medienprofile 2/2021

Unsere Highlights

Auf nach Yellowstone!

Rezension

Auf nach Yellowstone!

Das Buch ist eine spannende Mischung aus Atlas, Comic und Naturführer und präsentiert Nationalparks rund um die Erde. Jeder Nationalpark wird mit (...)

Die ganze Wahrheit

Rezension

Die ganze Wahrheit

Der 12-jährige Mason lebt mit Großmutter und Onkel in einem heruntergekommenen Haus auf einer Apfelplantage am Rande einer Kleinstadt. Mason ist (...)

Mädchen, Frau etc.

Rezension

Mädchen, Frau etc.

Das neue Stück der Dramatikerin und Regisseurin Amma steht kurz vor der Uraufführung am National Theatre. Spät, erst mit über 50, wird ihr eine (...)

Eroberung

Rezension

Eroberung

Was wäre, wenn die Geschichte anders verlaufen wäre? Laurent Binet zeichnet die Geschichte verschiedener Eroberungen nach. Von Grönland aus machen (...)

Bestellschein

Die medienprofile-Rezensionen dieser Ausgabe zum Stöbern

Suchergebnisse eingegrenzt auf
Ergebnisse 1 - 7 von 7
Drei Fliegen
Medienprofile

Drei Fliegen

Übergänge vom Tag in die Nacht, vom Fühlen zum Denken, vom Wort zum Gedicht. Davon ist der Schriftsteller Nico Bleutge, der seit seiner Jugend Gedichte schreibt, fasziniert. Er hat in diesem Band Texte zusammengefasst, die er zwischen 2005 und 2019 geschrieben hat. Kleine Erzählungen wechseln mit...

Goethe und Carl August
Medienprofile

Goethe und Carl August

Der Untertitel "Wechselfälle einer Freundschaft" stimmt den Leser schon ein auf das Verhältnis von Johann Wolfgang Goethe und Herzog Carl August. Der Schwerpunkt der Darstellung liegt auf der mittleren und der letzten gemeinsamen Lebensspanne der beiden; der emotionale Anfang der Beziehung ist...

Meine lieben jungen Freunde
Medienprofile

Meine lieben jungen Freunde

Der Titel des kleinen Bandes stammt von einem Vortrag, in dem Fallada seinen Weg zur Schriftstellerei beschreibt. In dieser Autobiografie stellt er seine Lebensstationen als eine Art Material- und Erfahrungssammlung dar, die sich dann im 37. Lebensjahr in Publikationen Bahn bricht. Schreiben ist ihm...

Ein ungeheurer Stoff für einen Schriftsteller
Medienprofile

Ein ungeheurer Stoff für einen Schriftsteller

Im dritten Band der Reihe "Bibel & Literatur" (zul. Gellner: Die Bibel ins heute schreiben, BP/mp 20/487) unternimmt es Karl-Josef Kuschel, Fachmann für interreligiösen Dialog, die Wechselwirkung von Bibel und Literatur an elf ausgewählten Beispielen aus dem 20. Jh. aufzuzeigen. Starke...

Rosie
Medienprofile

Rosie

Zusammen mit ihrer Schwester Jo erlebt Rose Tremain, Jahrgang 1943, ihre Kindheit bei wenig an ihren Töchtern interessierten Eltern in der Trümmerstadt London. Nur das Kindermädchen Nan gibt den Mädchen die Liebe, die sie brauchen. Obwohl auch die Großeltern sich den Kindern wenig zuwenden, erlebt...

Friedrich Dürrenmatt
Medienprofile

Friedrich Dürrenmatt

Es gibt auf youtube ein Video von Friedrich Dürrenmatt aus dem Jahr 1965. Da sitzt er in einer Gesprächsrunde, raucht mit Literaturkritikern und kommentiert einen plötzlich in Brand geratenen Aschenbecher, das werde ein "schönes Tischfeuer" geben. Ein Rebell mit penibler Schreibtischordnung, ein...

Brennendes Licht
Medienprofile

Brennendes Licht

1941 gelang es der Schriftstellerin Anna Seghers und ihrer Familie, nach einer abenteuerlichen Flucht nach Mexiko zu emigrieren. Für das Naziregime war die Jüdin und überzeugte Kommunistin eine Feindin ersten Grades. In Mexiko blieb Seghers weiter rührig: Sie gründete Literarische Clubs, hatte...