Start  I  Aktuelles   I   Mitmachen   I   Medienliste  I  Hintergrund  I  Erfahrungsberichte   I   Veranstaltungen   I   Termine   I  Presse   I  Digitale LeseHelden

Termine

Infoveranstaltung

Digitale Infoveranstaltung in Kooperation mit der Fachstelle Köln am 17.02.2022


Am Donnerstag, den 17.02.2022 stellen wir unser Projekt „Wir sind LeseHelden“ in der Zeit von 17:30 bis 19:00 Uhr digital vor.

Als Praxisbeispiel erwartet Sie die Leiterin der KÖB St. Joseph in Köln-Dellbrück, die exklusiv von ihren Erfahrungen mit dem Projekt "Wir sind LeseHelden" berichten wird.

Wir freuen uns auf einen kurzweiligen, informativen Austausch und ihre Fragen.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Nähere Informationen dazu finden Sie demnächst hier.

 

Hybride Fachkonferenz


Glaubensvielfalt und Kulturelle Bildung? Werte - Ethik - Transparenz


Termin: 17.01.2022, 09:30 Uhr - 16:45 Uhr
Ort: Maternushaus Köln, Kardinal-Frings-Str. 1, 50668 Köln

Ohne ein Verständnis für die Rolle und Bedeutung von religiösen Glaubens- und Weltvorstellungen lässt sich das vielfältige materielle und immaterielle Erbe von Kulturen nicht vollständig erfassen. Sie bieten hervorragende Anknüpfungspunkte für Bildungs- und Sozialisationsprozesse unter den Aspekten von Sinnsuche, moralischer Werte-Orientierung und Weltdeutung: Woher komme ich? Was ist menschlich? Warum gibt es so viel Ungerechtigkeit auf der Welt? Was passiert nach dem Tod? Gibt es (einen) Gott? Wird unsere Welt von außerirdischen Mächten regiert? Religiöse und weltanschauliche Überzeugungen zeigen sich vor diesem Hintergrund als eine elementare Bildungsaufgabe und -chance.

Die Fachkonferenz erörtert einen pluralitätsfähigen Ansatz kultureller und religiöser Bildung. Er geht von der Lebenswelt der jungen Heranwachsenden aus und hat die Vielfalt weltanschaulicher und religiöser Vorstellungen im Blick. Die Konferenz stellt interreligiöse und diversitätssensible Ansätze und Settings vor, die Kindern und Jugendlichen Raum bieten, sich selbst wahrzunehmen, die Einzigartigkeit des Anderen zu entdecken und gemeinsam Kompetenzen zu entwickeln.

Die Fachkonferenz findet mit Unterstützung des Borromäusvereins e.V. und mit 321-2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland e.V. statt.

Das Programm und die Anmeldung finden Sie
hier.

Die Fachkonferenz wird vormittags online zugänglich sein und ganztägig in Präsenz unter den örtlich geltenden Corona-Schutzmaßnahmen durchgeführt.
 

Projektschulung

Für alle Büchereimitarbeiter*innen, die sich für eine Durchführung des Projektes in ihrer Bücherei oder Bibliothek interessieren, bieten wir eine Kombiveranstaltung an, die Sie umfassend auf die Projektdurchführung vorbereitet. Sie haben außerdem die Möglichkeit, sich mit anderen Büchereimitarbeiter*innen zu vernetzen und Ihre Ideen auszutauschen.

Wir beginnen mit einer Infoveranstaltung, die ganz allgemein in das Projekt und das bundesweite Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" einführt und fahren nach einer einstündigen  Mittagspause mit einer dreistündigen Projektschulung fort.

Ihre Anreise zum Schulungsort wird Ihnen als ehrenamtliche Büchereimitarbeiter*innen in vollem Umfang übernommen und nach der Teilnahme rückerstattet.

 

Termine: Derzeit sind neue Termine in der Planung. Bei Interesse/Fragen wenden Sie sich gerne jederzeit an das Projektbüro.

Projektbüro

Elisa Trinks, Projektreferentin
Tel. 0228/7258-410
trinks@borromaeusverein.de

Verena Kaster, Projektassistenz
Tel. 0228/7258-416
kaster@borromaeusverein.de