Allgemeine Literatur

Ergebnisse 1 - 50 von 95
Antwort auf den Brief von Helga
Medienprofile

Antwort auf den Brief von Helga

Der isländische Schafbauer Bjarni lebt mit seiner Frau auf seinem Bauernhof. Leider ist ihnen der Kindersegen verwehrt geblieben, was sehr schmerzt. Auf dem Nachbarhof lebt Helga mit ihrer Familie und es funkt heftig zwischen den beiden. Eines Tages schlägt Helga Bjarni vor, zusammen nach Reykjavik...

Das Tal in der Mitte der Welt
Medienprofile

Das Tal in der Mitte der Welt

Eine kleine Gemeinschaft lebt in einem Tal auf einer Shetlandinsel, wo der Wind ständig über das Land fegt und der Regen und die Wolken der Landschaft jeden Tag ein anderes Gesicht geben. Hier stehen nicht viele Häuser, aber jedes hat seine Geschichte und erzählt vom Leben seiner Bewohner....

Dante, Homer und die Köchin
Medienprofile

Dante, Homer und die Köchin

Wolf Wondratschek lässt den vor ca. 2800 Jahren lebenden altgriechischen Dichter Homer und den Italiener Dante, dessen 700. Todesjahr 2021 gefeiert wird, als heutige Zeitgenossen auftreten. Dieser Einfall zeitigt mehrere witzige Situationen. Beide wohnen bei einer Köchin, die sie umsorgt, und als...

Was fehlt dir
Medienprofile

Was fehlt dir

In "Was fehlt Dir" erzählt Sigrid Nunez die Geschichte einer Autorin, deren Freundin an Krebs erkrankt ist. Es ist ein Roman über Freundschaft, Trost und Zuversicht. Um ähnliche Themen ging es bereits in "Der Freund" (BP/mp 20/421), Nunez preisgekröntem Vorgängerwerk. Wie die Ich-Erzählerin an der...

Licht zwischen den Bäumen
Medienprofile

Licht zwischen den Bäumen

Vor einem Jahr ist Martin Gallagher gestorben, er hinterlässt seine geschiedene Frau und fünf Kinder. Vor allem Libby, die mittlere der Geschwister, vermisst den geliebten Vater, doch für Trauer gibt es in der dysfunktionalen Familie keine Worte, jeder ist mit dem Verlust allein, die Mutter hat...

Verfluchte Misteln
Medienprofile

Verfluchte Misteln

Vom Landleben in Slowenien und dem Stadtleben am Rosa Luxemburg Platz erzählt die Protagonistin, die als Autorin und Journalistin in Berlin arbeitet - nicht unähnlich der Autorin - und sich nach erfolgreichem Romandebüt entscheidet, den alten Bauernhof ihrer Mutter zu übernehmen. "Aber Bauern müssen...

Das Stockholm-Syndrom und der sadomasochistische Geist des Kapitalismus
Medienprofile

Das Stockholm-Syndrom und der sadomasochistische Geist des Kapitalismus

"Human Solutions" ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit einem ungewöhnlichen Geschäftsmodell: Die Firma, nach eigenen Angaben ein Dienstleister für Waren mit hohem Servicebedarf, hat sich auf Entführungen spezialisiert. Katrin Perger, Familientherapeutin und Beraterin, wird als Coach...

Den Hund überleben
Medienprofile

Den Hund überleben

Als der 24-jährige Student Sebastian seine Krebsdiagnose bekommt, zieht er erst einmal wieder in sein altes Zimmer bei den Eltern ein. Mutter oder Vater begleiten ihn liebevoll zu den Ärzten. Manchmal fährt ihn auch Schulfreundin Jasna zu seinen Chemotherapie-Sitzungen. Zu ihr hat er einen guten...

New York Ghost
Medienprofile

New York Ghost

Candace Chen, die Ich-Erzählerin, betreut in einem New Yorker Buchverlag die Produktion kitschiger Bibelausgaben, fabriziert im chinesischen Shenzhen, wo die Arbeitskräfte billig sind. Als sich das durch Pilzsporen hervorgerufene "Shen-Fieber“ durch die Globalisierung weltweit ausbreitet, zeigt...

