Allgemeine Literatur

Ergebnisse 51 - 100 von 133
Kleine Wunder um Mitternacht
Medienprofile

Kleine Wunder um Mitternacht

Im Zentrum der sehr berührenden Geschichte steht ein kleiner verlassener Gemischtwarenladen. Der ehemalige Inhaber Namya hatte vor mehr als 30 Jahren neben seinen Verkaufsartikeln auch einen Kummerkasten angeboten. Selbst nach der Schließung des Geschäftes werden noch immer Briefe eingeworfen. Dies...

Toronto
Medienprofile

Toronto

Es geht in den vier Erzählungen um das Leben in Toronto, um die „wichtigste Frage in Toronto - nicht: Woher kommen Sie? ... Sondern: Was machen Sie beruflich?“ Und um Beziehungen zwischen „waschechten Kanadiern“ und Migranten, in denen die Protagonisten lernen, sich selbst zu erkennen. In allen...

Pflaumenregen
Medienprofile

Pflaumenregen

Stephan Thome erzählt mit einer Familiengeschichte die politische Entwicklung Taiwans. Im Norden der Insel wohnt Umekos ("Pflaumenkind") Familie; der Vater arbeitet für eine Kohlemine. Das Ende der Kolonialzeit nach 50 Jahren und der Pazifische Krieg in den 1940er Jahren werfen das Land jedoch vor...

Die sieben Sprachen des Schweigens
Medienprofile

Die sieben Sprachen des Schweigens

Schweigen kann man aus Angst, Scham, Faulheit, Dummheit, Unentschiedenheit, aus Unter- oder Überlegenheit. Aber es gibt natürlich noch mehr Spielarten des Schweigens, dessen eigenartigen Sprachen Friedrich Christian Delius hier in drei eindringlichen Essays auf die Spur kommt. Es sind tatsächlich...

Offene Fenster, offene Türen
Medienprofile

Offene Fenster, offene Türen

Ein Dozent an der Jazzschule in seinen besten Jahren und eine 19-jährige Schülerin haben eine Affäre mit, wie es heißt, einvernehmlichem Sex. Das Dumme ist nur, dass darüber ein heimlich aufgenommenes halbminütiges Video in den sozialen Medien kursiert. Daraus könnte eine mittelmäßige Erzählung über...

Mensch Gott!
Medienprofile

Mensch Gott!

"Nur wer sich ändert, bleibt sich treu". Diese Liedzeile könnte auch als Leitmotto des ganzen Buches dienen, das Freunde des Autors vielleicht ebenso irritiert wie seine Feinde. Von beiden hatte er in seinem Leben eine ganze Menge. Biermann hat sich immer in der politischen Tradition der...

The blacker the berry
Medienprofile

The blacker the berry

In der High-School ist sie die einzige Schwarze, aber auch unter ihresgleichen, den „Colored“ fühlt sie sich immer ausgegrenzt. Ihre Familie ist stolz darauf, hellhäutiger zu sein und ein Leben wie die weiße Bourgeoisie zu führen. Emma Lou hofft, auf dem College in Los Angeles unter den schwarzen...

Die Unzertrennlichen
Medienprofile

Die Unzertrennlichen

Siebzig Jahre nach der Entstehung dieses Romans hat Simone de Beauvoirs Adoptivtochter das Manuskript freigegeben und erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es ist ein autofiktionaler Roman um eine besondere Freundschaft im Paris der 20er Jahre. Zwei neunjährige Schülerinnen lernen sich an...

Über mir die Wolke
Medienprofile

Über mir die Wolke

Linas Wolke ist dunkel, schwer, hängt über ihrem Kopf und macht, dass sie sich nur noch vor der Welt verkriechen möchte. Als ihr guter Freund Leo sie mit einer geheimnisvollen Postkarten-Botschaft auf eine Seereise schickt, erwacht in Lina langsam wieder der Mut, das Selbstvertrauen und die...

Komplizinnen
Medienprofile

Komplizinnen

Das Leben der Tänzerin Cléo wird in Episoden geschildert: Schon das kleine Mädchen träumt davon, ihrem provinziellen Mief zu entkommen und Karriere zu machen. Sie trainiert hart und schafft es, ins französische Fernsehballett zu kommen und danach Revuetänzerin in Theatern wie bei den "Folies...

