Allgemeine Literatur

Ergebnisse 51 - 75 von 133
Kleine Wunder um Mitternacht
Medienprofile

Kleine Wunder um Mitternacht

Im Zentrum der sehr berührenden Geschichte steht ein kleiner verlassener Gemischtwarenladen. Der ehemalige Inhaber Namya hatte vor mehr als 30 Jahren neben seinen Verkaufsartikeln auch einen Kummerkasten angeboten. Selbst nach der Schließung des Geschäftes werden noch immer Briefe eingeworfen. Dies...

Toronto
Medienprofile

Toronto

Es geht in den vier Erzählungen um das Leben in Toronto, um die „wichtigste Frage in Toronto - nicht: Woher kommen Sie? ... Sondern: Was machen Sie beruflich?“ Und um Beziehungen zwischen „waschechten Kanadiern“ und Migranten, in denen die Protagonisten lernen, sich selbst zu erkennen. In allen...

Pflaumenregen
Medienprofile

Pflaumenregen

Stephan Thome erzählt mit einer Familiengeschichte die politische Entwicklung Taiwans. Im Norden der Insel wohnt Umekos ("Pflaumenkind") Familie; der Vater arbeitet für eine Kohlemine. Das Ende der Kolonialzeit nach 50 Jahren und der Pazifische Krieg in den 1940er Jahren werfen das Land jedoch vor...

Die sieben Sprachen des Schweigens
Medienprofile

Die sieben Sprachen des Schweigens

Schweigen kann man aus Angst, Scham, Faulheit, Dummheit, Unentschiedenheit, aus Unter- oder Überlegenheit. Aber es gibt natürlich noch mehr Spielarten des Schweigens, dessen eigenartigen Sprachen Friedrich Christian Delius hier in drei eindringlichen Essays auf die Spur kommt. Es sind tatsächlich...

Offene Fenster, offene Türen
Medienprofile

Offene Fenster, offene Türen

Ein Dozent an der Jazzschule in seinen besten Jahren und eine 19-jährige Schülerin haben eine Affäre mit, wie es heißt, einvernehmlichem Sex. Das Dumme ist nur, dass darüber ein heimlich aufgenommenes halbminütiges Video in den sozialen Medien kursiert. Daraus könnte eine mittelmäßige Erzählung über...

Komplizinnen
Medienprofile

Komplizinnen

Das Leben der Tänzerin Cléo wird in Episoden geschildert: Schon das kleine Mädchen träumt davon, ihrem provinziellen Mief zu entkommen und Karriere zu machen. Sie trainiert hart und schafft es, ins französische Fernsehballett zu kommen und danach Revuetänzerin in Theatern wie bei den "Folies...

Mensch Gott!
Medienprofile

Mensch Gott!

"Nur wer sich ändert, bleibt sich treu". Diese Liedzeile könnte auch als Leitmotto des ganzen Buches dienen, das Freunde des Autors vielleicht ebenso irritiert wie seine Feinde. Von beiden hatte er in seinem Leben eine ganze Menge. Biermann hat sich immer in der politischen Tradition der...

The blacker the berry
Medienprofile

The blacker the berry

In der High-School ist sie die einzige Schwarze, aber auch unter ihresgleichen, den „Colored“ fühlt sie sich immer ausgegrenzt. Ihre Familie ist stolz darauf, hellhäutiger zu sein und ein Leben wie die weiße Bourgeoisie zu führen. Emma Lou hofft, auf dem College in Los Angeles unter den schwarzen...

Die Unzertrennlichen
Medienprofile

Die Unzertrennlichen

Siebzig Jahre nach der Entstehung dieses Romans hat Simone de Beauvoirs Adoptivtochter das Manuskript freigegeben und erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es ist ein autofiktionaler Roman um eine besondere Freundschaft im Paris der 20er Jahre. Zwei neunjährige Schülerinnen lernen sich an...

Über mir die Wolke
Medienprofile

Über mir die Wolke

Linas Wolke ist dunkel, schwer, hängt über ihrem Kopf und macht, dass sie sich nur noch vor der Welt verkriechen möchte. Als ihr guter Freund Leo sie mit einer geheimnisvollen Postkarten-Botschaft auf eine Seereise schickt, erwacht in Lina langsam wieder der Mut, das Selbstvertrauen und die...

Magie des Lesens
Medienprofile

Magie des Lesens

Die Herausgeberin Annemarie Stoltenberg schafft es mit ausgewählten Texten großer Autoren, eine hervorragend und abwechslungsreiche Sicht auf das Medium Buch und die Liebe zu diesem zu schaffen. Wann liest man? Wo liest man? Was hat man bereits alles gelesen? Nicht nur die Grundfragen werden von den...

Junge mit schwarzem Hahn
Medienprofile

Junge mit schwarzem Hahn

Ein Maler kommt in ein archaisches Dorf, um ein Altarbild zu fertigen, doch die tumben Dorfältesten finden den Kirchenschlüssel nicht. Der 11-jährige Martin beobachtet die Szene und beschließt, am Ende des Winters mit dem Maler fortzugehen aus dem Dorf, in das er nicht passt, weil er zu klug und zu...

