medienprofile 3/2021

Unsere Highlights

Alles wird gut, immer

Rezension

Alles wird gut, immer

Die zwölfjährige Alice wächst in der Geborgenheit ihrer Familie gemeinsam mit ihren vier Geschwistern auf. Auch wenn die Eltern vorgeben, dass (...)

Dunkelnacht

Rezension

Dunkelnacht

Wozu ist ein ganz und gar durchschnittlicher Mensch fähig? In den letzten Tagen vor dem Kriegsende 1945 ereignen sich in der bayrischen Kleinstadt (...)

Penelopes zwei Leben

Rezension

Penelopes zwei Leben

Als Chirurgin zu Katastropheneinsätzen gerufen zu werden, ist für Penelope eine Berufung, die sie mit höchster Leistungsbereitschaft ausübt. (...)

Und auf Erden Stille - 1

Rezension

Und auf Erden Stille - 1

Die Erde in einer näheren Zukunft. Das Leben hat sich nach dem Ausbruch einer Pandemie völlig verändert, die Menschen kämpfen ums Überleben. (...)

Bestellschein

Die medienprofile-Rezensionen dieser Ausgabe zum Stöbern

Suchergebnisse eingegrenzt auf
Ergebnisse 1 - 7 von 7
Das Leben ist ein vorübergehender Zustand
Medienprofile

Das Leben ist ein vorübergehender Zustand

"Erzähl es" rät die Freundin, fünf Jahre nach dem Tod des Ehemannes, den die Autorin nach zwei schweren Schlaganfällen, monatelangen Torturen auf Intensivstationen und Rehaklinik dann fast 10 Jahre zuhause betreut und begleitet hat. Einen Mann, der aus einem sportlichen, öffentlichen und...

Männerwürde
Medienprofile

Männerwürde

Die Rolle und das Selbstverständnis des Mannes haben sich in den vergangenen Jahrzehnten stark gewandelt. Viele Männer versuchen, sich an neuen Idealen zu orientieren und ringen um eine neue Identität, die natürlich auch nicht unproblematisch ist. Diesen Veränderungen und Problemen versucht Udo Baer...

Love yourself, Mama!
Medienprofile

Love yourself, Mama!

Die "MutterKutter"-Crew, ein Zusammenschluss taffer Frauen, die auch über das gleichnamige Online-Magazin zum Thema Muttersein publizieren, legt mit "Love yourself, Mama!" ihren zweiten Mama-Ratgeber vor (nach "Survival Guide für Mamas", 2020). Das Sachbuch richtet sich in erster Linie an junge,...

Mehr Nichts!
Medienprofile

Mehr Nichts!

"Mehr nichts!" ist nicht das erste gut zugängliche Sachbuch, mit dem Univ.-Prof Dr. med. Tobias Esch die Lese-Charts stürmt und einen Bestseller-Rang erreichen könnte (s. z.B. "Die bessere Hälfte" (zusammen mit E. von Hirschhausen), BP/mp 18/527). Nach einem nahezu kumpelhaften Gesprächs-Vorwort mit...

Notizen an Tobias
Medienprofile

Notizen an Tobias

Tobias Marboe ist ein vielseitiger, aber erfolgloser junger Künstler. Er ist depressiv, hat finanzielle Sorgen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag 2018 stürzt er sich aus dem 4. Stock der elterlichen Wohnung, ein sorgfältig geplanter Suizid. Er hinterlässt einen liebevollen Abschiedsbrief an seine...

Zweisam. Dreisam. Einsam?
Medienprofile

Zweisam. Dreisam. Einsam?

Ein Kind zu bekommen, ist wundervoll, aber was dies im Detail für ihr Leben bedeutet, darauf sind die wenigsten Eltern vorbereitet. Letztendlich bedeutet es den "Übergang vom Liebespaar zum Elternpaar" - und das Liebespaar bleibt dabei häufig auf der Strecke. Hier wollen die Autorinnen helfen. Die...

Väter und Töchter
Medienprofile

Väter und Töchter

Ausführlich und bisweilen bis an die Grenze des Erträglichen verarbeitet die Autorin in Erinnerungen ihre eigene ambivalente Beziehungsgeschichte zu ihrem Vater und ihrem Stiefvater. Diese persönlichen Reflexionen und Erfahrungen verbindet sie mit Untersuchungen aus der Psychologie, der...