Die Gerissene
Medienprofile

Die Gerissene

"Was ich da und dort zu suchen habe, finde ich immer erst unterwegs." Nach diesem Motto bewegt sich die Ich-Erzählerin Mira durch ihr Leben und lässt sich planlos von einem Ort zum anderen treiben. Von der Enge ihres Heimatdorfes, der sie als Jugendliche entflieht, gelangt sie über Südfrankreich...

Das Provisorium der Liebe
Medienprofile

Das Provisorium der Liebe

Rumänien in den 1970er Jahren. Es herrscht der Totalitarismus der Ceausescu-Ära. Letitia ist mit Petru verheiratet, einem Uni-Lektor, der ihr regelmäßig ihre "ungesunde Herkunft" vorwirft, die seinen Doktor an der Universität verhindern würde. Deshalb ist ihre Beziehung sehr abgekühlt. Petru ahnt...

Die freien Frauen
Medienprofile

Die freien Frauen

Irina Liebmann, geboren 1943 in Moskau, studierte Sinologie in Leipzig. Seit 1975 lebt sie als freie Schriftstellerin in Ost-, später in Westberlin. Ihr Roman "Die freien Frauen", Erstausgabe 2004, steht in der Tradition der romantischen deutschen Erzählung. In einem beinahe altmodischen, weit...

Freischwimmen
Medienprofile

Freischwimmen

Bereits bei ihrer ersten Begegnung in einer Bar in London spüren die beiden eine besondere Verbindung. Sie, damals noch in einer Beziehung mit seinem Bekannten, wird bald seine beste Freundin und Vertraute. Nachdem sie wieder Single ist, tasten sich die beiden langsam in eine romantische Beziehung...

Das Haus der Libellen
Medienprofile

Das Haus der Libellen

Als die 28-jährige Sophie von ihrer Jugendfreundin gebeten wird, zu ihr zu kommen, lässt sie alles stehen und liegen und begibt sich in ihre alte Heimat. In der Villa, die in unmittelbarer Nachbarschaft zu ihrem Elternhaus steht, hat sie gemeinsam mit den Geschwistern Noah und Emilia ihre Kindheit...

Frey
Medienprofile

Frey

Von seiner Frau verlassen, will Daniel Frey nur noch weg. Er entschließt sich zu einer Last-Minute-Reise nach Japan, dem am weitesten entfernten Ort von Wien, den er sich vorstellen kann. Auf dem Flug lernt er Daniel Bernhaugen kennen, der ihm erstaunlich ähnlich sieht. Als das Flugzeug kurz vor...

Die Geschichte von Kat und Easy
Medienprofile

Die Geschichte von Kat und Easy

Kat ist 62 Jahre alt und betreibt einen erfolgreichen Blog als Onlinecoach. Eines Tages trifft dort eine Nachricht von Easy1973 ein, in der es um den Unfalltod des Jugendfreundes geht. Kat ahnt, dass ihre alte Freundin Easy ihr geschrieben hat. Die Frauen haben seit 46 Jahren keinen Kontakt mehr....

Die Tage kommen und gehen
Medienprofile

Die Tage kommen und gehen

Erst als sie todkrank im Hospiz liegt, berichtet Anna ihrer Tochter Abi von ihrem Leben zwischen Kamerun und Frankreich. Nach dem Tod Ihrer Mutter wächst Anna bei einer Bekannten auf. Als gute Schülerin darf sie an einer Ordensschule lernen, wo sie jedoch Herablassung und Verachtung erfährt. Die...

Kleine Freiheit
Medienprofile

Kleine Freiheit

Mit vierzig hat Saskia alles, was sie sich als Kind immer gewünscht hat. Sie ist Richterin, pausiert aber wegen ihrer beiden Jungs, hat ein Haus auf dem Land und einen erfolgreichen Mann. Aufgewachsen ist sie in einer Kommune und wurde früh von ihrer Mutter verlassen. Eine richtige Familie war daher...

Nicht mehr. Mehr nicht.
Medienprofile

Nicht mehr. Mehr nicht.

Wie kein anderer Dichter hat Botho Strauß das Bewusstsein unserer Zeit durchleuchtet. Mit dem Senkblei seiner aphoristischen Denkprosa beschreibt er die Tiefen der Seele. Diesmal geht es um die Situation der Verlassenheit. Da ist eine Frau, sie heißt Gertrud oder Elissa, ihr Geliebter hat sie...

