medienprofile 4/2021

Unsere Highlights

Von Moskau nach Wladiwostok

Rezension

Von Moskau nach Wladiwostok

1891 erfolgte der erste Spatenstich für eine einzigartige Bahnstrecke, die die bessere Erschließung der entlegenen sibirischen Landesteile des (...)

Harlem Shuffle

Rezension

Harlem Shuffle

In den 60er Jahren des 20. Jh. ist das New Yorker Viertel Harlem, überwiegend von Afroamerikanern bewohnt, berühmt-berüchtigt. Wo Gangster, (...)

Das Patriarchat der Dinge

Rezension

Das Patriarchat der Dinge

Dass unsere Gesellschaft von Männern dominiert wird, zeigt sich in unzähligen Dingen des Alltags. Rebekka Endler hat eine Fülle von Dingen (...)

Niemals

Rezension

Niemals

Fische! Schöne frische Fische!!! Ein kleines Dorf ... Nein, wir sind hier nicht bei den bekannten unbeugsamen Galliern, sondern bei der überaus (...)

Bestellschein

Die medienprofile-Rezensionen dieser Ausgabe zum Stöbern

Suchergebnisse eingegrenzt auf
Ergebnisse 1 - 10 von 111
Mitgift
Medienprofile

Mitgift

Von 1755 bis 1962 erzählt Ahrens die - fiktive - Geschichte der Familie Leeb auf ihrem Bauernhof in der Nähe von Peine in Niedersachsen. Tatsächlich hat er sich aber an Dokumenten aus der eigenen Familie orientiert, wie er im Nachwort erklärt. Im Mittelpunkt steht der Vater-Sohn-Konflikt zwischen...

Mein Onkel, den der Wind mitnahm
Medienprofile

Mein Onkel, den der Wind mitnahm

Djamschid Khan, Angehöriger einer adeligen kurdischen Sippe im Nordirak wird im Jahr 1979, direkt nach der Machtübernahme durch Saddam Hussein, festgenommen und in verschiedenen Gefängnissen grausam gefoltert; als Siebzehnjähriger, der sich aus Opposition gegen seine Herkunft dem Kommunismus...

Warten auf Eliza
Medienprofile

Warten auf Eliza

Die über siebzigjährige Ada, einst erfolgreiche Lyrikerin, hat vor zwei Jahren ihren Mann Michael verloren, der Professor für italienische Literatur an der Universität Oxford war. Trotz ihrer tiefen Trauer will sie ihrem Leben einen neuen Sinn geben und gründet ihr Start-up "Rent-a-Gran", mit dem...

Miss Island
Medienprofile

Miss Island

Anfang der 1960er Jahre ist Island ein konservatives männerdominiertes Land. Das spürt auch die hübsche 22-jährige Hekla, die in Reykjavik ihren Traum verwirklichen will, eine berühmte Schriftstellerin zu werden - einige ihrer Gedichte sind schon unter Pseudonym in Zeitungen erschienen. Doch im...

Eine ganz dumme Idee
Medienprofile

Eine ganz dumme Idee

Am Tag vor Silvester entschließt sich eine zweifache Mutter, die Angst hat, ihre Kinder nach der Scheidung zu verlieren, in ihrer absoluten finanziellen Notlage eine Bank zu überfallen, um so genügend Geld für die nächste Miete zu erbeuten. Doch der Überfall misslingt und sie flüchtet vor der...

Wie die Gorillas
Medienprofile

Wie die Gorillas

Was bedeutet Heranwachsen? Wann weiß man, wer man später sein will? Svenja, Olga und die Ich-Erzählerin suchen, was sich nicht finden lässt: einen Lebensentwurf und Selbstentfaltung. Dabei müssen sie sich Eltern fügen und werden auf Körperlichkeiten reduziert. Sie rebellieren dagegen, indem sie mit...

Die Leugnerin
Medienprofile

Die Leugnerin

In einer städtischen Klinik kommt Krankenschwester Paula während der zweiten Welle der Pandemie immer mehr an ihre Grenzen. Voller Zweifel sucht sie nach Orientierung. Auch Lungenarzt Gregor Gruber steht unter besonderem Druck, weil versehentlich ein bekannter Musiker bei ihm auf der Spezialstation...

Hingabe
Medienprofile

Hingabe

Kurz, nachdem der eigenbrötlerische spanische Bergbauer Tomás eine niederschmetternde Krebsdiagnose erhalten hat, trifft er in der Dorfkneipe auf Suiza, die wunderschöne namen- und sprachlose Schweizerin. Ihn treffen Liebe und Begierde wie der Blitz, er kann nicht anders und entführt Suiza vor aller...

Das Baby ist meins
Medienprofile

Das Baby ist meins

Nachdem er wegen Untreue bei seiner Freundin rausgeflogen ist, sucht Bambi eine neue Schlafstelle, was angesichts der Ausgangsbeschränkungen durch Corona nicht leicht ist. Ihm bleibt nur, im heruntergekommenen Haus seiner Tante, deren Mann jüngst verstorben ist, Unterschlupf zu suchen. Dort trifft...

Kleine Freuden
Medienprofile

Kleine Freuden

In den 1950er Jahren sorgte die britische Genetikerin Dr. Helen Spurway mit ihren Thesen zu einer möglichen Parthenogenese (Nachkommen aus unbefruchteten Eizellen) bei Säugetieren und Menschen für Furore. Eine britische Tageszeitung schrieb daraufhin einen Wettbewerb zur Suche nach einer...