Allgemeine Literatur

Suchergebnisse eingegrenzt auf
Ergebnisse 1 - 10 von 75
Ein seltsamer Ort zum Sterben
Medienprofile

Ein seltsamer Ort zum Sterben

Sheldon Horowitz, 82 Jahre, amerikanischer Jude, lebt nach dem Tod seiner Frau bei seiner Enkelin und ihrem Mann in Oslo. Eines Tages hört er Lärm im Treppenhaus. Vor seiner Tür steht eine Frau mit ihrem kleinen Jungen. Sheldon rettet den Jungen, dessen Mutter von ihrem Peiniger getötet wird, und...

Die Tage des Regenbogens
Medienprofile

Die Tage des Regenbogens

Der thematisch wie literarisch beeindruckende Roman des berühmten chilenischen Autors (geb. 1940) beleuchtet eine für die neueste chilenische Geschichte entscheidende historische Konstellation, nämlich das Plebiszit des Jahres 1988, das zum Sturz der Pinochet-Diktatur führte. Im Gefühl der sicheren...

Omka
Medienprofile

Omka

"Es war einmal ... ein Mädchen mit einer Seele aus Wasser, das nicht zur Welt kommen konnte ... Das Kind wurde trotzdem geboren und glaubt seitdem, es sei gar nicht da." Mit diesem verwirrenden Einstieg beginnt der Roman um die geheimnisvolle Omka, die am Ufer eines Sees aufgefunden und mit...

In einer anderen Haut
Medienprofile

In einer anderen Haut

Grace ist Psychotherapeutin, 35, geschieden und lebt in Montreal. Als sie beim Langlaufen einen Mann im Schnee entdeckt, der versucht hat, sich umzubringen, sorgt sie sofort für Hilfe. Tug fasziniert sie, sie will mehr von ihm wissen und wird sich bald bewusst, dass es sich um mehr als...

Der Fisch ist ein einsamer Kämpfer
Medienprofile

Der Fisch ist ein einsamer Kämpfer

Vor 15 Jahren hat Topolina ihren Beruf als Bildhauerin aufgegeben. Dennoch lebt sie in ihrem seitdem unveränderten Atelier, doch morgens geht sie putzen und abends verkauft sie Sandwiches in einer Bar. Schon lange spricht sie - außer mit sich selbst - mit niemandem mehr. Beginnend mit einem Zettel...

Überfahrt mit Dame
Medienprofile

Überfahrt mit Dame

Diese Erzählung des bekannten amerikanischen Autors (1843-1916) erschien erstmals 1888 und berichtet von der Überfahrt eines langsamen Dampfschiffs von Boston nach Liverpool, auf dem einige Passagiere die Aufmerksamkeit des Ich-Erzählers erregen. Neben einer Gruppe von schwatz- und tratschsüchtigen...

Gibraltar
Medienprofile

Gibraltar

Für das traditionsreiche Berliner Bankhaus Alberts & Co., eine kleinere Privatbank, kommt es knüppeldick. Der Investmentbanker der Bank, Bernhard Milbrandt, eine Art Ziehsohn des Altbankiers Johann Alberts, hat sich mit riskanten griechischen Staatsanleihen verspekuliert, das Haus steht vor der...

Der seltsame Fremde
Medienprofile

Der seltsame Fremde

Ganz unerwartet erhält der Fotograf Clemens Lang eine Einladung zu einem Fachkongress in eine ferne Metropole. Er sucht aus seinen Arbeiten eine Collage aus, die er dort vorstellen will. Während des Flugs stellt sich ihm ein Mann als sein Begleiter vor. Er bezeichnet sich als "Causeur" (Plauderer)....

Boxenstopp
Medienprofile

Boxenstopp

Verkaufen ist harte Arbeit, Kauflust wecken eine Kunst. Deshalb scheut der Sportwagenhersteller Schneyder Motors weder Mühen noch Kosten. Er lässt das Autodrom von Estoril in Portugal zur Präsentationsarena für Händler aus aller Welt werden, engagiert Unterhaltungskünstler und für die Moderation...

Der Himmel auf ihren Schultern
Medienprofile

Der Himmel auf ihren Schultern

Sich auf den narrativ angelegten Roman des Moskauers Sergej Lebedew (* 1981) einzulassen, bedeutet, mit einem der schrecklichsten Kapitel sowjetischer Geschichte konfrontiert zu werden. Wer ist der betagte blinde Gärtner, der die Nachbardatscha bewohnt? Ein "anständiger Mensch", also "einer von...