Das Leben keiner Frau
Medienprofile

Das Leben keiner Frau

Eben noch schmeißt die stellvertretende Chefredakteurin Mel ein rauschendes Fest in ihrer Wohnung anlässlich ihres 50. Geburtstages und schleppt ihren neuen Kollegen ab, um wenig später von ihrem Arzt zu erfahren, dass sie kurz vor den Wechseljahren steht. Und überhaupt ist bei genauerer Betrachtung...

Spur der Krabbe
Medienprofile

Spur der Krabbe

Der alte Sakio Nithap aus Kamerun ist aus Gesundheitsgründen bei seinem Sohn in New Jersey zu Besuch. Er besucht auch eine Nachstellung einer Schlacht aus dem Bürgerkrieg mit Paraden in historischen Kostümen. Das erinnert ihn an die 1960er Jahre und an den Befreiungskampf von der französischen...

Der Beamte sagte
Medienprofile

Der Beamte sagte

Mit ihren Collagen hat Herta Müller eine hybride Form des literarischen Erzählens entdeckt. Aus Wortschnipseln, die sie aus Zeitungen ausschneidet, baut sie bunte und multitypographische Text-Bildwelten. Diese Collagen wollen eindringlich betrachtet und langsam gelesen sein. Ihre Herkunft liegt in...

Kleine Wunder um Mitternacht
Medienprofile

Kleine Wunder um Mitternacht

Im Zentrum der sehr berührenden Geschichte steht ein kleiner verlassener Gemischtwarenladen. Der ehemalige Inhaber Namya hatte vor mehr als 30 Jahren neben seinen Verkaufsartikeln auch einen Kummerkasten angeboten. Selbst nach der Schließung des Geschäftes werden noch immer Briefe eingeworfen. Dies...

Toronto
Medienprofile

Toronto

Es geht in den vier Erzählungen um das Leben in Toronto, um die „wichtigste Frage in Toronto - nicht: Woher kommen Sie? ... Sondern: Was machen Sie beruflich?“ Und um Beziehungen zwischen „waschechten Kanadiern“ und Migranten, in denen die Protagonisten lernen, sich selbst zu erkennen. In allen...

Pflaumenregen
Medienprofile

Pflaumenregen

Stephan Thome erzählt mit einer Familiengeschichte die politische Entwicklung Taiwans. Im Norden der Insel wohnt Umekos ("Pflaumenkind") Familie; der Vater arbeitet für eine Kohlemine. Das Ende der Kolonialzeit nach 50 Jahren und der Pazifische Krieg in den 1940er Jahren werfen das Land jedoch vor...

Die sieben Sprachen des Schweigens
Medienprofile

Die sieben Sprachen des Schweigens

Schweigen kann man aus Angst, Scham, Faulheit, Dummheit, Unentschiedenheit, aus Unter- oder Überlegenheit. Aber es gibt natürlich noch mehr Spielarten des Schweigens, dessen eigenartigen Sprachen Friedrich Christian Delius hier in drei eindringlichen Essays auf die Spur kommt. Es sind tatsächlich...

Komplizinnen
Medienprofile

Komplizinnen

Das Leben der Tänzerin Cléo wird in Episoden geschildert: Schon das kleine Mädchen träumt davon, ihrem provinziellen Mief zu entkommen und Karriere zu machen. Sie trainiert hart und schafft es, ins französische Fernsehballett zu kommen und danach Revuetänzerin in Theatern wie bei den "Folies...

Mensch Gott!
Medienprofile

Mensch Gott!

"Nur wer sich ändert, bleibt sich treu". Diese Liedzeile könnte auch als Leitmotto des ganzen Buches dienen, das Freunde des Autors vielleicht ebenso irritiert wie seine Feinde. Von beiden hatte er in seinem Leben eine ganze Menge. Biermann hat sich immer in der politischen Tradition der...

The blacker the berry
Medienprofile

The blacker the berry

In der High-School ist sie die einzige Schwarze, aber auch unter ihresgleichen, den „Colored“ fühlt sie sich immer ausgegrenzt. Ihre Familie ist stolz darauf, hellhäutiger zu sein und ein Leben wie die weiße Bourgeoisie zu führen. Emma Lou hofft, auf dem College in Los Angeles unter den schwarzen...

Die Unzertrennlichen
Medienprofile

Die Unzertrennlichen

Siebzig Jahre nach der Entstehung dieses Romans hat Simone de Beauvoirs Adoptivtochter das Manuskript freigegeben und erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es ist ein autofiktionaler Roman um eine besondere Freundschaft im Paris der 20er Jahre. Zwei neunjährige Schülerinnen lernen sich an...

