Allgemeine Literatur

Ergebnisse 51 - 75 von 131
Das Fell des Bären
Medienprofile

Das Fell des Bären

Im Herbst 1963 trieb ein Bär sein Unwesen in der Umgebung des kleinen Bergdorfes Posalz in den Dolomiten. Die Einheimischen nannten den Bären "El Diàol", wegen des Gestanks, der von ihm ausging und wegen seines Aussehens. Als in der Osteria des Dorfes eines Abends wieder die Rede davon ist, dass man...

Saufen nur in Zimmerlautstärke
Medienprofile

Saufen nur in Zimmerlautstärke

Der Berliner Dr. Adam Schmitt, um die 50, ist Anwalt in der renommierten Kanzlei seines Schwiegervaters. Als er eines Tages in der Mittagspause im Park spazieren geht, hat er einen plötzlichen Herzstillstand. Er wird reanimiert, der Arzt empfiehlt ihm aber, eine Auszeit zu nehmen, z.B. in Island....

Stillhalten
Medienprofile

Stillhalten

Zurückgezogen rekapituliert Tamara ihr Leben. Sie denkt zurück an die 1930er Jahre, als sie für Otto Dix Modell gestanden hat. Da ist sie am Beginn einer vielversprechenden Tanzkarriere und verdient ihren Lebensunterhalt mit Auftritten im Kabarett. Dort begegnet sie auch ihrem Mann - und begeht den...

Die kleinen roten Stühle
Medienprofile

Die kleinen roten Stühle

Er nennt sich Dr. Vladimir Dragan, kurz Vuk ("Wolf") aus Montenegro. Dieser Vuk mit seinem grauen Bart, dem selbstsicheren Auftreten, seinem Charisma und betörenden Blick ist für die Damenwelt in Cloonoila, einem Dorf an der irischen Westküste aufregend. Fidelma, die nicht mehr ganz junge Ehefrau...

Die Unzertrennlichen
Medienprofile

Die Unzertrennlichen

HenHenrietta trauert heftig um ihren geliebten Mann Harold, der sehr plötzlich verstorben ist. Vor vielen Jahren hat sie ihre Arbeit an einer Universität aufgegeben, um mit ihm und ihrem Baby in die Nähe von Boston zu ziehen. Harold eröffnete dort, seinem Traum folgend, ein Restaurant. Henrietta...

Ashland & Vine
Medienprofile

Ashland & Vine

Sommer 1999: Kate, Studentin, lebt zusammen mit ihrem Freund Laurits, Filmemacher, in einer kleinen Stadt in Virginia. Die beiden diskutieren oft über die vergessene Geschichte Amerikas, langweilen sich, nehmen Drogen und trinken entschieden zu viel Alkohol. Als Laurits Kate für eines seiner...

Museum der Erinnerung
Medienprofile

Museum der Erinnerung

Die junge Engländerin Cathy und ihr Freund, der Amerikaner Tom, arbeiten im Berliner Museum für Naturkunde. Auf der Feier zum 200-jährigen Bestehen des Museums soll Cathy für ihre wissenschaftliche Arbeit ausgezeichnet werden. An diesem Tag tritt jedoch ein Mensch wieder in ihr Leben, den sie nie...

Ein fast perfektes Wunder
Medienprofile

Ein fast perfektes Wunder

Die Eisdielenbesitzerin Milena kreiert mit Leidenschaft die köstlichsten Eissorten. Doch in ihrer Beziehung zu ihrer Lebenspartnerin Viviane fühlt sie sich in die Enge getrieben, hat sich doch ein typisches Rollenspiel wie zwischen Mann und Frau entwickelt, dem sie eigentlich entfliehen wollte. Nun...

Das Weiszheithaus
Medienprofile

Das Weiszheithaus

Über 100 Jahre alt ist das Mietshaus im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg. Gebaut 1900, in diesem Jahr wird auch Elise Weiszheit geboren, ist das Haus Heim und Herberge für sie, ihren Mann Ernst und die fünf Kinder. Ihre Geschichte bis zum Fall der Mauer erzählt Sven Gabbert, der das Haus 2011 erbt....

Kleins Große Sache
Medienprofile

Kleins Große Sache

Die Geschichte ist ganz schnell erzählt: Der Held, Harald Klein, kann gut zuhören und gut schreiben. Mit diesen Begabungen ausgestattet, beginnt er eine Karriere in einem Schweizer Großkonzern und erlebt auf allen Ebenen des Unternehmens "Wirklichkeit". Es wird ihm geraten, sich schnell daran zu...

Die Tänzerin von Paris
Medienprofile

Die Tänzerin von Paris

1929 wird die 1907 in Triest geborene Lucia Joyce wegen ihres überwältigenden Auftritts bei einem internationalen Tanzwettbewerb in Paris gefeiert. Nur ein Jahr später wird Schizophrenie bei ihr diagnostiziert, die sie bis zu ihrem Tod 1982 an ein Leben in psychiatrischen Kliniken bindet. -...

Das weiße Feld
Medienprofile

Das weiße Feld

Nachdem Maries jüdischer Geliebter sie und ihre 10-jährige Tochter Magdalena in Wien verlassen musste, um vor den Nazis zu fliehen, zieht Marie in ein mährisches Dorf, wo sie wenige Jahre später heiratet. Magdalena wird als junges Mädchen zur Arbeit auf den Gutshof der Feldmanns geschickt. Dort...

La Grande Bleue
Medienprofile

La Grande Bleue

1962, mitten im Algerienkonflikt. Hannah, eine junge Deutsche, geht nach Paris, um klassisches Ballett zu studieren. Dort lernt sie den Jahrzehnte älteren Rechtsanwalt René kennen und lieben und folgt ihm nach Oran in Algerien. Dort ist gerade der brutal geführte Algerienkrieg auf seinem Höhepunkt....