Herscht 07769
Medienprofile

Herscht 07769

László Krasznahorkai gilt als die Stimme einer mystischen Apokalyptik in der Gegenwartsliteratur. Untergang ist die Leitmelodie seiner Romane, die international ausgezeichnet wurden, jüngst mit dem Österreichischen Staatspreis für europäische Literatur. Doch die Katastrophenstimmung ist auch in...

Heimliche Reisen
Medienprofile

Heimliche Reisen

Helga Schütz, die zu den etablierten Autorinnen der DDR zählte, später an der Film- und Fernsehhochschule in Potsdam Professorin war, hat mit "Heimliche Reisen" ein wahrlich schönes Erinnerungsbuch geschrieben. Schön an ihren Erzählungen ist, dass sie ganz unprätentiös den Wegen des Schicksals...

Sommersprossen
Medienprofile

Sommersprossen

Als ihre Bewerbung für eine Ausbildung bei der Polizei abgelehnt wird, beginnt Allegra eine Tätigkeit als Hilfspolizistin und verteilt Strafzettel in einem Vorort von Dublin. Dort hofft sie, Kontakt zu ihrer Mutter aufnehmen zu können, die sie kurz nach ihrer Geburt bei ihrem Vater auf einer Insel...

Muttermilch
Medienprofile

Muttermilch

Rachel entschließt sich, mithilfe ihrer Therapeutin zu einem längst überfälligen 90-tätigen Detox von ihrer übermächtigen Mutter. Mit ihr unmittelbar verknüpft ist auch Rachels Essstörung, die dazu führt, dass kein Bissen ohne Kalorienzählen in ihren Magen gelangt. Als sie Miriam im Eisladen...

Der Scharlatan
Medienprofile

Der Scharlatan

Hertz Minsker könnte eigentlich mit seiner Intelligenz und geistigen Brillanz zu Ruhm und Geld kommen, doch seine triebhafte Natur und Sprunghaftigkeit haben dazu geführt, dass er völlig mittellos in New York sein Dasein fristet, unterstützt nur von seinem Freund, dem reichen Geschäftsmann Morris...

Crossroads
Medienprofile

Crossroads

1971: Die evangelische Pfarrersfamilie von Russ Hildebrandt lebt seit drei Jahren in einem Vorort von Chicago. Russ‘ Gefühlshaushalt ist aus verschiedenen Gründen durcheinandergeraten. Die junge Witwe Francis Cottrell zieht seine Aufmerksamkeit auf sich, außerdem ist er eifersüchtig auf Rick...

Was rot war
Medienprofile

Was rot war

Rocco, der Ich- Erzähler in diesem Roman, fährt von Berlin nach Köln, um Cruci, seine Mutter, nach längerer Zeit einmal wieder zu besuchen. Sein Vater ist vor einiger Zeit gestorben. Bei seiner Mutter angekommen, erfährt er, dass ihre damals einzige und beste Freundin Lucia gestorben ist, eine Frau,...

Sturmvögel
Medienprofile

Sturmvögel

Keinen Abenteuerurlaub, sondern einen realen, lebensbedrohlichen Kampf mit der Gewalt des eisigen Meeres erleben die Matrosen auf dem isländischen Trawler „Mávur" („Möve“). Die Fahrt beginnt ruhig und trotz minus 5 Grad fast entspannt. Ziel ist das Meer um Neufundland, 1.200 Seemeilen von Island...

Die andere Tochter
Medienprofile

Die andere Tochter

Toni entrümpelt Wohnungen Verstorbener in Berlin. Da rutscht sie eines Tages aus und erleidet eine schwere Augenverletzung. Nur durch eine Hornhautspende erhält sie ihr Augenlicht zurück. Auf zwei Zeitebenen bewegt sich die Autorin: In der Gegenwart, in der es offensichtlich zu einer Bluttat bei...

Das geheime Leben des Albert Entwistle
Medienprofile

Das geheime Leben des Albert Entwistle

Albert Entwistle ist Postbote im englischen Toddington. Er ist ein Einzelgänger, der allen Kontakten aus dem Weg geht. Seine einzige Beziehung zu einem anderen Wesen beschränkt sich auf Gracie, seine Katze. Kurz vor Weihnachten erhält er Post vom Arbeitgeber. Albert wird im kommenden März 65 und...

