medienprofile 2/2021

Unsere Highlights

Auf nach Yellowstone!

Rezension

Auf nach Yellowstone!

Das Buch ist eine spannende Mischung aus Atlas, Comic und Naturführer und präsentiert Nationalparks rund um die Erde. Jeder Nationalpark wird mit (...)

Die ganze Wahrheit

Rezension

Die ganze Wahrheit

Der 12-jährige Mason lebt mit Großmutter und Onkel in einem heruntergekommenen Haus auf einer Apfelplantage am Rande einer Kleinstadt. Mason ist (...)

Mädchen, Frau etc.

Rezension

Mädchen, Frau etc.

Das neue Stück der Dramatikerin und Regisseurin Amma steht kurz vor der Uraufführung am National Theatre. Spät, erst mit über 50, wird ihr eine (...)

Eroberung

Rezension

Eroberung

Was wäre, wenn die Geschichte anders verlaufen wäre? Laurent Binet zeichnet die Geschichte verschiedener Eroberungen nach. Von Grönland aus machen (...)

Bestellschein

Die medienprofile-Rezensionen dieser Ausgabe zum Stöbern

Suchergebnisse eingegrenzt auf
Ergebnisse 1 - 10 von 18
Die Hölle und andere Reiseziele
Medienprofile

Die Hölle und andere Reiseziele

Bei diesem Buch der ehemaligen US-Außenministerin (1997-2001) handelt es sich um ihre dritte Autobiografie nach ihrem Buch über ihre Kindheit und Familie "Winter in Prag" (BP/mp 13/525) und ihren Erlebnissen als Außenministerin "Madam Secretary" (in BP/mp nicht bespr.). In ihrem nun vorliegenden...

Stauffenberg
Medienprofile

Stauffenberg

Die Historikerin Sophie von Bechtolsheim hat ihren Großvater nie kennengelernt und doch ist er in ihrem Leben und in der Familie beinahe allgegenwärtig: Claus Schenk Graf von Stauffenberg. Wer war der Mann, der sich gegen Hitler und sein Regime stellte und das eigene Leben riskierte? In der...

Mit Hitler reden
Medienprofile

Mit Hitler reden

Durch das Scheitern der Regierung Großbritanniens, die mit fortgesetztem Entgegenkommen und Zugeständnissen an Italien und Deutschland den Zweiten Weltkrieg hatte verhindern wollen, wurde diese sog. Appeasementpolitik zu einem politischen Schlagwort mit negativer Bedeutung. Der britische Historiker...

Tito
Medienprofile

Tito

Tito war als kommunistischer Staatschef Jugoslawiens ein prägender Charakter der europäischen Politik im 20. Jh. Die Historikerin Marie-Janine Calic charakterisiert ihn in ihrer Biografie als "der ewige Partisan", denn sein Verhalten und seine Erfolge weichen vom gängigen Schema politischen Handelns...

Das Universum in der Westentasche
Medienprofile

Das Universum in der Westentasche

Wahrscheinlich braucht es für ein solchen Thema wieder den britischen Journalisten (zuletzt s. "Zeitfieber", BP/mp 17/607), der sich auf die Suche nach im Maßstab Kleinem, also Miniaturen, macht. Dadurch werde der Blick für das Große geschärft, der Sinn für Ordnung gestärkt und eine neue Sicht auf...

Sophie Scholl
Medienprofile

Sophie Scholl

10 Jahre nach ihrem Jugendbuch über Sophie Scholl ("Schluss. Jetzt werde ich es tun", BP/mp 13/33) hat die Autorin in dieser Biografie viele bisher unveröffentlichte Dokumente verwenden können, die einen noch genaueren Einblick in das Leben und Denken der jungen Widerstandskämpferin geben. Während...

Tradition und Brauchtum
Medienprofile

Tradition und Brauchtum

Völker in Europa, Afrika, Amerika sowie Asien und Ozeanien haben abhängig von ihrem kulturellen Hintergrund und den Umweltbedingungen, die sie vorfanden, ganz unterschiedliche Bräuche entwickelt. Dieses Buch stellt in 549 Einträgen das immaterielle Kulturerbe in Form von Tanz, Theater, Musik,...

Das Jahrhundert der Pandemien
Medienprofile

Das Jahrhundert der Pandemien

Covid-19 betrifft uns derzeit weltweit äußerst hart und bringt Privatleben, Schule, Arbeit und Freizeit in Turbulenzen. Auch wenn es vielen Menschen anders vorkommen mag: In den letzten hundert Jahren haben einige Pandemien zugeschlagen, wie der Medizinhistoriker Mark Honigsbaum detailliert und...

How to be an antiracist
Medienprofile

How to be an antiracist

Alle Menschen sind Individuen und nicht Angehörige einer Gruppe, der man aufgrund ihrer Hautfarbe oder Herkunft bestimmte Eigenschaften zuschreibt, so lautet das Credo des jungen, schwarzen US-Historikers Ibram X. Kendi. Ungleichheit ist immer eine Folge der bestehenden politischen, sozialen und...

Der Sessel
Medienprofile

Der Sessel

Der britische Historiker Daniel Lee wird 2011 zufällig mit persönlichen Dokumenten eines Dr. Robert Griesinger (1906-1945), Rechtsanwalt und SS-Offizier, konfrontiert, die seit 1945 in einem Sesselpolster versteckt und unentdeckt geblieben waren. In einer akribisch durchgeführten Detektivarbeit...