Sachbuch des Monats September

Generation beziehungsstark

Liebe, Sexualität und Beziehung verändern sich von Generation zu Generation, weiß Christian Thiel, Paarberater und Autor. Empfängnisverhütung und modernere Scheidungsgesetze haben die Situation für Frauen wie Männer entschieden verändert, sodass Generation beziehungsstark Mann und Frau heutzutage höhere Erwartungen an Beziehung und Sexualität stellen. Thiel favorisiert für die „Generation beziehungsstark“ die Zugewandtheit zum Partner, die Positivität, wie er es ausdrückt, die das Wichtigste in einer Beziehung darstellt. Wenn beide Partner dem anderen positiv zugewandt bleiben, kann Beziehung ein Leben lang halten und für beide befriedigend sein. In zwölf Kapiteln geht er verschiedene Szenarien von Beziehungen durch und beschreibt anhand von Interviews aus seiner Praxis Gründe für Scheitern und Misserfolg von Partnerschaften. Die Interviews verdeutlichen anschaulich die Intentionen des Autors und kurze Zusammenfassungen am Ende eines Kapitels bringen den Inhalt auf den Punkt. Der eingängige und leicht lesbare Schreibstil des Autors machen das Buch zu einem interessanten Leseerlebnis. Gerne breit empfohlen für jede Bücherei.

Annemarie Schreibert

Annemarie Schreibert

rezensiert für den Borromäusverein.

Generation beziehungsstark

Generation beziehungsstark

Christian Thiel
Herder (2022)

224 Seiten
kt.

MedienNr.: 609573
ISBN 978-3-451-60107-1
9783451601071
ca. 20,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.

Auszeichnung: Sachbuch des Monats