medienprofile 3/2022

Unsere Highlights

Psst!

Rezension

Psst!

Was haben Geheimnisse mit Kinderrechten zu tun? Was sind gute und was sind schlechte Geheimnisse? Welche Geheimnisse muss man weitererzählen und (...)

Wir sind Wölfe

Rezension

Wir sind Wölfe

Ostpreußen im Winter 1944, Familie Wolf muss sich von Vater, Ehemann bzw. Sohn verabschieden, da er trotz Beinverletzung noch einberufen wird. Da (...)

Saturnin

Rezension

Saturnin

2014 begibt sich der 30-jährige Saturnin von Warschau aus in sein Heimatdorf Kwilno, um mit seiner Mutter den Großvater zu suchen, der verschwunden (...)

Völlig meschugge?!

Rezension

Völlig meschugge?!

Charly, Benny und Hamid. Seit Ewigkeiten befreundet. Mittlerweile (Pre-)Teens. Charly ist begeisterte Umweltschützerin, Benny fasziniert von Höhlen (...)

Bestellschein

Die medienprofile-Rezensionen dieser Ausgabe zum Stöbern

Suchergebnisse eingegrenzt auf
Ergebnisse 1 - 10 von 282
Die geheimnisvollen Briefe der Margaret Small
Medienprofile

Die geheimnisvollen Briefe der Margaret Small

Wegen ihrer Lernschwäche wurde Margaret 1947 ins St. Mary's Hospital in Canterbury gegeben. Die Idee des sogenannten "Idiotenhospitals" war es, Menschen mit Defiziten wegzuschließen und damit sozialen Problemen vorzubeugen. Margaret muss sich fügen, erleidet Erniedrigungen, findet aber auch...

Brick Lane
Medienprofile

Brick Lane

Nazneen galt eigentlich als Totgeburt, doch sie kämpfte sich ins Leben zurück. Zusammen mit ihrer Schwester Hasina lebt sie in ärmlichsten Verhältnissen in Bangladesch. Als die bildhübsche Hasina mit ihrem Geliebten durchbrennt, überlegt der Vater nicht lange und verheiratet Nazneen mit einem viel...

Liebesheirat
Medienprofile

Liebesheirat

Yasmin und Joe sind beide angehende Ärzte und sich sicher, ineinander den Partner fürs Leben gefunden zu haben. Sorge bereitet ihnen indes, dass Yasmins Eltern extrem konservativ sind, während Joes Mutter als Ikone des Feminismus gilt. Doch wider Erwarten schließen die Mütter der beiden...

Am dunklen Wasser
Medienprofile

Am dunklen Wasser

Die Rechtsanwältin Fentje Jacobsen lebt mit ihren Großeltern auf einem Bauernhof. Tagsüber vertritt sie ihre Klienten und nach Feierabend kümmert sie sich um den Bauernhof der Großeltern, die mittlerweile gebrechlich sind. Eines Morgens findet sie einen bewusstlosen jungen Mann auf der Schafweide,...

Annette
Medienprofile

Annette

Nach der Geburt ihrer Tochter scheint das Glück eines Stand-up-Komikers und einer Opernsängerin vollkommen. Der Hang des Mannes zu Ausbrüchen lässt jedoch seine Karriere scheitern, und auch die Ehe findet ein gewaltsames Ende. Fortan ganz auf seine Tochter konzentriert, entdeckt er ihre überirdische...

Ein Zug voller Hoffnung
Medienprofile

Ein Zug voller Hoffnung

1946 herrscht in Neapel teilweise bittere Armut. Der siebenjährige Amerigo Speranza und seine Mutter Antonietta schlagen sich als Lumpensammler und mit gelegentlichen Flickarbeiten durch und hungern die meiste Zeit. Als Antonietta davon hört, dass Kinder von der kommunistischen Partei Italiens in...

Wir, die Überlebenden
Medienprofile

Wir, die Überlebenden

Ah Hock, ein Angehöriger der unteren Schichten in einem malaysischen Fischerdorf, erzählt einer Journalistin seine Lebensgeschichte. Es ist die Geschichte eines Mannes, der sich aus einfachsten Verhältnissen hocharbeiten möchte und der von Reichtum und Sicherheit träumt. Dabei kommt ihm ein...

Dschinns
Medienprofile

Dschinns

Hüseyin steht am Fenster seiner Wohnung in Istanbul und malt sich aus, wie seine Familie reagieren wird, wenn sie endlich bei ihm ist. Über 30 Jahre hat er für diesen Moment hart gearbeitet, war wegen der Arbeit nach Deutschland gezogen, hat jede Arbeit angenommen, musste erleben, dass seine Kinder...

Weihnachten in der Seidenvilla
Medienprofile

Weihnachten in der Seidenvilla

Die Autorin Tabea Bach hat eine vierbändige Reihe um die "Seidenvilla" in Asenza bei Venedig verfasst, die mit diesem Band ihren Abschluss findet (Bände 1-3 s. BP/mp 21/111). Nathalie und der Anwalt Amadeo planen ihre Hochzeit am ersten Weihnachtsfeiertag. Voller Begeisterung schmücken Nathalie,...

Jims Roman
Medienprofile

Jims Roman

<p>In der Alltagssprache des Protagonisten Aymeric wird die Lebenswelt des französischen Jura beschrieben. Er hat es nicht bis zum Akademiker geschafft, weil es ihm an Ehrgeiz mangelte. Umso mehr interessiert er sich für sein soziales Umfeld, die Welt der Zeitarbeiter und kleinen Leute. Freiheit und...