Vorlesetipps - nicht nur zum Bundesweiten Vorlesetag

Die gemeinsame Beschäftigung von Erwachsenen und Kindern mit Büchern ist ein wichtiger Bestandteil gelingender Leseförderung. Doch das Vorlesen in der Familie ist leider heute zur Ausnahme geworden. Daher hat die Stiftung Lesen mit ihren Partnern DIE ZEIT und der Deutschen Bahn den bundesweiten Vorlesetag ins Leben gerufen. 

Am 20. November sind wieder alle Lesepaten aufgerufen in Kindergärten, Schulen, Bibliotheken oder Buchhandlungen die Begeisterung für das Buch zu schüren. Damit diese Vorlesestunden zu einem runden Erlebnis werden, hat das Lektorat des Borromäusvereins wieder eine Liste von empfehlenswerten Vorlesebüchern zusammengestellt.

Natürlich empfehlen sich die ausgewählten Bücher über den Vorlesetag hinaus für gemeinsame Vorlesestunden gerade auch in der Familie!


Ein Tag im Baumhaus und andere Abenteuer

Rezension

Ein Tag im Baumhaus und andere Abenteuer

Es ist Sommer und Juli spielt gerne im Baumhaus mit seinem besten Freund Günther, der (...)

Snöfrid aus dem Wiesental

Rezension

Snöfrid aus dem Wiesental

Snöfrid aus dem Wiesental gehört zur Gattung der Snöfride und führt ein beschauliches, (...)

Wo geht der Astronaut aufs Klo?

Rezension

Wo geht der Astronaut aufs Klo?

Warum hat ein Igel Stacheln? Warum fallen wir nicht von der Erde? Wie kommt das Küken in (...)

Das Tier in meinem Bauch

Rezension

Das Tier in meinem Bauch

Im Bauch eines kleinen Mädchens rumpelt und pumpelt es mächtig. So mächtig, dass sie (...)

Kuh und Hase

Rezension

Kuh und Hase

Die beiden sind denkbar ungleiche Freunde, aber sie sind vielleicht gerade deshalb (...)

Paul & Papa

Rezension

Paul & Papa

Paul muss eigentlich in den Kindergarten, aber er möchte viel lieber mit Papa ins Büro. (...)

Die große Bärenschule

Rezension

Die große Bärenschule

Der Bär ist mehr als ein bisschen schwer von Begriff und dazu noch so tollpatschig, dass (...)