Allgemeine Literatur

Ergebnisse 1 - 1 von 1
Weil der Mensch erbärmlich ist
Medienprofile

Weil der Mensch erbärmlich ist

Wilfried Wils ist noch keine zwanzig, als der Zweite Weltkrieg vom Zaun gebrochen und Belgien bald darauf von den Deutschen besetzt wird. Verschaffel, ein rechtsradikaler Bohéme, eröffnet ihm die Chance, Polizist zu werden. In dieser Position wird Wils mehr und mehr zum Mitschuldigen, aber auch zum...