Allgemeine Literatur

Ergebnisse 91 - 100 von 100
Dein zweites Leben beginnt, wenn du verstehst: Du hast nur eins!
Medienprofile

Dein zweites Leben beginnt, wenn du verstehst: Du hast nur eins!

Eigentlich müsste Camille wunschlos glücklich sein, schließlich führt sie eine harmonische Ehe, hat einen aufgeweckten Sohn und einen festen Job. Dennoch fühlt sie sich zunehmend niedergeschlagen, ist unzufrieden, ohne die Gründe benennen zu können. Der Zufall führt sie zu Claude, der sich als...

Die Verwandlung des Schmetterlings
Medienprofile

Die Verwandlung des Schmetterlings

Es ist unverkennbar, dass Axat in diesem fesselnden Roman seine eigene Kindheit und Jugend beschreibt. Das in einer gut lesbaren und großen Schrift gesetzte Buch ist ein sehr spannend geschriebener moderner Entwicklungsroman, der manchmal überraschende Wendungen provoziert, die die Fantasie eines...

Das Lächeln meines unsichtbaren Vaters
Medienprofile

Das Lächeln meines unsichtbaren Vaters

Das Buch ist von der ersten Seite an eine einzige skurrile Geschichte und reizt zum Lesen bis zum versöhnlichen Schluss. Der "unsichtbare Vater" entpuppt sich als Jude und sogar als Sohn eines Rabbi, der aber seinen Glauben nicht lebt und in der neuen Umgebung, als es ihn als Kontingentflüchtling...

Straus Park
Medienprofile

Straus Park

Der reiche Amerikaner Amos, Erbe eines Kunsthandelsimperiums, sucht Halt und Geborgenheit im Leben bei Frauen, die in phasenweise glücklich machen, befriedigen oder gefangen nehmen. So treten Farren, Alison und Julie in sein Leben. Farren und Amos gehen eine Ehe ein, da sie sich ein Täuschen nicht...

Regeln für einen Ritter
Medienprofile

Regeln für einen Ritter

Der amerikanische Erfolgsautor und Filmemacher Ethan Hawke lässt einen spätmittelalterlichen Ritter vor einer Schlacht, aus der er wahrscheinlich nicht lebend zurückkommt, in einem langen Brief seinen Söhnen erläutern, was wirklich wichtig ist für ein gelingendes Leben. Der Ritter bezieht sich dabei...

Der Tag, an dem ich lernte zu leben
Medienprofile

Der Tag, an dem ich lernte zu leben

Jonathan lebt in San Francisco und verkauft Versicherungen. Aufgrund der Trennung von seiner Frau und Tochter gerät er in eine Lebenskrise. Nachdem ihm eine Zigeunerin seinen angeblich bevorstehenden Tod prophezeit hat, nimmt sich Jonathan eine Auszeit. Er fährt zu seiner alten Tante, die in einem...

Das Unglück anderer Leute
Medienprofile

Das Unglück anderer Leute

Thene, 25 Jahre alt, studiert in Oxford, hat einen Zweitwohnsitz in Heidelberg bei ihrem Freund und könnte ihr Leben genießen - wenn ihre Patchwork-Familie nicht immer wieder stören würde. Ihre Mutter Astrid hat bei ihren Versuchen, allen Notleidenden zu helfen und die Welt zu retten, mehrere Männer...

Alles, was wir wissen konnten
Medienprofile

Alles, was wir wissen konnten

Jet, ein jüdisches Mädchen aus Amsterdam, wird in der Zeit der deutschen Besatzung bei einem Freund pro forma als Dienstmädchen angestellt. Ihr jüdischer Freund hält sich im Keller des Hauses versteckt. Der Nachbar, ein Nazi-Kollaborateur, durchschaut die Tarnung, bietet ihr aber seinen Schutz an,...

Nora Webster
Medienprofile

Nora Webster

Maurice Webster war ein angesehener und weitum bekannter Lehrer. Nach seinem Tod nach schwerer Krankheit muss sich die Witwe Nora ihr Leben neu einrichten. Die beiden Töchter sind beinahe erwachsen und größtenteils außer Haus; die zwei jüngeren Buben werden durch die Mutter versorgt. Nora erfährt...

Etwas bleibt immer
Medienprofile

Etwas bleibt immer

Nicolas, genannt Nino, hütet an der Côte d'Azur für ein deutsches Industriellenpaar deren Luxusvilla. Was keiner weiß: Der junge Mann leidet an einer dissoziativen Persönlichkeitsstörung: Er hat ein zweites Ich, ein aggressives junges Mädchen namens Lola. Verzweifelt versucht Nino, dieser Krankheit...