medienprofile 3/2021

Unsere Highlights

Alles wird gut, immer

Rezension

Alles wird gut, immer

Die zwölfjährige Alice wächst in der Geborgenheit ihrer Familie gemeinsam mit ihren vier Geschwistern auf. Auch wenn die Eltern vorgeben, dass (...)

Dunkelnacht

Rezension

Dunkelnacht

Wozu ist ein ganz und gar durchschnittlicher Mensch fähig? In den letzten Tagen vor dem Kriegsende 1945 ereignen sich in der bayrischen Kleinstadt (...)

Penelopes zwei Leben

Rezension

Penelopes zwei Leben

Als Chirurgin zu Katastropheneinsätzen gerufen zu werden, ist für Penelope eine Berufung, die sie mit höchster Leistungsbereitschaft ausübt. (...)

Und auf Erden Stille - 1

Rezension

Und auf Erden Stille - 1

Die Erde in einer näheren Zukunft. Das Leben hat sich nach dem Ausbruch einer Pandemie völlig verändert, die Menschen kämpfen ums Überleben. (...)

Bestellschein

Die medienprofile-Rezensionen dieser Ausgabe zum Stöbern

Suchergebnisse eingegrenzt auf
Ergebnisse 1 - 10 von 108
Ansichtskarten
Medienprofile

Ansichtskarten

Jede Reise ist ein Aufbruch, eröffnet neue Blickwinkel auf die Welt, das Leben, sich selbst. Dabei muss es keine weite Reise sein. Es kann der Blick auf den eigenen Körper vor einer Operation sein oder der letzte Gang auf alten Pfaden. Eine vertraute Reise kann zum Abenteuer werden, wenn plötzlich...

Sie werden in den Tränen ihrer Mütter ertrinken
Medienprofile

Sie werden in den Tränen ihrer Mütter ertrinken

Schon als das junge Mädchen mit ihren terroristischen Begleitern den Buchladen stürmt, in dem die Lesung eines muslimkritischen Karikaturisten stattfindet, erkennt sie, dass das, was sie tun soll, nicht richtig ist. Schließlich erschießt sie ihren Geliebten Amin, einen der Terroristen, wodurch der...

Das grüne Auge
Medienprofile

Das grüne Auge

Auf den islamisch geprägten Komoren glaubt man noch an böse Geister (Djinns). Das muss auch der kleine Moise schon als Baby erfahren: Mit einem dunklen und einem grünen Auge geboren, gilt er als mit einem Fluch behaftet. Deshalb wird er auch von seiner Mutter auf die zu Frankreich gehörende...

Erwachsene Menschen
Medienprofile

Erwachsene Menschen

Mit 40 Jahren entscheidet sich Ida, Eizellen einfrieren zu lassen, falls sie doch noch einen geeigneten Partner zwecks Familiengründung finden sollte. Im Sommerhäuschen ihrer Familie will sie nun mit ihrer Schwester Marthe, deren Mann und seiner Tochter den 65. Geburtstag der Mutter feiern. Als Ida...

Nil
Medienprofile

Nil

Hauptfigur des Kurzromans ist eine Autorin, die vom Chefredakteur eines Frauenmagazins gebeten wird, ihre Serie zu Ende zu bringen. Sie versucht es, doch immer wieder kommen ihr Zweifel, denn was ist, wenn das dramatische Ende Realität wird? Schon sieht sie sich verhört als potentielle Mörderin. Sie...

Die Rebellion der Alfonsina Strada
Medienprofile

Die Rebellion der Alfonsina Strada

In ärmlichsten Verhältnissen 1891 in Norditalien geboren, als eines von unzähligen Kindern eines Tagelöhners und einer Amme, entdeckt Alfonsina als 10-Jährige auf einem uralten Drahtesel die Freiheit, die ihr das Vehikel eröffnet - und setzt mit Zähigkeit, Durchhaltevermögen und Überzeugungskraft...

Annie Dunne
Medienprofile

Annie Dunne

Annie Dunne ist eine typische alte Jungfer. 1959 lebt sie, mit 59 Jahren noch immer unverheiratet, mit ihrer über 60-jährigen Cousine Sarah auf deren bescheidenem Bauernhof im ländlichen Irland. Aufgrund eines buckligen Rückens hat Annie nie die große Liebe erfahren und führte stattdessen...

Das Glück meiner Mutter
Medienprofile

Das Glück meiner Mutter

Roman- und Drehbuchautor Philipp Dorn möchte sich nach einigen beruflichen Erfolgen eine Auszeit gönnen, in einem idyllischen Landhaus in der Toskana. Doch trotz des paradiesischen Ambientes holt ihn in seinen Gedanken seine Vergangenheit immer wieder ein: Da ist seine ehemalige Partnerin Brigitte,...

Drei Kameradinnen
Medienprofile

Drei Kameradinnen

Die Verhaftung ihrer besten Freundin Saya vor Augen verfasst Kasih in einer langen Nacht eine leidenschaftliche Dokumentation ihrer Lebensrealität in Deutschland - von der Einstellung der einzigen Buslinie in die Siedlung, in der sie ihre Kindheit verbracht hat, über den alltäglichen Rassismus, der...

Theresienstädter Requiem
Medienprofile

Theresienstädter Requiem

Das KZ Theresienstadt im Norden von Prag bildete mit seinen vielen gefangenen jüdischen Intellektuellen und Künstlern einen Sonderfall im Vernichtungsprogramm der Nazi-Herrschaft. Der Jurist Josef Bor, dessen bürgerlicher Name Bondy lautete, war selbst in Theresienstadt inhaftiert. Er gestaltet in...