Magie des Lesens
Medienprofile

Magie des Lesens

Die Herausgeberin Annemarie Stoltenberg schafft es mit ausgewählten Texten großer Autoren, eine hervorragend und abwechslungsreiche Sicht auf das Medium Buch und die Liebe zu diesem zu schaffen. Wann liest man? Wo liest man? Was hat man bereits alles gelesen? Nicht nur die Grundfragen werden von den...

Junge mit schwarzem Hahn
Medienprofile

Junge mit schwarzem Hahn

Ein Maler kommt in ein archaisches Dorf, um ein Altarbild zu fertigen, doch die tumben Dorfältesten finden den Kirchenschlüssel nicht. Der 11-jährige Martin beobachtet die Szene und beschließt, am Ende des Winters mit dem Maler fortzugehen aus dem Dorf, in das er nicht passt, weil er zu klug und zu...

Herscht 07769
Medienprofile

Herscht 07769

László Krasznahorkai gilt als die Stimme einer mystischen Apokalyptik in der Gegenwartsliteratur. Untergang ist die Leitmelodie seiner Romane, die international ausgezeichnet wurden, jüngst mit dem Österreichischen Staatspreis für europäische Literatur. Doch die Katastrophenstimmung ist auch in...

Schützenfest
Medienprofile

Schützenfest

Gunnar Bäumer hat vor Jahren seinen Heimatort wegen einer unglücklichen Liebe überstürzt verlassen und lebt jetzt in Berlin. Da seine Eltern in Urlaub fahren möchten, erklärt er sich bereit, für diese Zeit deren Haus zu hüten. Dies kommt ihm umso gelegener, da sich seine Freundin erst kürzlich von...

Der etruskische Spiegel
Medienprofile

Der etruskische Spiegel

Harry Frank, ein jüdischer Architekt aus Berlin, verlässt 1934 Deutschland, da ihm die Nazis Arbeits- und Lebensgrundlage entziehen. Auf der Fahrt nach Rom lernt er im Abteil eine Frau kennen, die mit ihrer Mutter und zwei Kindern ebenfalls dorthin unterwegs ist. Wie sich im Verlauf des...

Das Haus der Düfte
Medienprofile

Das Haus der Düfte

Anouk lebt zusammen mit ihrer Mutter in Paris. Ständig begleiten sie die feinen Gerüche und sie möchte unbedingt Düfte entwickeln. Eines Tages ergibt sich die Gelegenheit, eine Ausbildung bei dem berühmten Hersteller Girard in Grasse zu beginnen. Hier entdeckt man Anouks Talent, feine Düfte zu...

Heimliche Reisen
Medienprofile

Heimliche Reisen

Helga Schütz, die zu den etablierten Autorinnen der DDR zählte, später an der Film- und Fernsehhochschule in Potsdam Professorin war, hat mit "Heimliche Reisen" ein wahrlich schönes Erinnerungsbuch geschrieben. Schön an ihren Erzählungen ist, dass sie ganz unprätentiös den Wegen des Schicksals...

Restlöcher
Medienprofile

Restlöcher

Die zwei Geschwister Sando und Mili treffen sich in Milis Haus, weil ihre Mutter Clara verschwunden ist. Eingebettet in Rückblenden erzählt Lena Müller die Geschichte der Beziehungen oder Nichtbeziehungen einer Familie. Dieter und Clara, Sando und Mili, Clara und Pablo, Sando und der Fuchs. Clara...

Muttermilch
Medienprofile

Muttermilch

Rachel entschließt sich, mithilfe ihrer Therapeutin zu einem längst überfälligen 90-tätigen Detox von ihrer übermächtigen Mutter. Mit ihr unmittelbar verknüpft ist auch Rachels Essstörung, die dazu führt, dass kein Bissen ohne Kalorienzählen in ihren Magen gelangt. Als sie Miriam im Eisladen...

Der Scharlatan
Medienprofile

Der Scharlatan

Hertz Minsker könnte eigentlich mit seiner Intelligenz und geistigen Brillanz zu Ruhm und Geld kommen, doch seine triebhafte Natur und Sprunghaftigkeit haben dazu geführt, dass er völlig mittellos in New York sein Dasein fristet, unterstützt nur von seinem Freund, dem reichen Geschäftsmann Morris...

