Start  I  Aktuelles   I   Mitmachen   I   Medienliste  I  Hintergrund  I  Erfahrungsberichte   I   Veranstaltungen   I   Termine   I  Presse   I  Digitale LeseHelden

LeseHelden aus Hainsacker

„Es war so schön, kann ich morgen früher kommen?“

Ein Bericht der Pfarrbücherei Hainsacker

 

 

 

Mit großer Begeisterung und viel Engagement waren sechs Mitarbeiterinnen des Büchereiteams Hainsacker im Einsatz, um den Kindern eine abwechslungsreiche Woche zu bieten. Dabei stellten die umfangreichen Materialien und die Unterstützung durch das Projektteam eine wertvolle Hilfe dar.

Gut gerüstet konnten wir so die angemeldeten Kinder in den dem Thema entsprechend dekorierten Räumen begrüßen. Einen Volltreffer hatten wir mit unserem VorleseHelden Ernst Waller gelandet, der die jungen Zuhörer gekonnt mitnahm und durch sein interaktives Vorlesen spielerisch das Textverständnis abfragte. Die Lektüre, „Fips Fidibus und der schwarze Haderich“ teilten wir auf die vier Module auf; ergänzend zu dem Gehörten wurde gebastelt und gespielt.

 

 

 

 

 

 

Projektbüro

Elisa Trinks, Projektreferentin
Tel. 0228/7258-410
trinks@borromaeusverein.de

Verena Kaster, Projektassistenz
Tel. 0228/7258-416
kaster@borromaeusverein.de

 

 

Beim Abschlussfest waren Eltern, Großeltern und Geschwister anwesend und feierten, zusammen mit den Büchereimitarbeiterinnen, mit Urkunden und Geschenken (Rätselhefte) die erfolgreichen LeseHelden. Jedes Kind erhielt seinen SuperLeseHeldenPass, verbunden mit der Aussicht auf ein Überraschungsgeschenk bei vollständig abgestempeltem Pass. Und natürlich wurden noch tüchtig Bücher ausgeliehen…

Unser Fazit ist durchgehend positiv: Kinder und Eltern fanden es ein tolles Angebot (Zitat: „Es war so schön; kann ich morgen früher kommen?“) und wir vom Büchereiteam hatten – trotz der umfangreichen Vorbereitungen – unseren Spaß an der Durchführung, wobei allen Kindern ein dickes Lob gilt für ihr tolles Mitmachen und Durchhaltevermögen. Wir konnten neue Leser gewinnen und unser Büchereiangebot um eine wertvolle Veranstaltung und viele neue Bücher erweitern. Unser herzlicher Dank gilt daher dem Projektteam „LeseHelden“ des Borromäusvereins sowie dem Bundesministerium für Bildung und Forschung.

 

Die stolzen ersten LeseHeld:innen aus Hainsacker

Ein Erfahrungsbericht mit Bildern von Anette Wolf aus der Bücherei Hainsacker!