Herscht 07769
Medienprofile

Herscht 07769

László Krasznahorkai gilt als die Stimme einer mystischen Apokalyptik in der Gegenwartsliteratur. Untergang ist die Leitmelodie seiner Romane, die international ausgezeichnet wurden, jüngst mit dem Österreichischen Staatspreis für europäische Literatur. Doch die Katastrophenstimmung ist auch in...

Schützenfest
Medienprofile

Schützenfest

Gunnar Bäumer hat vor Jahren seinen Heimatort wegen einer unglücklichen Liebe überstürzt verlassen und lebt jetzt in Berlin. Da seine Eltern in Urlaub fahren möchten, erklärt er sich bereit, für diese Zeit deren Haus zu hüten. Dies kommt ihm umso gelegener, da sich seine Freundin erst kürzlich von...

Der etruskische Spiegel
Medienprofile

Der etruskische Spiegel

Harry Frank, ein jüdischer Architekt aus Berlin, verlässt 1934 Deutschland, da ihm die Nazis Arbeits- und Lebensgrundlage entziehen. Auf der Fahrt nach Rom lernt er im Abteil eine Frau kennen, die mit ihrer Mutter und zwei Kindern ebenfalls dorthin unterwegs ist. Wie sich im Verlauf des...

Francis
Medienprofile

Francis

Anfang der 2000er Jahre lebt Michael mit seiner Mutter in ärmlichen Verhältnissen in einem Vorort von Toronto. Der Vater hat sich vor vielen Jahren von der Familie getrennt. Beide Eltern kommen aus Trinidad. Es ist zehn Jahre her, dass Michaels älterer Bruder Francis bei einem Polizeieinsatz getötet...

Das Haus der Düfte
Medienprofile

Das Haus der Düfte

Anouk lebt zusammen mit ihrer Mutter in Paris. Ständig begleiten sie die feinen Gerüche und sie möchte unbedingt Düfte entwickeln. Eines Tages ergibt sich die Gelegenheit, eine Ausbildung bei dem berühmten Hersteller Girard in Grasse zu beginnen. Hier entdeckt man Anouks Talent, feine Düfte zu...

Heimliche Reisen
Medienprofile

Heimliche Reisen

Helga Schütz, die zu den etablierten Autorinnen der DDR zählte, später an der Film- und Fernsehhochschule in Potsdam Professorin war, hat mit "Heimliche Reisen" ein wahrlich schönes Erinnerungsbuch geschrieben. Schön an ihren Erzählungen ist, dass sie ganz unprätentiös den Wegen des Schicksals...

Restlöcher
Medienprofile

Restlöcher

Die zwei Geschwister Sando und Mili treffen sich in Milis Haus, weil ihre Mutter Clara verschwunden ist. Eingebettet in Rückblenden erzählt Lena Müller die Geschichte der Beziehungen oder Nichtbeziehungen einer Familie. Dieter und Clara, Sando und Mili, Clara und Pablo, Sando und der Fuchs. Clara...

Herbst in Wien
Medienprofile

Herbst in Wien

Mit dem 4. Band dieser Tetralogie um das junge Mädchen Marie in der Zeit des Jugendstils (siehe BP/mp 17/115, 18/659 und 19/915), welches vom Land in die Großstadt Wien kommt und dort eine neue Heimat, eine große Liebe und ein gesichertes Auskommen findet, schließt sich der Kreis. Der Leser...

Sommersprossen
Medienprofile

Sommersprossen

Als ihre Bewerbung für eine Ausbildung bei der Polizei abgelehnt wird, beginnt Allegra eine Tätigkeit als Hilfspolizistin und verteilt Strafzettel in einem Vorort von Dublin. Dort hofft sie, Kontakt zu ihrer Mutter aufnehmen zu können, die sie kurz nach ihrer Geburt bei ihrem Vater auf einer Insel...

Crossroads
Medienprofile

Crossroads

1971: Die evangelische Pfarrersfamilie von Russ Hildebrandt lebt seit drei Jahren in einem Vorort von Chicago. Russ‘ Gefühlshaushalt ist aus verschiedenen Gründen durcheinandergeraten. Die junge Witwe Francis Cottrell zieht seine Aufmerksamkeit auf sich, außerdem ist er eifersüchtig auf Rick...

Muttermilch
Medienprofile

Muttermilch

Rachel entschließt sich, mithilfe ihrer Therapeutin zu einem längst überfälligen 90-tätigen Detox von ihrer übermächtigen Mutter. Mit ihr unmittelbar verknüpft ist auch Rachels Essstörung, die dazu führt, dass kein Bissen ohne Kalorienzählen in ihren Magen gelangt. Als sie Miriam im Eisladen...

Der Scharlatan
Medienprofile

Der Scharlatan

Hertz Minsker könnte eigentlich mit seiner Intelligenz und geistigen Brillanz zu Ruhm und Geld kommen, doch seine triebhafte Natur und Sprunghaftigkeit haben dazu geführt, dass er völlig mittellos in New York sein Dasein fristet, unterstützt nur von seinem Freund, dem reichen Geschäftsmann Morris...

Maxwells Dämon
Medienprofile

Maxwells Dämon

Thomas Quinn schlägt sich mehr schlecht als recht als Texter von Gebrauchsliteratur durch. Da passiert Mysteriöses: Auf dem Anrufbeantworter erhält er eine Nachricht von seinem Vater, der vor einigen Jahren gestorben ist. Und er bekommt per Brief einen Hilferuf seines ehemaligen Freundes Andrew...