Maxwells Dämon
Medienprofile

Maxwells Dämon

Thomas Quinn schlägt sich mehr schlecht als recht als Texter von Gebrauchsliteratur durch. Da passiert Mysteriöses: Auf dem Anrufbeantworter erhält er eine Nachricht von seinem Vater, der vor einigen Jahren gestorben ist. Und er bekommt per Brief einen Hilferuf seines ehemaligen Freundes Andrew...

Das Jahr des Dugong
Medienprofile

Das Jahr des Dugong

Als Toby Markham, Besitzer eines florierenden Investmentunternehmens, eines Tages aus dem Koma erwacht, findet er sich in einem veritablen Alptraum wieder: Er liegt in einer eigenartigen Klinik und wird von noch seltsameren Menschen behandelt, die alle skurrile Tiernamen tragen. Allmählich bekommt...

Götterfunken
Medienprofile

Götterfunken

Sie sind sehr unterschiedlich, doch eint sie ein gemeinsames Ziel: Der Spanier Antonio, der Franzose Germain und der Deutsche Jürgen kämpfen in den frühen 70er Jahren in einer anarchistischen Zelle in Barcelona gegen das faschistische Franco-Regime. Doch dann wird ihre Sache verraten: Germain kann...

Es gilt das gesprochene Wort
Medienprofile

Es gilt das gesprochene Wort

Franz-Josef Klenke, ein Mann des Wortes durch und durch, ist Redenschreiber des deutschen Außenministers. Umso erstaunlicher ist, dass seine Geliebte Maria an einer psychischen Sprachstörung leidet und kein Wort spricht. Auf einer Reise nach Marokko begleitet Maria ihren Geliebten. Und kann bei...

Oh, William!
Medienprofile

Oh, William!

Die Leserinnen und Leser, die mit den Werken der Amerikanerin Elizabeth Strout vertraut sind, durften der Protagonistin Lucy Barton schon früher begegnen und wissen um die Eckpunkte ihrer Biografie: Lucy Barton ist Schriftstellerin und lebt in New York, ist aufgewachsen in großer Armut in Amgash,...

Was rot war
Medienprofile

Was rot war

Rocco, der Ich- Erzähler in diesem Roman, fährt von Berlin nach Köln, um Cruci, seine Mutter, nach längerer Zeit einmal wieder zu besuchen. Sein Vater ist vor einiger Zeit gestorben. Bei seiner Mutter angekommen, erfährt er, dass ihre damals einzige und beste Freundin Lucia gestorben ist, eine Frau,...

Sturmvögel
Medienprofile

Sturmvögel

Keinen Abenteuerurlaub, sondern einen realen, lebensbedrohlichen Kampf mit der Gewalt des eisigen Meeres erleben die Matrosen auf dem isländischen Trawler „Mávur" („Möve“). Die Fahrt beginnt ruhig und trotz minus 5 Grad fast entspannt. Ziel ist das Meer um Neufundland, 1.200 Seemeilen von Island...

Auszeit
Medienprofile

Auszeit

Nach einer kurzen Beziehung mit einem verheirateten Mann hat die schwangere Henriette sich zur Abtreibung entschieden. Sie kann sich diesen Schritt nicht verzeihen und wird mit dem Schmerz nicht fertig. Deshalb überredet ihre Freundin Paula sie, zusammen in ein Ferienhaus im Bayerischen Wald zu...

Die andere Tochter
Medienprofile

Die andere Tochter

Toni entrümpelt Wohnungen Verstorbener in Berlin. Da rutscht sie eines Tages aus und erleidet eine schwere Augenverletzung. Nur durch eine Hornhautspende erhält sie ihr Augenlicht zurück. Auf zwei Zeitebenen bewegt sich die Autorin: In der Gegenwart, in der es offensichtlich zu einer Bluttat bei...

Das geheime Leben des Albert Entwistle
Medienprofile

Das geheime Leben des Albert Entwistle

Albert Entwistle ist Postbote im englischen Toddington. Er ist ein Einzelgänger, der allen Kontakten aus dem Weg geht. Seine einzige Beziehung zu einem anderen Wesen beschränkt sich auf Gracie, seine Katze. Kurz vor Weihnachten erhält er Post vom Arbeitgeber. Albert wird im kommenden März 65 und...