Sachbuch des Monats August

Wenn du mit mir schimpfst, kann ich mich nicht leiden, Mama

Die renommierte schwedische Familientherapeutin erläutert in diesem Elternratgeber ausführlich und eindrucksvoll, wie Eltern durch einen wertschätzenden und respektvollen Umgang mit ihren Kindern maßgeblich dazu beitragen können, Wenn du mit mir schimpfst, kann ich mich nicht leiden, Mama dass diese zu selbstbewussten und stabilen Persönlichkeiten heranwachsen. Dabei geht es nicht darum, elterliche Macht auszuüben oder feste Positionen durchzusetzen, sondern darum, immer im Blick zu haben, was in der Situation wichtig ist, welche Bedürfnisse gerade vorrangig sind und wie gute Kompromisse gefunden werden können. Dabei sollen weder die Bedürfnisse der Kinder noch die der Eltern im Vordergrund stehen, Ziel ist ein "Ich bin ok, du bist ok" (S. 35). Um dies umsetzen zu können, werden wichtige Gesprächsregeln vorgestellt und erläutert. - Dieses Sachbuch ist ein gelungener Ratgeber zur Kommunikation zwischen Eltern und Kindern. Theorie, Handwerkzeug und erläuternde Fallbeispiele in einem gut lesbaren Schreibstil machen es zu einem breit einsetzbaren Elternratgeber, der durch zahlreiche persönliche Beispiele an Authentizität gewinnt.

Dorothee Rensen

Dorothee Rensen

rezensiert für den Borromäusverein.

Wenn du mit mir schimpfst, kann ich mich nicht leiden, Mama

Wenn du mit mir schimpfst, kann ich mich nicht leiden, Mama

Petra Krantz Lindgren
Trias (2019)

148 S. : graph. Darst.
kt.

MedienNr.: 918811
ISBN 978-3-432-10853-7
9783432108537
ca. 14,99 € Preis ohne Gewähr
Systematik: Pä, Fa
Diesen Titel bei der ekz kaufen.