kleine Loch auf seiner Stirn und die Steinschleuder an Davids rechter Seite haben tiefe Symbolkraft. Dieses einprägsame Buch ist in seiner Rezeption nicht ohne Anspruch. Für Büchereien, die mehr wollen als eine "niedliche" Kinder-Bibel, sehr empfohlen.

Martina Mattes

Martina Mattes

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Bibel

Bibel

Sassafras De Bruyn. Neu erzählt von Sylvia Vanden Heede
kbw Bibelwerk (2018)

[40] Bl. : überw. Ill. (farb.)
fest geb.

MedienNr.: 895037
ISBN 978-3-460-24012-4
9783460240124
ca. 24,95 € Preis ohne Gewähr

Borromäus-Altersempfehlung: ab 10
Systematik: KRe
Diesen Titel bei der ekz kaufen.