medienprofile 3/2021

Unsere Highlights

Alles wird gut, immer

Rezension

Alles wird gut, immer

Die zwölfjährige Alice wächst in der Geborgenheit ihrer Familie gemeinsam mit ihren vier Geschwistern auf. Auch wenn die Eltern vorgeben, dass (...)

Dunkelnacht

Rezension

Dunkelnacht

Wozu ist ein ganz und gar durchschnittlicher Mensch fähig? In den letzten Tagen vor dem Kriegsende 1945 ereignen sich in der bayrischen Kleinstadt (...)

Penelopes zwei Leben

Rezension

Penelopes zwei Leben

Als Chirurgin zu Katastropheneinsätzen gerufen zu werden, ist für Penelope eine Berufung, die sie mit höchster Leistungsbereitschaft ausübt. (...)

Und auf Erden Stille - 1

Rezension

Und auf Erden Stille - 1

Die Erde in einer näheren Zukunft. Das Leben hat sich nach dem Ausbruch einer Pandemie völlig verändert, die Menschen kämpfen ums Überleben. (...)

Bestellschein

Die medienprofile-Rezensionen dieser Ausgabe zum Stöbern

Suchergebnisse eingegrenzt auf
Ergebnisse 1 - 3 von 3
Hunger, Frust und Schokolade
Medienprofile

Hunger, Frust und Schokolade

Wenn wir Hunger haben, führen wir dem Körper lebensnotwendige Nährstoffe zu, wir essen; und dabei haben wir eine Fülle von Gefühlen. Nährstoffe, Wohlbefinden, Wohlgeschmack bilden das Trio zu Harmonie von Körper und Stimmung. Essen wir, um bestimmte Gefühle wie Frust oder Ärger zu kompensieren,...

Die Angst vor dem Tod
Medienprofile

Die Angst vor dem Tod

Die Pandemie hat bei vielen Menschen schlaglichtartig die Endlichkeit des Lebens bewusst werden lassen. In der Auseinandersetzung mit dem Tod reflektiert der Psychotherapeut die Angst davor in dreifacher Ausprägung, als Angst vor dem Sterbeprozess und den Begleiterscheinungen des Sterbens, als Angst...

Immer auf Sendung ... nie auf Empfang
Medienprofile

Immer auf Sendung ... nie auf Empfang

Auf Grundlage zahlreicher Interviews mit Menschen aller Bereiche schreibt die Wissenschaftsredakteurin über die "Kunst des Zuhörens". Auch wenn die Lesenden sich selbst als aufmerksamen Zuhörer sehen, anfänglich ungeduldig die Überschriften lesen und dabei den Inhalt zu kennen meinen, sollte man...