Allgemeine Literatur

Suchergebnisse eingegrenzt auf
Ergebnisse 1 - 10 von 10
Was wir sehen, wenn wir lieben
Medienprofile

Was wir sehen, wenn wir lieben

Als Teresa nach einem schweren Sturz im Krankenhaus erwacht, kann sie sich an nichts mehr erinnern außer daran, dass sie sich mit Henry treffen wollte. Doch inzwischen sind fünf Jahre vergangen und alles hat sich verändert. Langsam kehren in den Gesprächen mit ihrer älteren Schwester Erinnerungen...

Der erste letzte Tag
Medienprofile

Der erste letzte Tag

Der Lehrer Livius sitzt im Flieger auf dem Weg nach Berlin, um seine Ehe zu retten. Doch dann wird der Flug wegen schlechten Wetters gecancelt. Livius ergattert das letzte Mietauto - doch die Sache hat einen Haken. Er muss sich den Wagen mit der unkonventionellen Lea teilen. Der spießige...

Farm der Tiere
Medienprofile

Farm der Tiere

1943/44 schrieb George Orwell seinen als "Märchen" titulierten Klassiker, veröffentlichen konnte er ihn jedoch erst 1945, weil viele Verlage den Text abgelehnt hatten. Nun ist er von Lutz-W. Wolff neu übersetzt und von Christoph Maria Herbst eindrucksvoll eingelesen worden. Herbst verleiht den...

Glück hat einen langsamen Takt
Medienprofile

Glück hat einen langsamen Takt

Wann hat das Leben eine Wendung genommen, die kein Zurück mehr erlaubt? In zwanzig Erzählungen, manche nur zwei Seiten lang, beschreibt die Bestsellerautorin Borrmann Alltagssituationen, die aus dem Ruder laufen. Die Geschichten handeln von verpassten Chancen, von enttäuschter Liebe und Mord aus...

Iva atmet
Medienprofile

Iva atmet

Die junge Ärztin Iva steht am Bett ihres todkranken Vaters. Sie hat Mann und Kind in Düsseldorf gelassen und ist nach Dresden gefahren, um sich von ihrem schwierigen Vater zu verabschieden. Zu ihrer Mutter und den Geschwistern Alexander und Jette hat Iva keinen Kontakt. Während sie auf den Tod des...

Der Morgen davor und das Leben danach
Medienprofile

Der Morgen davor und das Leben danach

Auf dem Weg von New York nach Los Angeles stürzt das Flugzeug ab, in dem der 12-jährige Edward und seine Familie sitzen. Von 192 Passagieren ist Edward der einzige Überlebende. Die Geschichte wird abwechselnd aus den Stunden vor dem Absturz im Flugzeug und der Zeit nach Edwards Verlust der Familie...

Die Kobra von Kreuzberg
Medienprofile

Die Kobra von Kreuzberg

Beverly Kaczmarek erlebt, abgesehen davon, dass ihre komplette Verwandtschaft aus Kriminellen besteht, eine ganz normale Kindheit. Ihre Hobbys sind allerdings etwas unsolide: sie verknotet die Schnürsenkel fremder Leute unter dem Tisch und bricht Mercedes-Sterne ab. Der Kaczmarek-Familienclan, eine...

Drei Kameradinnen
Medienprofile

Drei Kameradinnen

Die Verhaftung ihrer besten Freundin Saya vor Augen verfasst Kasih in einer langen Nacht eine leidenschaftliche Dokumentation ihrer Lebensrealität in Deutschland - von der Einstellung der einzigen Buslinie in die Siedlung, in der sie ihre Kindheit verbracht hat, über den alltäglichen Rassismus, der...

Dein ist das Reich
Medienprofile

Dein ist das Reich

Katharina Döbler begibt sich als Ich-Erzählerin auf die Suche nach den Spuren ihrer Großeltern, die alle vier als Missionare aus dem evangelischen Neuendettelsau im Kaiser-Wilhelms-Land auf Neuguinea arbeiteten. Über drei Generationen hinweg entsteht so ein emotionales autobiografisch gefärbtes...

Fahrtwind
Medienprofile

Fahrtwind

Er ist ein Nichtsnutz, wie er im Buche steht, der junge Spross einer biederen deutschen Handwerkerfamilie in den 70er/80er Jahren. So beschließt der junge Mann eines Tages, der Enge des Elternhauses zu entfliehen, sein Bündel zu schnüren und mit seiner Gitarre in den Süden zu ziehen. Bald wird er...