Der Junge, der sein Herz wiederfand
Medienprofile

Der Junge, der sein Herz wiederfand

Auf der Flucht vor marodierenden Horden im Kongo verliert Emmanuel zuerst seine Schwestern und nach wochenlangem Marsch durch den Dschungel in einem Hinterhalt auch seine Mutter. Allein die Adresse seines Onkels, der in einem Hotel in Durban, Südafrika arbeitet, lässt ihn entgegen aller...

Sozusagen Liebe
Medienprofile

Sozusagen Liebe

Plötzlich ist Terri nicht mehr glücklich. Die Affäre mit Lucas ist da nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Etwas muss sich ändern, davon ist Terri überzeugt. Die Trennung von David erscheint ihr die einzig richtige Lösung. In "Sozusagen Liebe" dürfen die Leser/-innen den Protagonist/-innen über die...

Dinge, an die wir nicht glauben
Medienprofile

Dinge, an die wir nicht glauben

Benson und Mike sind ein Liebespaar und leben in Houston, Texas; "ein Japs und ein Nigger", wie Mike am Beginn der Beziehung ironisch festgestellt hatte. Sie haben gerade einen Disput über ihr Verhältnis, als Mike erfährt, dass sein Vater im Sterben liegt. Mike hat ihn längere Zeit nicht gesehen und...

Der Enkeltrick
Medienprofile

Der Enkeltrick

Franz Hohler ist ein sehr guter Beobachter und Erzähler, der immer mit Überraschungen aufwarten kann. In der Titelgeschichte meint der Leser, schon längst den "Enkeltrick" zu kennen, erlebt dann aber doch einen ungewöhnlichen Fortgang. Vergnüglich wird es bei einem Pensionisten, der sich zu einem...

Der Geruch der Seele
Medienprofile

Der Geruch der Seele

Tarek und Sanaa sind beide muslimisch, und dennoch ist eine Verbindung der beiden unmöglich, weil sie verschiedenen Glaubensrichtungen angehören. Die rigiden Moralvorstellungen bewirken zusätzliche Probleme, als sich die Liebe der beiden auch körperlich erfüllt. Als Tarek zum Militär einberufen...

Auszeit
Medienprofile

Auszeit

Nach einer kurzen Beziehung mit einem verheirateten Mann hat die schwangere Henriette sich zur Abtreibung entschieden. Sie kann sich diesen Schritt nicht verzeihen und wird mit dem Schmerz nicht fertig. Deshalb überredet ihre Freundin Paula sie, zusammen in ein Ferienhaus im Bayerischen Wald zu...

Die kleine Schule der großen Hoffnung
Medienprofile

Die kleine Schule der großen Hoffnung

Nach ihrem Universitätsabschluss beschließt Yammie, ihre erste Stelle im Reservat der Innu in der Provinz Québec anzutreten, wo sie ihre ersten Lebensjahre verbracht hat. Die Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schule, an der sie Französisch unterrichtet, schließt sie schnell ins Herz....

Wenn niemand nach dir sucht
Medienprofile

Wenn niemand nach dir sucht

Die junge schwarze Mutter Cleo, die „Lady in the Lake“ (Originaltitel), stellt sich zu Beginn selbst vor: Sie ist die Tote, deren Schicksal nie untersucht wurde, bis Maddie Schwartz, die Gattin eines erfolgreichen Weißen, beschließt, ihren Mann zu verlassen und endlich etwas „aus ihrem Leben (zu)...

Das Haus auf dem Wasser
Medienprofile

Das Haus auf dem Wasser

Der bekannte Autor Joel Blum entdeckt nach einer Lesung in Amsterdam im dortigen Jüdischen Museum eine Bildsequenz, die seine Eltern in den 40er Jahren mit einem anderen Baby zeigen. Das führt ihn zu Fragen nach seiner Herkunft und dem Schicksal seiner Familie. Für weitere Recherchen quartiert er...

Was bei uns bleibt
Medienprofile

Was bei uns bleibt

Seit August 1944 steht die neunzehnjährige Klara am Fließband und fertigt zusammen mit hunderten anderer Frauen Patronen. Sie hat ihre Eltern verloren und durch diese Arbeit erhält sie eine tägliche Essensration. Die meisten Frauen kommen jedoch aus einem Arbeitslager und die Aufsicht geht streng...

