Allgemeine Literatur

Suchergebnisse eingegrenzt auf
Ergebnisse 1 - 8 von 8
Die Unerwünschte
Medienprofile

Die Unerwünschte

Elisabeth Plessen erzählt in diesem Roman die Geschichte einer norddeutschen Adelsfamilie. Stefanie von Gut Greiffensee darf keinen Bürgerlichen heiraten. Bruder und Schwägerin Ingrid vermählen sie mit Frieder, der im Krieg seine Ländereien verloren hat. Stefanie muss zum katholischen Glauben...

Lanny
Medienprofile

Lanny

Der kleine Lanny ist unauffindbar. Bis er fünf Tage später einigermaßen wohlbehalten wieder auftaucht, erleben seine Eltern Jolie und Robert einen wahren Albtraum. Alle Bewohner des kleinen Dorfes in der Nähe von London helfen zwar bei der Suche, aber jede(r) hat auch seine eigene Theorie darüber,...

Das Land, in dem die Wörter wohnen
Medienprofile

Das Land, in dem die Wörter wohnen

Was würde passieren, wenn die Menschheit plötzlich stumm und sprachlos wäre? In diesem "philosophischen Märchen" fliehen alle Wörter in das Wörterland, das von König Logos regiert wird. Sie wollen den Missbrauch der Sprache und die Lügen der Menschen nicht länger hinnehmen. Die Geschwister Günther,...

Der Sänger
Medienprofile

Der Sänger

Der einst gefeierte Sänger Joseph Schmidt ist auf der Flucht vor den Nazis. Von seiner Familie hat er nichts mehr gehört, er fühlt sich krank und schwach und hofft verzweifelt, mithilfe der Résistance über die Schweizer Grenze zu kommen. Die neutrale Schweiz ist das einzige europäische Land, in dem...

Wallace
Medienprofile

Wallace

Der britische Naturwissenschaftler Alfred Russel Wallace (1823-1913) ist nicht nur begeistert von der Natur, er ist besessen. Und er setzt alles in Bewegung und verschuldet sich, um in entlegene Gegenden der Erde zu reisen. Das ist nicht nur abenteuerlich und oft gefährlich, die "Ernte" seiner...

GRM
Medienprofile

GRM

Das ist die Geschichte der Kinder Don, Hannah, Karen und Peter, die zusammenfinden und sich gegenseitig Halt geben. Sie sind allesamt Außenseiter, Freaks, geprägt durch eine von Gewalt und Lieblosigkeit gekennzeichnete Kindheit. Das Mischlingsmädchen Don ist aufgewachsen in einem bitterarmen Vorort...

Wo die Geschichte endet
Medienprofile

Wo die Geschichte endet

So wie Rom ("Die Ewige") eine großartige, schöne aber auch dekadente, marode Stadt ist, so werden die dem gehobenen Bürgertum angehörenden Menschen darin widergespiegelt, von denen der mehrfach ausgezeichnete römische Autor Alessandro Piperno erzählt: Matteo, ein Lebemann und Lebenskünstler, der vor...

Lügenleben
Medienprofile

Lügenleben

Die letzte Erinnerung des Erzählers an sein Dorf und seinen Vater ist der Tag seiner Hochzeit, als er mit seiner Braut den Bus besteigt, mit der Auflage, nie mehr zurückzukehren. Erst als sein Vater ihn benachrichtigen lässt, dass er im Krankenhaus liege, bricht er mit diesem "nie" und kehrt zurück....