Allgemeine Literatur

Suchergebnisse eingegrenzt auf
Ergebnisse 1 - 50 von 149
Antwort auf den Brief von Helga
Medienprofile

Antwort auf den Brief von Helga

Der isländische Schafbauer Bjarni lebt mit seiner Frau auf seinem Bauernhof. Leider ist ihnen der Kindersegen verwehrt geblieben, was sehr schmerzt. Auf dem Nachbarhof lebt Helga mit ihrer Familie und es funkt heftig zwischen den beiden. Eines Tages schlägt Helga Bjarni vor, zusammen nach Reykjavik...

Hintertristerweiher
Medienprofile

Hintertristerweiher

Isabelle betreibt einen Gnadenhof am Hintertristerweiher und beendet ihr Leben auf eigenen Wunsch in der Schweiz. Ihre Nichte Aurelia erfährt bei der Testamentseröffnung, dass sie das noch viel größere Erbe nur dann antreten kann, wenn sie diesen Gnadenhof ein Jahr weiterführt. Ihre Familie, an die...

Schöne Welt, wo bist du?
Medienprofile

Schöne Welt, wo bist du?

Schon mit Anfang 20 erlangt Alice internationalen Ruhm als Schriftstellerin. Einige Jahre später, nach einer schweren persönlichen Krise, lebt die mittlerweile überaus wohlhabende junge Frau zurückgezogen in einer kleinen Stadt an der irischen Küste. Dort beginnt sie bald eine zögerliche, von vielen...

Drei Frauen, vier Leben
Medienprofile

Drei Frauen, vier Leben

Die Fortsetzung des ersten Bandes der Reihe "Drei Frauen am See" (BP/mp 18/119) erzählt die Lebenswege der drei Freundinnen Friederike, Jule und Alexandra weiter. Friederike ist beruflich zwar als Direktorin des Grand Hotels sehr erfolgreich, kämpft aber mit der Demenz ihrer Mutter Esther und mit...

Mr. Wilder und ich
Medienprofile

Mr. Wilder und ich

Im Sommer 1976 reist Calista, gerade 21 Jahre alt, mit ihrer besten Freundin Gill drei Wochen durch die USA. Gills Eltern arrangieren aus der Ferne ein Abendessen mit einem Bekannten in einem schicken Restaurant in Beverly Hills - und der Bekannte ist kein Geringerer als der Regisseur Billy Wilder....

Was fehlt dir
Medienprofile

Was fehlt dir

In "Was fehlt Dir" erzählt Sigrid Nunez die Geschichte einer Autorin, deren Freundin an Krebs erkrankt ist. Es ist ein Roman über Freundschaft, Trost und Zuversicht. Um ähnliche Themen ging es bereits in "Der Freund" (BP/mp 20/421), Nunez preisgekröntem Vorgängerwerk. Wie die Ich-Erzählerin an der...

Licht zwischen den Bäumen
Medienprofile

Licht zwischen den Bäumen

Vor einem Jahr ist Martin Gallagher gestorben, er hinterlässt seine geschiedene Frau und fünf Kinder. Vor allem Libby, die mittlere der Geschwister, vermisst den geliebten Vater, doch für Trauer gibt es in der dysfunktionalen Familie keine Worte, jeder ist mit dem Verlust allein, die Mutter hat...

Erstaunen
Medienprofile

Erstaunen

Robin ist acht Jahre alt, als seine Mutter bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt. Von da an muss sich sein Vater, ein viel beschäftigter Astrobiologe, alleine um den autistischen Jungen kümmern und ist dabei, trotz aller Liebe, oft überfordert. Umso mehr, als die Schule bei den immer wieder...

Henry
Medienprofile

Henry

Die 12-jährige Henriette, genannt Henry, hat es satt, ständig von ihrer wohlsituierten Mutter Marion gegängelt und kontrolliert zu werden. Sie möchten ausbrechen aus dem wohlbehüteten und wohlhabenden Leben in Berlin-Wilmersdorf. Wo bleiben die Abenteuer am Beginn zum Erwachsenwerden? Als nach einer...

Heimweh
Medienprofile

Heimweh

Wo der erfolgreiche Roman "Ein irischer Dorfpolizist" (BP/mp 17/692) für mich persönlich eher unterhaltsam-seicht dahingeplätschert ist, hat mich "Heimweh" nun wirklich überrascht. Graham Norton hat einen packenden Roman verfasst, toll erzählt und auch mit geschichtlichen Bezügen ausgearbeitet. Und...

Die freien Frauen
Medienprofile

Die freien Frauen

Irina Liebmann, geboren 1943 in Moskau, studierte Sinologie in Leipzig. Seit 1975 lebt sie als freie Schriftstellerin in Ost-, später in Westberlin. Ihr Roman "Die freien Frauen", Erstausgabe 2004, steht in der Tradition der romantischen deutschen Erzählung. In einem beinahe altmodischen, weit...

Tal der Herrlichkeiten
Medienprofile

Tal der Herrlichkeiten

Sperber ist ein schweigsamer Einzelgänger, der alles verloren hat. Seine Frau hat sich von ihm getrennt und ist mit dem gemeinsamen Sohn nach Kanada zurückgegangen, sein Job und seine Wohnung in Paris sind verloren und er lebt nun in einem Dorf an der französischen Atlantikküste. Dort begegnet ihm...

Madame Pylinska und das Geheimnis von Chopin
Medienprofile

Madame Pylinska und das Geheimnis von Chopin

Das alte Klavier steht in der Ecke. Als eines Tages Erics Lieblingstante Aimée kommt und Chopin spielt, ist er sofort verliebt - in die Art und Weise wie sie spielt, in die Töne, in diesen Zauber der Musik. Sofort will er Klavierspielen lernen, doch erst mit 20 Jahren in Paris nimmt er sich die...

Freischwimmen
Medienprofile

Freischwimmen

Bereits bei ihrer ersten Begegnung in einer Bar in London spüren die beiden eine besondere Verbindung. Sie, damals noch in einer Beziehung mit seinem Bekannten, wird bald seine beste Freundin und Vertraute. Nachdem sie wieder Single ist, tasten sich die beiden langsam in eine romantische Beziehung...

Kleine Wunder um Mitternacht
Medienprofile

Kleine Wunder um Mitternacht

Im Zentrum der sehr berührenden Geschichte steht ein kleiner verlassener Gemischtwarenladen. Der ehemalige Inhaber Namya hatte vor mehr als 30 Jahren neben seinen Verkaufsartikeln auch einen Kummerkasten angeboten. Selbst nach der Schließung des Geschäftes werden noch immer Briefe eingeworfen. Dies...

Toronto
Medienprofile

Toronto

Es geht in den vier Erzählungen um das Leben in Toronto, um die „wichtigste Frage in Toronto - nicht: Woher kommen Sie? ... Sondern: Was machen Sie beruflich?“ Und um Beziehungen zwischen „waschechten Kanadiern“ und Migranten, in denen die Protagonisten lernen, sich selbst zu erkennen. In allen...

Pflaumenregen
Medienprofile

Pflaumenregen

Stephan Thome erzählt mit einer Familiengeschichte die politische Entwicklung Taiwans. Im Norden der Insel wohnt Umekos ("Pflaumenkind") Familie; der Vater arbeitet für eine Kohlemine. Das Ende der Kolonialzeit nach 50 Jahren und der Pazifische Krieg in den 1940er Jahren werfen das Land jedoch vor...

Die sieben Sprachen des Schweigens
Medienprofile

Die sieben Sprachen des Schweigens

Schweigen kann man aus Angst, Scham, Faulheit, Dummheit, Unentschiedenheit, aus Unter- oder Überlegenheit. Aber es gibt natürlich noch mehr Spielarten des Schweigens, dessen eigenartigen Sprachen Friedrich Christian Delius hier in drei eindringlichen Essays auf die Spur kommt. Es sind tatsächlich...

Offene Fenster, offene Türen
Medienprofile

Offene Fenster, offene Türen

Ein Dozent an der Jazzschule in seinen besten Jahren und eine 19-jährige Schülerin haben eine Affäre mit, wie es heißt, einvernehmlichem Sex. Das Dumme ist nur, dass darüber ein heimlich aufgenommenes halbminütiges Video in den sozialen Medien kursiert. Daraus könnte eine mittelmäßige Erzählung über...

Komplizinnen
Medienprofile

Komplizinnen

Das Leben der Tänzerin Cléo wird in Episoden geschildert: Schon das kleine Mädchen träumt davon, ihrem provinziellen Mief zu entkommen und Karriere zu machen. Sie trainiert hart und schafft es, ins französische Fernsehballett zu kommen und danach Revuetänzerin in Theatern wie bei den "Folies...

Mensch Gott!
Medienprofile

Mensch Gott!

"Nur wer sich ändert, bleibt sich treu". Diese Liedzeile könnte auch als Leitmotto des ganzen Buches dienen, das Freunde des Autors vielleicht ebenso irritiert wie seine Feinde. Von beiden hatte er in seinem Leben eine ganze Menge. Biermann hat sich immer in der politischen Tradition der...

The blacker the berry
Medienprofile

The blacker the berry

In der High-School ist sie die einzige Schwarze, aber auch unter ihresgleichen, den „Colored“ fühlt sie sich immer ausgegrenzt. Ihre Familie ist stolz darauf, hellhäutiger zu sein und ein Leben wie die weiße Bourgeoisie zu führen. Emma Lou hofft, auf dem College in Los Angeles unter den schwarzen...

Die Unzertrennlichen
Medienprofile

Die Unzertrennlichen

Siebzig Jahre nach der Entstehung dieses Romans hat Simone de Beauvoirs Adoptivtochter das Manuskript freigegeben und erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es ist ein autofiktionaler Roman um eine besondere Freundschaft im Paris der 20er Jahre. Zwei neunjährige Schülerinnen lernen sich an...

Über mir die Wolke
Medienprofile

Über mir die Wolke

Linas Wolke ist dunkel, schwer, hängt über ihrem Kopf und macht, dass sie sich nur noch vor der Welt verkriechen möchte. Als ihr guter Freund Leo sie mit einer geheimnisvollen Postkarten-Botschaft auf eine Seereise schickt, erwacht in Lina langsam wieder der Mut, das Selbstvertrauen und die...

Restlöcher
Medienprofile

Restlöcher

Die zwei Geschwister Sando und Mili treffen sich in Milis Haus, weil ihre Mutter Clara verschwunden ist. Eingebettet in Rückblenden erzählt Lena Müller die Geschichte der Beziehungen oder Nichtbeziehungen einer Familie. Dieter und Clara, Sando und Mili, Clara und Pablo, Sando und der Fuchs. Clara...

Herbst in Wien
Medienprofile

Herbst in Wien

Mit dem 4. Band dieser Tetralogie um das junge Mädchen Marie in der Zeit des Jugendstils (siehe BP/mp 17/115, 18/659 und 19/915), welches vom Land in die Großstadt Wien kommt und dort eine neue Heimat, eine große Liebe und ein gesichertes Auskommen findet, schließt sich der Kreis. Der Leser...

Es gilt das gesprochene Wort
Medienprofile

Es gilt das gesprochene Wort

Franz-Josef Klenke, ein Mann des Wortes durch und durch, ist Redenschreiber des deutschen Außenministers. Umso erstaunlicher ist, dass seine Geliebte Maria an einer psychischen Sprachstörung leidet und kein Wort spricht. Auf einer Reise nach Marokko begleitet Maria ihren Geliebten. Und kann bei...

Oh, William!
Medienprofile

Oh, William!

Die Leserinnen und Leser, die mit den Werken der Amerikanerin Elizabeth Strout vertraut sind, durften der Protagonistin Lucy Barton schon früher begegnen und wissen um die Eckpunkte ihrer Biografie: Lucy Barton ist Schriftstellerin und lebt in New York, ist aufgewachsen in großer Armut in Amgash,...

Wildtriebe
Medienprofile

Wildtriebe

Ein kleines Dorf in Mittelhessen. Der Betches Hof war einmal einer der größten Höfe im Ort, wird jetzt jedoch nur noch im Nebenerwerb landwirtschaftlich betrieben. Hoferbin Joanna steht vor ihrer Abreise nach Uganda, wo sie nach dem Abitur ein Jahr als Entwicklungshelferin arbeiten möchte. Mutter...

Die Stimme meiner Mutter
Medienprofile

Die Stimme meiner Mutter

Maria Callas, die größte Operndiva, wird in diesem Buch von ihrer persönlichen Seite beschrieben. Ihr Kampf um Anerkennung und ihre Ängste. Ihre Ehe mit dem viel älteren Giovanni Battista Meneghini, der ihr Manager ist, basiert alleinig auf sachlicher vernünftiger Ebene. All das wird ihr aber erst...

Falladas letzte Liebe
Medienprofile

Falladas letzte Liebe

Zum einen ist Hans Fallada der Held, um nicht zu sagen das Sujet von Michael Tötebergs neuem Buch: Erzählt wird die letzte Lebensstation des Schriftstellers im Berlin der unmittelbaren Nachkriegszeit. Geprägt ist sie durch seine Liebe zu Ulla Losch, mit der Fallada kurz vor Kriegsende eine zweite...

Albwachen
Medienprofile

Albwachen

Thomas wächst in dem kleinen Dorf Drissegg in einem Tiroler Tal auf. Schon als kleiner Junge hat er Albträume und verspürt danach einen gefräßigen, tiefschwarzen Klumpen im Bauch, einen Griff um den Hals und eine Sechskantschraube im Mund. Diese Erscheinungen verschwinden nur, wenn er den Traum in...

Drei Frauen, vier Leben
Medienprofile

Drei Frauen, vier Leben

Nachdem sich die drei Freundinnen Alexandra, Friederike und Jule nach dem Tod der vierten im Bunde - Marie - nach langer Zeit wiedergefunden haben, schaffen sie es nach und nach, die alte Vertrautheit wieder aufzubauen und einander beizustehen. Dora Heldt erzählt in diesem Folgetitel zu "Drei Frauen...

Unter Freunden
Medienprofile

Unter Freunden

Flora Mancini und ihr Mann Julian sind seit über 20 Jahren verheiratet. Die Familie lebt in Kalifornien, wo die beiden Schauspieler ein auskömmliches Leben führen. Jetzt steht Tochter Ruby vor dem Highschool-Abschluss und wird dann zum Studium an die Ostküste gehen. Als Erinnerung an ihre Kindheit...

Nevermore
Medienprofile

Nevermore

Bei der Etikettierung dieses Buches als ein ‚Roman' beginnt man zu zögern. Es gibt in dem Buch wahrscheinlich ebenso viele erzählende Passagen wie essayistische Abschweifungen über den Glockenklang, über Musikwerke, über die Geschichte der Stadt Dresden. Auch das Zentralthema ist sehr verschachtelt...

Eine redliche Lüge
Medienprofile

Eine redliche Lüge

Eine Schriftstellerin kehrt nach Jahrzehnten zurück in einen kleinen Ort an der normannischen Küste, wo sie im Jahr 2019 unmittelbar nach dem Studium einige Monate als Küchen- und Haushaltshilfe in einem sehr ungewöhnlichen Haushalt gearbeitet hat, und erinnert sich an diese für sie unvergessliche...

Die Ruchlosen
Medienprofile

Die Ruchlosen

Nach dem Tod seines Bruders Max kümmert sich der Jüngere, Marc, um dessen Witwe, die schöne und labile Diana. Ihre Selbstmordversuche und Liebschaften halten Marc eigentlich zur Gänze bereits auf Trab, dann kommen auch noch Drogen und Kartelle ins Spiel. Das tragisch verbundene Duo versucht,...

Die andere Hälfte der Welt
Medienprofile

Die andere Hälfte der Welt

Sind Frauen die besseren Krisenmanager? Diese Frage stellt sich der Ärztin Amanda, der Anthropologin Catherine, der Wissenschaftlerin Lisa, der Pathologin Elizabeth und der Po-litikerin Dawn ganz plötzlich nicht mehr, denn sie sind, neben vielen anderen Frauen, die einzigen Krisenmanagerinnen, die...

Ist alles deins!
Medienprofile

Ist alles deins!

Es ist August in New Orleans, und es ist eines der Jahre der Präsidentschaft von Donald Trump. Und an Trump erinnert er, der Patriarch, der nach einem schweren Herzinfarkt bewegungsunfähig im Krankenhaus liegt: Victor Tuchman war zuvor ein erfolgreicher Bauunternehmer, egomanisch, tyrannisch,...

Das Tal in der Mitte der Welt
Medienprofile

Das Tal in der Mitte der Welt

Eine kleine Gemeinschaft lebt in einem Tal auf einer Shetlandinsel, wo der Wind ständig über das Land fegt und der Regen und die Wolken der Landschaft jeden Tag ein anderes Gesicht geben. Hier stehen nicht viele Häuser, aber jedes hat seine Geschichte und erzählt vom Leben seiner Bewohner....

Dante, Homer und die Köchin
Medienprofile

Dante, Homer und die Köchin

Wolf Wondratschek lässt den vor ca. 2800 Jahren lebenden altgriechischen Dichter Homer und den Italiener Dante, dessen 700. Todesjahr 2021 gefeiert wird, als heutige Zeitgenossen auftreten. Dieser Einfall zeitigt mehrere witzige Situationen. Beide wohnen bei einer Köchin, die sie umsorgt, und als...

Matou
Medienprofile

Matou

1790, mitten in der Französischen Revolution, kommt Matou in Paris zur Welt. Unglaublich, aber der Kater versteht nicht nur die menschliche Sprache, er spricht auch wie ein Mensch. Da Katzen bekanntlich sieben Leben haben, führt ihn sein zweites 1814 zu E.T.A. Hoffmann nach Berlin, wo er sich durch...

Wenn ich wiederkomme
Medienprofile

Wenn ich wiederkomme

Der Spezialist für komplexe Familiengeschichten mit erzwungenen Trennungen widmet sich in seinem neuen Roman dem Schicksal der 24-Stunden-Pflegekräfte, die Heimat und Familie eintauschen gegen ein enges Zimmer, die Pflege eines alten, schwer kranken Menschen und ein festes Einkommen. Aus Rumänien...

Das Provisorium der Liebe
Medienprofile

Das Provisorium der Liebe

Rumänien in den 1970er Jahren. Es herrscht der Totalitarismus der Ceausescu-Ära. Letitia ist mit Petru verheiratet, einem Uni-Lektor, der ihr regelmäßig ihre "ungesunde Herkunft" vorwirft, die seinen Doktor an der Universität verhindern würde. Deshalb ist ihre Beziehung sehr abgekühlt. Petru ahnt...

Phon
Medienprofile

Phon

Vor dreißig Jahren ist Nadja mit ihrem Mann Lew, einem Zoologieprofessor, von Leningrad in die russische Wildnis gezogen. Sie bringen jungen Erwachsenen die Natur näher, erklären Flora und Fauna und zeigen, wie man fernab der Zivilisation überleben kann. Inzwischen lebt das Paar allein, die Gebäude...

Die Enkelin
Medienprofile

Die Enkelin

Nach dem Tod seiner Frau stellt der 76-jährige Buchhändler Kaspar Wettner fest, dass seine Frau Birgit Geheimnisse hatte. Das Paar lernte sich in den 60er Jahren bei einem Pfingsttreffen der deutschen Jugend in der ehemaligen DDR kennen. Er verhalf ihr mit gefälschten Papieren zur Flucht. In ihrem...

Die Wahrheit der Dinge
Medienprofile

Die Wahrheit der Dinge

Frank Petersen ist Strafrichter am Landgericht. Er hält sich selbst für objektiv, der Sache zugewandt und gerecht. Sein Leben und sein Selbstbild geraten ins Wanken, als ein rechtsradikaler mutmaßlicher Mörder von der Mutter seines Opfers im Gerichtssaal mit acht Schüssen niedergestreckt wird. Seit...

Dilemma
Medienprofile

Dilemma

Francis ist Ökologe und lebt seine Idee des „Wilding“, dem Versuch unregulierte Landschaften wieder in die moderne Welt zu überführen. Auf einer Konferenz über die Megafauna lernt er die Biologin Olivia kennen (und lieben), die an einer Doktorarbeit zur Epigenetik arbeitet. Ihre Freundin und...

Die Tage kommen und gehen
Medienprofile

Die Tage kommen und gehen

Erst als sie todkrank im Hospiz liegt, berichtet Anna ihrer Tochter Abi von ihrem Leben zwischen Kamerun und Frankreich. Nach dem Tod Ihrer Mutter wächst Anna bei einer Bekannten auf. Als gute Schülerin darf sie an einer Ordensschule lernen, wo sie jedoch Herablassung und Verachtung erfährt. Die...

Kleine Freiheit
Medienprofile

Kleine Freiheit

Mit vierzig hat Saskia alles, was sie sich als Kind immer gewünscht hat. Sie ist Richterin, pausiert aber wegen ihrer beiden Jungs, hat ein Haus auf dem Land und einen erfolgreichen Mann. Aufgewachsen ist sie in einer Kommune und wurde früh von ihrer Mutter verlassen. Eine richtige Familie war daher...