Dafuq
Medienprofile

Dafuq

Studentin Anja Romanowa sitzt für zehn Tage im Moskauer Gefängnis, mit fünf Frauen teilt sie sich eine Zelle. Sie soll zu einer Demonstration gegen das Regime aufgerufen haben. Die Bedingungen im Arrest sind nicht bequem, aber erträglich. Es gibt regelmäßige Mahlzeiten und Hofgänge, auch...

Sehnsucht nach Shanghai
Medienprofile

Sehnsucht nach Shanghai

Die US-Journalistin Emily Hahn (1905 – 1997) reiste 1935 nach Shanghai. Hier verliebte sie sich in Zau Sinmay, einen chinesischen Dichter, Verleger und Träumer. Sinmay war allerding bereits verheiratet. So gönnte sich auch Emily etliche Affären, stürzte sich ins pralle Leben und träumte doch von der...

In die Arme der Flut
Medienprofile

In die Arme der Flut

An dem Tag, an dem Luke Roy sich eigentlich das Leben nehmen wollte, wird er zum Helden der Stunde und rettet einen Jungen aus den Fluten des Flusses, der sein eigenes Leben hätte beenden sollen. Obwohl er versucht, unerkannt zu bleiben, wird er ins Licht der Öffentlichkeit gezerrt. Der Außenseiter...

Unsere unendlichen Tage
Medienprofile

Unsere unendlichen Tage

Peggy ist 8 Jahre alt, als sie von ihrem Vater Ende der 1970er Jahre von London in die Wildnis des Bayerischen Waldes entführt wird. Als überzeugter Aussteiger glaubt Peggys Vater, nur fern der Zivilisation ein freies, glückliches Leben führen zu können. Seiner kleinen Tochter erzählt er, dass die...

Das Glashotel
Medienprofile

Das Glashotel

Im Jahr 2005 arbeiten die Halbgeschwister Paul und Vincent in einem Luxushotel mitten in der Wildnis der kanadischen Küste, einem beeindruckenden Glasbau, der dem erfolgreichen Investor Jonathan Alkaitis gehört. Während Paul bald in sein Leben als drogensüchtiger Künstler zurückkehrt, genießt...

Die Stimme meiner Mutter
Medienprofile

Die Stimme meiner Mutter

Maria Callas, die größte Operndiva, wird in diesem Buch von ihrer persönlichen Seite beschrieben. Ihr Kampf um Anerkennung und ihre Ängste. Ihre Ehe mit dem viel älteren Giovanni Battista Meneghini, der ihr Manager ist, basiert alleinig auf sachlicher vernünftiger Ebene. All das wird ihr aber erst...

Falladas letzte Liebe
Medienprofile

Falladas letzte Liebe

Zum einen ist Hans Fallada der Held, um nicht zu sagen das Sujet von Michael Tötebergs neuem Buch: Erzählt wird die letzte Lebensstation des Schriftstellers im Berlin der unmittelbaren Nachkriegszeit. Geprägt ist sie durch seine Liebe zu Ulla Losch, mit der Fallada kurz vor Kriegsende eine zweite...

Nevermore
Medienprofile

Nevermore

Bei der Etikettierung dieses Buches als ein ‚Roman' beginnt man zu zögern. Es gibt in dem Buch wahrscheinlich ebenso viele erzählende Passagen wie essayistische Abschweifungen über den Glockenklang, über Musikwerke, über die Geschichte der Stadt Dresden. Auch das Zentralthema ist sehr verschachtelt...

Albwachen
Medienprofile

Albwachen

Thomas wächst in dem kleinen Dorf Drissegg in einem Tiroler Tal auf. Schon als kleiner Junge hat er Albträume und verspürt danach einen gefräßigen, tiefschwarzen Klumpen im Bauch, einen Griff um den Hals und eine Sechskantschraube im Mund. Diese Erscheinungen verschwinden nur, wenn er den Traum in...

Die Ruchlosen
Medienprofile

Die Ruchlosen

Nach dem Tod seines Bruders Max kümmert sich der Jüngere, Marc, um dessen Witwe, die schöne und labile Diana. Ihre Selbstmordversuche und Liebschaften halten Marc eigentlich zur Gänze bereits auf Trab, dann kommen auch noch Drogen und Kartelle ins Spiel. Das tragisch verbundene Duo versucht,...

