Allgemeine Literatur

Dann bleiben wir eben zu Hause!

Dass besonders die älteren Mitbürger während der Corona-Krise vom Besuchsverbot oder der Quarantäne getroffen sind, ist eine Tatsache, von der jeder weiß, sich jedoch kaum ein Bild davon machen kann, was es für die Betroffenen Dann bleiben wir eben zu Hause! bedeutet. Da ist es gut, dass Renate Bergmann mal einen besonderen Blick auf ihre Lebensumstände und deren Herausforderungen wirft. Und weil sie damals im Krieg schon erfinderisch war, hat sie jede Menge Tipps und Tricks auf Lager, wie diese Krise zu meistern ist. Mit gewohnt treffsicherer Sprache beschreibt sie ihre Vorratsliste, was sie zwischendurch kocht, wer sich um ihre Einkäufe kümmert und wie gut es in diesen Zeiten ist, sich mit dem Klappcomputer und dem "Onlein" auszukennen. - Ein gewohnt eingängliches Werk, das durchaus einige gute Ratschläge enthält und klar macht, dass Trübsal auch keine Lösung ist. Für alle Bestände geeignet.

Jutta Weber

Jutta Weber

rezensiert für den Borromäusverein.

Dann bleiben wir eben zu Hause!

Dann bleiben wir eben zu Hause!

Renate Bergmann
Ullstein (2020)

76 Seiten
fest geb.

MedienNr.: 601217
ISBN 978-3-548-06434-5
9783548064345
ca. 8,00 € Preis ohne Gewähr
Systematik: SL
Diesen Titel bei der ekz kaufen.
Titel der Ausgabe:
Auszeichnung: