Allgemeine Literatur

Suchergebnisse eingegrenzt auf
Ergebnisse 1 - 10 von 101
Goldkind
Medienprofile

Goldkind

Joy und Clyde Deyalsingh leben unweit der Hauptstadt Port of Spain auf Trinidad und kümmern sich aufopferungsvoll um ihre Zwillinge Peter und Paul. Was nicht immer leicht ist, wenn man nur zur unteren Mittelschicht gehört und in einem Land mit hoher Kriminalitätsrate und Korruption lebt. So...

Der Empfänger
Medienprofile

Der Empfänger

Im Jahr 1925 wandert der junge Deutsche Josef Klein nach Amerika aus. Er hat es nicht leicht, arbeitet in einer Druckerei und geht seinem Hobby, dem Amateurfunken, nach. Doch eine richtige Heimat findet er nicht. Ausgerechnet seine Leidenschaft zum Funken wird ihm zum Verhängnis. Er gerät ins Visier...

LiES!
Medienprofile

LiES!

Das Literaturhaus Frankfurt hat es sich zur Aufgabe gemacht, Literatur allen Menschen zugänglich zu machen. Barrierefreiheit ist nicht nur ein Wort aus der Architektur. Es sollte auch keine Barrieren beim Zugang zur Literatur geben. Die Qualität der Texte sollte ebenso im Vordergrund stehen wie die...

Ich bin ein Laster
Medienprofile

Ich bin ein Laster

Agathe und Rejean, seit 20 Jahren verheiratet, planen für ihren Hochzeitstag jeder eine Überraschung für den anderen. Aber Rejean verschwindet, obwohl zwei Meter groß, unübersehbar, doch spurlos. Agathe fragt sich, ob sie die Schuld an seinem Verschwinden trägt. Die Geschichte spielt in einem...

Aufruhr
Medienprofile

Aufruhr

Maximilian Spatz, Arzt aus den USA, fährt in einem Sabbatical nach Wien. Dort lernt er die Verkäuferin und engagierte Betriebsrätin Anna kennen und lieben. Als die Geschäftsleitung eine generelle Lohnkürzung durchsetzt und die Arbeit des Betriebsrats torpediert, schafft Maximilian es, die...

Der amerikanische Sohn
Medienprofile

Der amerikanische Sohn

Im dritten Teil seiner Autobiografie beschreibt Bernd Cailloux, wie er sich auf die Suche nach seinem Sohn macht, zu dem er nie Kontakt hatte und der in den USA aufgewachsen ist und lebt. Seine Reise in die Vereinigten Staaten ist gleichzeitig eine Reise in die eigene Vergangenheit, aber auch in...

Palast der Miserablen
Medienprofile

Palast der Miserablen

Eigentlich ist Shams ein Junge wie viele andere: Er wächst heran, hat Träume und beginnt, sich für Mädchen zu interessieren. Doch Shams lebt mit seiner Familie im Irak der 1990er Jahre. Das Land hat jahrelang Krieg geführt, vieles ist zerstört, Lebensmittel oft knapp und die Perspektive düster....

Der Garten meiner Mutter
Medienprofile

Der Garten meiner Mutter

Indien am Vorabend des Zweiten Weltkrieges. Der Hochschullehrer Nek ist hoch erfreut, dass er die gebildete Gayatri heiraten darf. Doch wird sie in der Ehe nicht glücklich. Als der faszinierende Künstler Walter Spies ihren Weg kreuzt, folgt sie ihm nach Bali. Beide sind Seelenverwandte und gehen in...

Blaues Reich. Winterstadt
Medienprofile

Blaues Reich. Winterstadt

Es ist das Jahr 1989. Der Roman spielt in Berlin vor dem Fall der Mauer (Winterstadt) und in China vor dem Tian'anmen-Massaker (Blaues Reich). In der Ich-Form schildert der Autor die Ereignisse in seinem Berliner Umfeld und die Erlebnisse während seines Aufenthalts im Reich der Mitte. Dabei gehen...

Die Geschichtensammlerin
Medienprofile

Die Geschichtensammlerin

Die Autorin Jessica Kasper-Kramer schreibt ihren Erstlingsroman über das menschenunwürdige Leben während der Schreckensherrschaft des Ehepaares Ceausescu in Rumänien. In der Rahmenhandlung müssen der Onkel und die Eltern der listigen, klugen, zehnjährigen Ileana vor der grausamen Securitate fliehen....