Das verlorene Paradies
Medienprofile

Das verlorene Paradies

Wir befinden uns in Ostafrika um die Wende zum 20. Jh.: Der 12-jährige Yusuf wird von seinem verschuldeten Vater an einen reichen Kaufmann in die Leibeigenschaft verkauft. Yusuf muss sich von seinem bisher gekannten Leben verabschieden und ist gezwungen, sich in seiner Rolle als versklavte...

Eine redliche Lüge
Medienprofile

Eine redliche Lüge

Eine Schriftstellerin kehrt nach Jahrzehnten zurück in einen kleinen Ort an der normannischen Küste, wo sie im Jahr 2019 unmittelbar nach dem Studium einige Monate als Küchen- und Haushaltshilfe in einem sehr ungewöhnlichen Haushalt gearbeitet hat, und erinnert sich an diese für sie unvergessliche...

Die andere Hälfte der Welt
Medienprofile

Die andere Hälfte der Welt

Sind Frauen die besseren Krisenmanager? Diese Frage stellt sich der Ärztin Amanda, der Anthropologin Catherine, der Wissenschaftlerin Lisa, der Pathologin Elizabeth und der Po-litikerin Dawn ganz plötzlich nicht mehr, denn sie sind, neben vielen anderen Frauen, die einzigen Krisenmanagerinnen, die...

Ist alles deins!
Medienprofile

Ist alles deins!

Es ist August in New Orleans, und es ist eines der Jahre der Präsidentschaft von Donald Trump. Und an Trump erinnert er, der Patriarch, der nach einem schweren Herzinfarkt bewegungsunfähig im Krankenhaus liegt: Victor Tuchman war zuvor ein erfolgreicher Bauunternehmer, egomanisch, tyrannisch,...

Krach
Medienprofile

Krach

"Pur Jus" ist nach eigenen Angaben eine coole Punk-Band. Der 18-jährige Protagonist Sabahudin, genannt Gansi, der Gitarrist der Band, tourt mit seinen Freunden Beppo, Pirmin und Ursel durch das Land und spielt an wenig attraktiven Orten vor überschaubarem Publikum. Der Erfolg ist jedoch zweitrangig:...

Ascona
Medienprofile

Ascona

Der Roman beginnt effektvoll mit der Nacht, in der Hitler Reichskanzler wird. Remarques Bettpartnerin drängt ihn zur Flucht nach Ascona, wo Remarque eine Villa besitzt. Er hatte ja besonders mit seinem Erfolgsroman "Im Westen nichts Neues" den Zorn der Nazis auf sich gezogen. Am Lago Maggiore führt...

Maxwells Dämon
Medienprofile

Maxwells Dämon

Thomas Quinn schlägt sich mehr schlecht als recht als Texter von Gebrauchsliteratur durch. Da passiert Mysteriöses: Auf dem Anrufbeantworter erhält er eine Nachricht von seinem Vater, der vor einigen Jahren gestorben ist. Und er bekommt per Brief einen Hilferuf seines ehemaligen Freundes Andrew...

Es gilt das gesprochene Wort
Medienprofile

Es gilt das gesprochene Wort

Franz-Josef Klenke, ein Mann des Wortes durch und durch, ist Redenschreiber des deutschen Außenministers. Umso erstaunlicher ist, dass seine Geliebte Maria an einer psychischen Sprachstörung leidet und kein Wort spricht. Auf einer Reise nach Marokko begleitet Maria ihren Geliebten. Und kann bei...

Das Jahr des Dugong
Medienprofile

Das Jahr des Dugong

Als Toby Markham, Besitzer eines florierenden Investmentunternehmens, eines Tages aus dem Koma erwacht, findet er sich in einem veritablen Alptraum wieder: Er liegt in einer eigenartigen Klinik und wird von noch seltsameren Menschen behandelt, die alle skurrile Tiernamen tragen. Allmählich bekommt...

Götterfunken
Medienprofile

Götterfunken

Sie sind sehr unterschiedlich, doch eint sie ein gemeinsames Ziel: Der Spanier Antonio, der Franzose Germain und der Deutsche Jürgen kämpfen in den frühen 70er Jahren in einer anarchistischen Zelle in Barcelona gegen das faschistische Franco-Regime. Doch dann wird ihre Sache verraten: Germain kann...