Sterben, Tod & Trauer 2021

Der Tod ist ein schwieriges Thema, angstbesetzt und schmerzhaft, vor allem für diejenigen, die weiterleben dürfen (oder müssen). Auch Trauer ist so ein Thema, das sich eher nicht für Smalltalk eignet; der Verlust eines Menschen wird eher beschwiegen als angesprochen - obwohl es den meisten Menschen, die trauern, helfen würde, wenn  sie mit anderen über den:die Verstorbene:n und ihren Verlust reden könnten.

Glücklicherweise wächst all den Schwierigkeiten zum Trotz, die unsere Gesellschaft mit Tod und Trauer hat, die Zahl der Bücher, die dieses Thema aufgreifen, ob nun in Romanform oder als Sachbuch. Einige besonders empfehlenswerte Titel hat die Redaktion »medienprofile« des Borromäusvereins in dieser Liste zusammengestellt.

 

Mehr erfahren:

Medienliste (pdf)

Leben im Sterben (Woche für das Leben 2020)

Sterben, Tod und Trauer 2020

 

Kinder- und Jugendbücher

Mama ist gegangen

Rezension

Mama ist gegangen

Ulla liebt ihre fröhliche, immer lachende Mutter, eine erfolgreiche Dokumentarfilmerin, (...)

Ein Flüstern im Wind

Rezension

Ein Flüstern im Wind

Seit Monaten ist es still geworden in Rileys Familie, sein Vater und Bruder Danny reden (...)

Auf Wiedersehen, kleiner Vogel!

Rezension

Auf Wiedersehen, kleiner Vogel!

Es ist Herbst. Lotta, Ole und Paul toben durch die gefallenen Herbstblätter. Da findet Ole (...)

Füchslein in der Kiste

Rezension

Füchslein in der Kiste

Antje Damm ist für ihre ungewöhnlichen Bilderbuchgestaltungen bekannt. Auf den ersten (...)

Die Brücke hinter den Sternen

Rezension

Die Brücke hinter den Sternen

Der Drache Tianlong bewacht die Brücke, die das Leben vom Tod trennt. Engel begleiten (...)

Was passiert, wenn ich tot bin?

Rezension

Was passiert, wenn ich tot bin?

Der höchste Friedhof der Welt befindet sich in Brasilien. Er umfasst zweiunddreißig (...)

Geht Sterben wieder vorbei?

Rezension

Geht Sterben wieder vorbei?

Marlene und Paul lieben ihren Opa sehr, aber er wird krank und stirbt. Die Kinder (...)

Erzählende Literatur für Erwachsene

Das Jahresbankett der Totengräber

Rezension

Das Jahresbankett der Totengräber

Der junge Pariser Anthropologe David Mazon zieht aufs Land, um in seiner Doktorarbeit eine (...)

Bei den großen Vögeln

Rezension

Bei den großen Vögeln

Als ihre fast neunzigjährige Großmutter Ali nach einem Krankenhaus-Aufenthalt nicht mehr (...)

Kostbare Tage

Rezension

Kostbare Tage

"Dad" Lewis hat Krebs und nur noch wenige Wochen zu leben. Dad, wie er seit der Geburt (...)

Immer noch wach

Rezension

Immer noch wach

Mit gerade mal 30 Jahren erhält Alex die Diagnose Magenkrebs, unheilbar, Lebenserwartung: (...)

Hard Land

Rezension

Hard Land

Der 15-jährige Sam lebt mit seinen Eltern in dem kleinen Ort Grady in Missouri. Seit sein (...)

Sachbücher

Der Tod

Rezension

Der Tod

Wer sich mit allen Mitteln vor dem Tod schützen möchte, weigert sich zu leben. Diese (...)

99 Fragen an den Tod

Rezension

99 Fragen an den Tod

Sterben, sagen die Autoren, ist eine Ausnahmesituation, die jedem einmal im Leben (...)

What light there is

Rezension

What light there is

Die Ars Moriendi, die Kunst des Sterbens, bereitet auf den letzten Augenblick vor und das, (...)

Sterbehilfe

Rezension

Sterbehilfe

Im Februar 2020 hat das Bundesverfassungsgericht in einem Urteil das Recht auf (...)

Hinter dem Horizont

Rezension

Hinter dem Horizont

Abschied, Tod und Trauer sind Erlebnisse, die Menschen vor große Herausforderungen (...)

Notizen an Tobias

Rezension

Notizen an Tobias

Tobias Marboe ist ein vielseitiger, aber erfolgloser junger Künstler. Er ist depressiv, (...)

Die Angst vor dem Tod

Rezension

Die Angst vor dem Tod

Die Pandemie hat bei vielen Menschen schlaglichtartig die Endlichkeit des Lebens bewusst (...)

In deiner Trauer getragen

Rezension

In deiner Trauer getragen

Mit diesem einfühlsamen Buch will die Gründerin der Familientrauerarbeit in Deutschland (...)

Kinder in der Trauer

Rezension

Kinder in der Trauer

Tod und Trauer sind Themen, die viele Erwachsene Kindern nicht zumuten möchten. Doch auch (...)

Unzertrennlich

Rezension

Unzertrennlich

Irvin und Marilyn sind 65 Jahre verheiratet, als bei ihr Krebs diagnostiziert wird. Lass (...)