Die Badende von Moritzburg
Medienprofile

Die Badende von Moritzburg

Dresden 1910: Die junge Bürgerstochter Clara Schimmelpfenninck langweilt sich im Sanatorium, wo sie mit Luftbädern gegen ihre Erstickungsanfälle behandelt wird. Der neue Sanatoriumsarzt Maximilian Brandstetter, ein Anhänger von Freuds Theorien, rät ihr zu einem Wochenendausflug ins Grüne ins...

Der Grantige
Medienprofile

Der Grantige

"Ich bin ja so grantig geworden ...". So fängt jedes Kapitel dieses unterhaltsamen, episodischen Romans an. Der namenlose Grantige ist ein etwa 80-jähriger Finne, der alleine in seinem Haus auf dem Land wohnt. Nachdem er sich sein Leben lang auf typisch finnische Art in Schweigen gehüllt hat,...

Klartraum
Medienprofile

Klartraum

Die Protagonistin, genannt "P", räsoniert über das Ende ihrer Liebe. Ihr Liebhaber "A" verlässt sie und beschließt, bei seiner Frau und den Kindern zu bleiben. P irrt durch Berlin und durchlebt ihre Affäre noch einmal. Dazwischen gibt es immer wieder Erinnerungsfetzen, an die Kindheit in den...

Am Tag, als Frank Z. in den Grünen Baum kam
Medienprofile

Am Tag, als Frank Z. in den Grünen Baum kam

Sommer 1969 in einem kleinen Dorf in Hessen. Dort lebt die 17-jährige Ev mit ihrer Mutter Rosi, ihrem geistig behinderten Onkel Rudi und der Oma, die die Pension "Zum Grünen Baum" gepachtet hat. Ihren Vater hat Ev nie kennengelernt und sie ist mangels anderer Bewerber mit Manni, einem Jungen aus dem...

Die Obstdiebin oder einfache Fahrt ins Landesinnere
Medienprofile

Die Obstdiebin oder einfache Fahrt ins Landesinnere

Vielleicht muss man sich, wie der "Zeit"-Kritiker Ijoma Mangold, mit diesem Roman an einen ruhigen Ort zurückziehen, abseits des Weltverkehrs. Peter Handke praktiziert ein weltaufmerksames, naturkonzentriertes, manchmal kulturkritisch aufbegehrendes Erzählen, das auf Meditation setzt statt auf...

Leere Herzen
Medienprofile

Leere Herzen

Im Jahr 2025 hat die "Bewegung Besorgte Bürger" die Macht in Berlin übernommen, Angela Merkels Rücktritt liegt acht Jahre zurück. Im Mittelpunkt Britta, die alles gefunden zu haben scheint. Sie arbeitet in "völliger Übereinstimmung" mit dem Zeitgeist. Doch woher rühren die Magenschmerzen, die sie...

Die kuriosen Symptome der Liebe
Medienprofile

Die kuriosen Symptome der Liebe

Jubilee leidet an einem Kontaktekzem gegen menschliche Hautzellen - sie ist allergisch gegen Menschen. Selbst harmlose Umarmungen können anaphylaktische Schocks auslösen. Als sie in ihrem letzten Highschool-Jahr von einem beliebten Schüler wegen einer Wette geküsst wird, stirbt sie fast - und zieht...

Mit Blick auf See
Medienprofile

Mit Blick auf See

Ich-Erzählerin Béatrice ist gerade aufs Land gezogen, in eine Mühle am See, als plötzlich ein junger Mann vor der Tür steht, sie mit ihrem Mädchennamen anspricht und sagt, er sei der Sohn von Helga Vogler. Béatrice kann sich an keine Helga Vogler erinnern, lädt ihn jedoch auf einen Kaffee in ihre...

Als ob sie träumend gingen
Medienprofile

Als ob sie träumend gingen

Wie schreibt man über einen verwirrten, ja verrückten Menschen? Wird es ein Schelmenroman (wie bei Grass), ein Romangleichnis (wie in Norbert Scheuers "Peehs Liebe", BP/mp 13/626), eine psychologische Novelle (wie in Marion Poschmanns "Sonnenposition", BP/mp 12/881)? Anna Baar, 1973 in Zagreb...

Das Fell
Medienprofile

Das Fell

Das Realistischste an diesem Debütroman ist der Whatsapp-Dialog in der Mitte. Vic heult ihrem untreuen Partner hinterher, der sich zu seiner Ex mit der gemeinsamen Tochter in ein Ferienhaus an der Ostsee verzogen hat. Der, Karl, antwortet knapp und ausweichend. Doch die Autorin Maren Wurster erzählt...

Wie man es vermasselt
Medienprofile

Wie man es vermasselt

George Watsky berichtet in 13 Erzählungen von seinen Missgeschicken in Kindheit und Jugend, seinen Schulproblemen und Pech in der Liebe, von den Abenteuern auf seinen Reisen in Europa und Asien und von seinen Versuchen, ein berühmter Musiker zu werden. Watsky ist ein in USA bekannter Hip-Hop...

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam
Medienprofile

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Sophie ist arbeitslos, Autorin und fast pleite. Genau 17,70 Euro bleiben ihr bis zum Monatsende und zur Überweisung der Sozialhilfe. Also: preiswerte Nahrungsmittel müssen her, letzte Bücher und ein Toaster werden verkauft und sie bleibt zu Hause. Hunger, Einsamkeit, Kampf mit der Verwaltung,...