Sachbuch des Monats Februar

Die dunkle Seite des Gehirns

Jeder kennt das: Man entscheidet sich spontan und damit falsch, man grübelt stundenlang ohne Ergebnis, man wird mit bestimmten Menschen nicht grün, man pflegt trotz aller Objektivität seine Vorurteile. Ursache für diese Phänomene ist in aller Die dunkle Seite des Gehirns Regel das menschliche Unterbewusstsein, erklärt Stefan Kölsch, renommierter Hirnforscher, Psychologe und Soziologe. In seinem Ratgeber deckt er - auch für Laien sehr verständlich, anhand zahlreicher Beispiele und in einem informativen wie zum Teil sogar spannenden Stil auf, was unser Unterbewusstes ist, wo es sitzt, wie es funktioniert, wie es entwicklungsgeschichtlich entstanden ist und welche Funktionen es früher hatte. Aber auch, dass es uns heute, in einer Welt, die sich seit Jahrhunderttausenden weiterentwickelt hat, oft mehr schadet als nutzt. Und er gibt Ratschläge, wie man diese negativen Folgen in den Griff kriegt und sich dennoch der positiven Funktionen des Unterbewussten produktiv bedient. Ein guter Ratgeber für wohl jeden von uns. Für alle Bestände geeignet.

Günter Bielemeier

Günter Bielemeier

rezensiert für den Sankt Michaelsbund.

Die dunkle Seite des Gehirns

Die dunkle Seite des Gehirns

Stefan Kölsch
Ullstein Extra (2022)

373 Seiten
kt.

MedienNr.: 751148
ISBN 978-3-86493-196-3
9783864931963
ca. 20,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Ps
Diesen Titel bei der ekz kaufen.

Auszeichnung: Sachbuch des Monats